Blog-News: Dezember 2018

globalnewsWährend unsere Regierung nicht verpflichtende Verträge unterzeichnet und genauso wie der Spiegel so ihre liebe Müh hat, die Wahrheit vor der Öffentlichkeit zurechtzubiegen, machen wir keinen Hehl aus unserem Anliegen: Wir publizieren, um Sie zum Denken anzuregen. Glauben Sie uns nichts – außer vielleicht, dass wir mit Herz und Verstand bei der Sache sind und Spaß daran haben, Sie mit kontroversen News und diskussionsfähigen Hintergründen zu versorgen. So, wie die Dinge stehen, müssen wir uns die Wahrheit unter dem Einfluss tausender Spindoktoren und innerhalb der globalen Tratschkiste Internet erst wieder hart erarbeiten. Hier unsere Funde an Nachrichten, die unsere Meinung nach im Dezember 2018 nicht weit genug kursiert sind und die ihren Teil zur Wahrheitsfindung beitragen.

10.12.18 #Leaks

Russen zeigen versehentlich geheime Militärbasen

Der russische Online-Kartendienst Yandex hat auf seinen Satellitenbildern ausländische Militärbasen zensiert. So weit, so verantwortungsvoll. Allerdings verraten die zensierten Stellen eines, das vorher geheim war: nämlich wo die Basen überhaupt stehen. Eine kleine Katastrophe, denn es handelt sich unter anderem um Flugabwehrstellungen und Atomwaffenlagerstätten.

Quelle: PopularMechanics.com

11.12.18 #Biosphäre

Sie sind in der Überzahl: neu entdeckte Lebewesen in der Erdkruste

Wir suchen nach neuen Lebensformen im All – dabei kennen wir rund 70 Prozent der Lebewesen der Erde nicht oder nur flüchtig. Die Schätzung beruht auf neuen Untersuchungen der sogenannten tiefen Biosphäre, das heißt: Lebensräume innerhalb der Erdkruste. Vor Kurzem haben Forscher das Leben in Minenstollen und Bohrlöchern untersucht – und sind noch immer erstaunt über die Vielfalt an Mikroben und anderen Kleinstlebewesen, die uns neue Antworten auf die Frage geben werden, wie die Grenzen des Lebens definiert sind.

Quelle: RT.com

11.12.18 #Blockchain #Lösungsansätze

Noch ein Lösungsansatz: Nature 2.0

Ein Hackathon für eine bessere Gesellschaft: KI, Blockchain, dezentrale autonome Organisationen – alles, was gerade Welle in der Entwicklerszene macht, soll zum Zwecke der Nachhaltigkeit eingesetzt werden. Grundidee ist, die Technik zu nutzen, um wieder Naturnähe herzustellen – man spricht von Open-Source-Ökosystemen. Vielleicht würde es eine Stunde Wald pro Woche auch tun …

Quelle: BasicIncome.org

Website: Nature2.ooo

11.12.18 #Forteana

Kokogi – Schattengeist der amerikanischen Ureinwohner

Lon Strickler bringt auf seinem Blog einen eindrücklichen Erfahrungsbericht aus einem Reservat des Stammes der Algonkin. Dort treibt ein Kokogi sein Unwesen, ein Schattenmonster, das durch die übliche Unfassbarkeit auffällt: hypnotisch leuchtende Augen, furchterregende Klopfgeräusche, spontanes Auftauchen, Panik unter den Heimgesuchten. Interessant ist vor allem der Umgang der Algonkin mit dem Phänomen. Für sie ist die Geisterwelt ein fester Bestandteil ihrer Wirklichkeit.

Quelle: PhantomsAndMonsters.com

11.12.18 #Elite

Wer steckt hinter Macron?

Emmanuel Macron werden oft Verbindungen zum Hause Rothschild nachgesagt – aber auch seine sonstigen Verstrickungen in elitäre Kreise sind nicht ohne. Der Journalist Thierry Meyssan sieht Macron bereits straucheln. Er verweist auf die Gelbwesten-Bewegung und stellt fest: Zu eng sind Macrons Kontakte zur Familie Kravis, Miteigentümer des riesigen Investmentfonds KKR, und auch zur NATO. Wes Brot ich ess … 

Quelle: VoltaireNet.org

Aber warum genau scheint sein Stern plötzlich unterzugehen? Wolfgang Eggert analysiert die geopolitischen Hintergründe:

11.12.18 #BigData

Wie man Googles Tentakel einen Saugnapf kürzer macht 

Kennen Sie die Suchmaschine Metager? Oder DuckDuckGo? Sehen Sie. Und dabei sammelt Google Daten ohne Ende. Das ist zwar nichts Neues – neu ist aber, dass immer mehr Insider über die Marketingmaschinerie Googles auspacken. Wie dieser Whistleblower, der ankündigt, seinen Lesern in einer mehrteiligen Serie zu zeigen, welche Daten Google sammelt und wie man sich dem entzieht.

Quelle: Medium.com

Bis er so weit ist, können Sie ja schon mal anfangen, Ihre Datenspuren zu verwischen.

12.12.18 #Geopolitik

Seltene Erden waren nie seltener

Seltene Erden – wir verbrauchen immer mehr davon, obwohl wir wissen, dass sie a) selten sind und b) unter oft katastrophalen Bedingungen abgebaut werden. Paradoxerweise benötigen wir sie ausgerechnet für grüne Energietechnik wie Solarpanels, Windkraftanlagen und Elektroautos, aber auch für Handys, Tablets und andere Unterhaltungselektronik. Derzeit gibt es keine zufriedenstellende Antwort auf die stetig steigende Nachfrage. Vielleicht wäre es an der Zeit, einen fremden Planeten zu unterwerfen?

Quelle: Motherboard.VICE.com

12.12.18 #Energie

Peak Oil adé: Riesiges Ölvorkommen unter Texas?

Sehr viel Öl unter Texas? Das riecht streng nach konservativer Propaganda, aber über NaturalNews und Breitbart landet man immerhin beim USGS. Etwas Besseres könnte den USA beim derzeitigen Stand des Weltölmarkts ja eigentlich nicht passieren … andersherum wäre es ja nicht der erste Fund riesiger Ölreserven in den letzten Jahren. Entsteht es vielleicht doch abiotisch? Oder werden hier, ähnlich wie beim Erdgas-Fracking (vgl. Fracking-Artikel in NEXUS 48), die Daten so frisiert, dass aus vielen kleinen, schwer zugänglichen Reservoirs ein großes wird, um die Aktionäre bei Laune zu halten?

Quelle: NaturalNews.com; Breitbart.com; USGS.gov

15.12.18 #Krebs

Pilze gegen Krebs

„Wir haben Pilze, die nur auf Krebs[zellen] wachsen. [Die Pilze] haben herausgefunden, wie man sie abbauen kann“, sagt Dr. William Ranahan vom Krebslabor der Oral Robert University über seine Entdeckung. Damit stellt er den Ansatz von Dr. Simoncini, der Krebs selbst als Pilz betrachtete (siehe NEXUS 13), quasi auf den Kopf. Die Aussagen Dr. Ranahans stimmen euphorisch, schließlich scheint er eine neue Tür zur Krebstherapie aufgestoßen zu haben. In einem nächsten Schritt sollen die Substanzen analysiert werden, mit denen der gezüchtete Pilz selektiv Krebszellen zerstört.

Quelle: AltHealthWorks.com

Kommentar schreiben

Das Kommentieren wurde für diesen Beitag unterbunden.

Weitere Artikel im Blog

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

Das NEXUS Magazin Blog

Aktuelle Artikel und Newsbeiträge des NEXUS Magazin

 RSS-Feed abonnieren