Blog-News: Dezember 2018

globalnewsWährend unsere Regierung nicht verpflichtende Verträge unterzeichnet und genauso wie der Spiegel so ihre liebe Müh hat, die Wahrheit vor der Öffentlichkeit zurechtzubiegen, machen wir keinen Hehl aus unserem Anliegen: Wir publizieren, um Sie zum Denken anzuregen. Glauben Sie uns nichts – außer vielleicht, dass wir mit Herz und Verstand bei der Sache sind und Spaß daran haben, Sie mit kontroversen News und diskussionsfähigen Hintergründen zu versorgen. So, wie die Dinge stehen, müssen wir uns die Wahrheit unter dem Einfluss tausender Spindoktoren und innerhalb der globalen Tratschkiste Internet erst wieder hart erarbeiten. Hier unsere Funde an Nachrichten, die unsere Meinung nach im Dezember 2018 nicht weit genug kursiert sind und die ihren Teil zur Wahrheitsfindung beitragen.

20.12.18 #Geheimdienste

Infokrieg: Großbritannien rüstet nach

Einem Anonymous-Leak zufolge baut Großbritannien eine von der NATO teilfinanzierte Organisation auf, die mit der Abwehr von Desinformationskampagnen betraut ist. Da im IT-Sicherheitsbereich Abwehr und Angriff nahe beieinander liegen, wundert es nicht, dass die Organisation bereits im Ausland aktiv geworden sein soll.

Quelle: Nachdenkseiten.de

21.12.18 #Korruption

Pentagon-Finanzprüfung: 25 Jahre zu spät, 21 Billionen Dollar zu wenig

1 Billion hier, 1 Billion da, am Ende kommt da richtig Geld zusammen … Sie kennen das sicherlich. Das Pentagon sucht auch schon fleißig, nachdem in der ersten Bilanzprüfung in der Geschichte des Ministeriums gravierende Missstände ans Tageslicht getreten waren. Wanderte das Geld in schwarze Projekte und geheime Operationen? Eigentlich gehören die Bilanzprüfungen seit den frühen 1990er Jahren zum Pflichtprogramm für die US-Behörde. Aber auch das kennen Sie sicher: Kaum schaut man mal nicht hin, sind 25 Jahre um.

Quelle: MintPressNews.com

21.12.18 #Lösungsansätze

Kirgisistan goes Bio

Die russischen Pläne zur GMO-freien Agrarproduktion sind bekannt, nun zieht Kirgisistan nach – in einem Zeitraum von zehn Jahren will das Land zu 100 Prozent biologisch landwirtschaften. Geht das überhaupt? Wir bleiben dran.

Quelle: NaturalBlaze.com

24.12.18 #Disclosure

Nächster größerer Ufo-Artikel im Mainstream

Der Artikel in der Washington Times heischt schon in der Überschrift mit „Verschwörungstheoretikern“, zitiert dann aber UFO-„Forscher“ und „Autoren“, ohne sie zu verhohnepiepeln. Im Zentrum steht die Frage, ob Trumps Weltraumtruppe der nächste Schritt in Richtung Disclosure und ein Eingeständnis der ET-Präsenz und anderer geheimer Techniken sei. Wir bleiben wachsam, denn dass beim Thema Ufos die Schlapphüte nicht weit sind, ist spätestens seit „Mirage Men“ klar.

Quelle: WashingtonTimes.com

26.12.18 #Pädophilie

Ali G. stolpert über Pädophilenring

Das berichtet die Website TheFreeThoughProject.com unter Berufung auf ein Interview mit dem Portal Deadline Hollywood. Während der Dreharbeiten zur Satireshow „Who is America?“, in der Sacha Baron Cohen diverse Persönlichkeiten wie Dick Cheney oder Roy Moore veräppelt, war der Schauspieler auch als italienischer Playboy in Las Vegas unterwegs. Dort war eigentlich eine seiner üblichen schockierenden Satiren zum Weinstein-Skandal geplant – doch diesmal traf der Schock die Crew: Der unfreiwillig interviewte Hotelportier gab trockene Anweisungen zum Vertuschen von pädophilen Gelüsten und hätte sogar noch einen Lustknaben organisiert. Das Material wurde dem FBI übergeben, und das beschloss, der Sache sofort nachzugehen. Äh, Moment, nicht doch: Natürlich nicht.

Quellen: TheFreeThoughtProject.com; Deadline.com

28.12.18 #Mobilfunk #BigBrother

Verfassungsschutzchef kritisiert 5G

Nanu? Ein Kritiker der Totalverstrahlung aus dem Establishment? Freilich ... nicht. „Das Problem sind die Verschlüsselungsmöglichkeiten durch 5G“, so Verfassungsfreund Voß zur DPA. Denn 5G-Gespräche sind generell Ende-zu-Ende-verschlüsselt (haben wir auch zum ersten Mal gehört), und das bereitet den Schnüfflern natürlich Probleme beim Kampf gegen den importierten Terror.

Quelle: Heise.de

28.12.18 #Wissenschaft

Das Mysterium der Replikation – gelöst?

Sie ist allgegenwärtig und noch immer nicht im Detail verstanden – doch jetzt wollen Wissenschaftler ein größeres Rätsel der DNS-Replikation gelöst haben. Bisher war unklar, was genau die Replikation steuert und welche Prozesse sie unterbrechen und letztlich zu Krankheiten führen können. Nun wurden genau solche Abschnitte entdeckt, die den gesamten Replikationsprozess beeinflussen. Veröffentlicht wurde die Studie in der Fachzeitschrift Cell.

Quelle: ScienceAlert.com

31.12.18 #Geheimtechnologien

China baut riesige Radioantenne

Die neueste Antennenanlage der Regierung ist fünfmal so groß wie New York City und soll mittels ELF-Wellen mit U-Booten tief unter den Wassern der ganzen Welt kommunizieren. Offiziell steht allerdings nicht der militärische Nutzen im Vordergrund, sondern die Möglichkeit, Erdbeben zu erkennen und Bodenschätze zu finden. Gesundheitsrisiken? Wettermanipulation? Mind Control? Viel Spaß beim Munkeln, Netzspekulanten.

Quelle: DailyMail.co.uk

31.12.18 #Gesundheitsrisiken

Zusammenhang zwischen WLAN-Strahlung und Fehlgeburtenrisiko

Schwangere Frauen, die der nicht-ionisierenden Strahlung magnetischer Felder ausgesetzt sind, sind doppelt gefährdet, eine Fehlgeburt zu erleiden. Das ist das Ergebnis einer Studie der Kaiser Permanente Division of Research. Werden WLAN-Gefahren nun mainstream?

Quelle: Science.news

31.12.18 #Enthüllung

MH17 – endgültige Beweise für Verstrickung der Ukraine?

Ein ellenlanger Text auf Strategic-Culture.org behauptet, jetzt endlich (!) und endgültig (!) die definitivsten (!) Beweise (!!!) dafür zu präsentieren, dass an der BUK-Rakete, mit der Flug MH17 abgeschossen wurde, tatsächlich die Fingerabdrücke der Ukraine zu finden sind. Falls Sie noch an dem Thema dran sind, finden Sie hier eine ausführliche Timeline des Politikums … wir bleiben skeptisch wegen des „Beweise, Beweise!“-Spektakels im Einstieg. Danach wird es aber nüchterner.

Quelle: Strategic-Culture.org

31.12.18 #Lösungen

Wasserstoffzug bewährt sich

Passt doch gut: Nach den Heilerfolgen von Wasserstoffperoxid  und Browns Gas, und in Anbetracht der Tatsache, dass unser Planet zum Großteil aus Wasser besteht … klingt da als nächster Schritt ein Wasserstoffantrieb nicht eingängig und umsetzbar?

Quelle: Abendblatt.de

Gimmick zum Neujahr

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten

Wer zu lange in einen Abgrund starrt, in den starrt auch der Abgrund hinein, hat der gute alte Friedrich gemeint – und wer will schon nur noch schwarz sehen? Die Website Future Crunch hat die guten Nachrichten des Jahres 2018 gesammelt, die sich an den Medien vorbeigeschlängelt haben. Geben Sie sich doch zum Neujahr mal diese Liste anstelle der neuesten apokalyptischen Reiter. 

PS: Für eher öko- und impfkritische Geister wird es weiter unten interessant; für die deutsche Übersetzung sollten Sie Ihre Betulichkeitstoleranzgrenze leicht noch oben schrauben.

Kommentar schreiben

Das Kommentieren wurde für diesen Beitag unterbunden.

Weitere Artikel im Blog

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

Das NEXUS Magazin Blog

Aktuelle Artikel und Newsbeiträge des NEXUS Magazin

 RSS-Feed abonnieren