Blog-News: März 2019

Global News Teaser 2019Flintenuschis Berateraffäre, die nächsten Relotius-Kandidaten, Brexit-Gerumpel und 5G-Versteigerung - war dann doch einiges los im März. Auch die alternativen Kanäle hatten mit Venezuela und Christchurch gut zu tun. Hier unsere Ergänzungen, die Sie im PRL-Trubel möglicherweise verpasst haben.

07.03.19 #BigBrother

Mount-Angriff: Wenn das Laufwerk Ohren hat

Im Zeitalter des manuellen Abhörens hatten die Wände Ohren. Später lebten Wanzen im Telefon, dann kam das Internet und alle so: Uh. Schlimmer geht’s nimmer. Doch, das geht schon: HDD-Festplatten können nämlich ebenfalls in Wanzen verwandelt werden. Alles, was es dafür braucht, ist ein bisschen Malware und Signalprozessberechnungen. 

Quelle: TheRegister.co.uk

07.03.19 #Lösungsansätze

Studentin erfindet versehentlich Akku mit 400 Jahren Lebensdauer

2016 an der University of California: Die Doktorandin My Le Thai experimentiert im Batterielabor mit Nanodrähten in einem Elektrolyse-Gel und entdeckt, dass das Gel die Haltbarkeit der Drähte extrem verlängert. Ihr Doktorvater und Team schauen drüber und frohlocken: die Entdeckung ermöglicht nicht nur, die Lebensdauer herkömmlicher Lithium-Ionen-Akkus auf 20 Jahre und mehr auszuweiten, sondern auch eine neue Akkutechnik. Von bis zu 400 Jahren Lebensdauer ist die Rede.

Quelle: Sci-TechUniverse.com

10.03.19 #FreshDoom

How much is the fish?

Ziemlich, ziemlich teuer, wenn es weitergeht wie bisher. Nun ist nämlich bestätigt worden: Die Fischbestände in den Ozeanen sind bereits geschrumpft, schrumpfen viel zu schnell weiter, und das bedeutet nichts Gutes für alle, die in der Nahrungskette über den Fischen stehen. Falls Sie den Fischen (und dem Ende der Nahrungskette) helfen möchten, prüfen Sie doch mal die zehn Ozeanrettungstipps von National Geographic: 

Quelle: ScienceAlert.com, NationalGeographic.com

10.03.19 #Entführungsphänomen

Fallstudien von John Mack

Hier hat Marcus Lowth von UFO Insight einen rausgehauen und ausführlich über John Mack und ein paar seiner Augenzeugen geschrieben. Aufbereitet mit Videos sicher ein guter Einstieg ins Thema – und mit 20 anvisierten Leseminuten in einer Arbeitspause oder statt der Sportschau machbar.

Quelle: UFOInsight.com

11.03.19 #Enthüllung

Die geheimen Waffengeschäfte des BND

Nanu, war da der Zensor pinkeln? Sieben Jahre Recherche und ein brisantes Dokument, aus dem hervorgeht: der deutsche Geheimdienst BND beteiligt sich nicht nur ein klein bisschen an Waffentransporten in Kriegs- und Krisengebiete weltweit. Das klingt doch mal nach einer echten Enthüllungsstory, finanziert durch Ihren Rundfunkbeitrag (so Sie denn zahlen) … 

Quelle: DasErste.de

11.03.19 #Drahtloswahn

Feldforschung am lebenden Hirn: AirPods und Drahtloskopfhörer

Na, wenigstens was im Kopf, könnte man sagen: nämlich das elektromagnetische Feld, über das die zwei Drahtloskopfhörer des AirPod-Systems (oder anderer Drahtloskopfhörer) miteinander kommunizieren. Dr. Moskovitz von der UC Berkeley ist nur einer von 250 Wissenschaftlern, die eine Petition an die UN und die WHO unterzeichnet haben, in der vor den Gesundheitsrisiken der überbordenden Drahtlostechnologie gewarnt wird. Die hätten wir auch unterschrieben.

Quelle: DailyMail.co.uk

NEXUS-Artikel zum Thema

Schmutzige Elektrizität als Ursache für Krebs

Die EMF-Seuche

Virtuose der Elektrotechnik: Interview mit dem Erfinder Florian M. König

Nichtthermische Wirkungen von EM-Feldern und der neue Mobilfunkstandard

11.03.19 #EverlastingDoom

8 Jahre Fukushima

Was ist eigentlich in Fukushima los? Dr. Helen Caldicott, langjährige Atomkraftkritikerin, die selbst zweimal vor Ort war, stellt der japanischen Regierung ein vernichtendes Zeugnis aus und spricht von einer groß angelegten Vertuschung. Vom Stilllegen des Reaktors kann man nur träumen, denn die Kernschmelze läuft noch immer so aktiv ab, dass nicht einmal Roboter ins Innerste vordringen können. Außerdem schummle die Regierung bei den Zahlen, messe nur Fälle von Schilddrüsen-, aber keinen anderen Krebs und vertusche zu hohe Strahlungswerte. Wir wünschen den Athleten der Olympiade 2020 strahlungsfreie Erfolge.

Quelle: GlobalResearch.ca

11.03.19 #Bargeld

Neues Bankengeld statt virtuelle Währungen?

Während die einen von der bargeldlosen Gesellschaft träumen, grübeln die anderen über Anreize nach, das Bargeld attraktiver zu machen. Dabei muss es sich aber nicht um Euros handeln: Ein Bankengeldsystem könnte, ähnlich dem Prinzip der Regionalwährung, als umsetzbare Lösung taugen.

Quelle: Aier.org

11.03.19 #Mondlandung

Die unendliche Geschichte der NASA: Mann im Mond 2028

21 Milliarden – jetzt sollte das Budget, das Präsident Trump trotz allerlei finanzieller Engpässe im Bundeshaushalt der NASA für 2020 zur Verfügung gestellt hat, doch reichen. Na, zumindest in acht Jahren … nach neuen Landern und Robotern sollen dann wieder Menschen auf dem Mond sein. Dauerhaft. Und von dort zum Mars aufbrechen. Zum Vergleich: Das gesamte Apollo-Programm kostete 24 Milliarden Dollar, rund 120 Milliarden nach heutigem Maßstab. Und es brachte innerhalb von elf Jahren (!) sieben (!) bemannte (!) Missionen zum Mond. Wir warten weiter. *Popcorn*

Quelle: NASA.gov

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise