Blog-News: Mai 2019

Global News Teaser 2019Der Mai hatte es in sich: Er stand im Zeichen von Atom- und einiger anderer Bömbchen, die gerade in der US-Presse gezündet wurden. Dort erschienen nämlich in zig Großmedien wohlwollende Berichte zu Ufos, und man fragt sich, was da vorbereitet wird: die Fake-Alien-Invasion und Argumente für Weltraumwaffen? Oder doch das lang ersehnte Disclosure? Auch sonst brachte der Monat allerlei inspirierende und verstörende Meldungen – und da wir wegen unserer Reise nach Heidelberg digital abstinent waren, haben Sie in den sozialen Medien garantiert die Hälfte verpasst.

Apropops – auf folgenden Kanälen können Sie unsere Ministückchen regelmäßig empfangen und teilen:

Gab Logo 50px hoch   Minds Logo 50 px hoch   Steemit Logo 50px hoch   Twitter Logos 50px   Facebook Logo 50px

Telegram ist übrigens der neueste Kandidat: t.me/nexusmagazin.

Wir lesen uns!

01.05.19 #Sonnensystem #Demut

Die Sonne lacht mehr als gedacht 

Oder anders gesagt: Die Annahmen über ihr Strahlungsverhalten waren schlichtweg falsch. Kann ja mal passieren. Dass viel mehr Hochfrequenzstrahlung vorhanden ist als theoretisch veranschlagt, wirft neue Fragen auf über die Beschaffenheit ihres Magnetfeldes und birgt jede Menge Potenzial für physikalische Exotik.

Quelle: QuantaMagazine.org

01.05.19 #FreshDoom

Microdosing der Natur

In der ersten Studie ihrer Art haben britische Forscher nach Chemikalien und Drogen in Wassertieren geforscht – und sind dabei auf Kokain, Ketamin und längst verbotene Pestizide gestoßen. Die Menge liegt unter der gefährlichen Grenze, man spricht von Mikroverunreinigungen … aber das alles fernab der Großstädte?

Quelle: Phys.org

01.05.19 #Verstrahlt #Atomfolgen

Der Kalte Krieg und die Tiefsee

Apropos fernab der Zivilisation: Tief im Westpazifik, wo die Sonne kaum mehr scheint, da müsste die Welt noch in Ordnung sein, oder? Nö. Die Nahrungskette bringt die Zivilisation selbst zu den Bewohnern dort unten: in Form radioaktiver Teilchen, die auf Atombombentest zu Zeiten des Kalten Krieges zurückgehen.

Quelle: SmithsonianMag.com

02.05.19 #Rüstungsindustrie

Diese 28 Firmen bauen Atomwaffen und dürfen das auch noch

Alle sind sich einig: Atomwaffen sind böse und wir müssen sie loswerden. Aber … wäre es nicht klüger, erst gar keine zu bauen? Und wer baut die eigentlich? Hier ist eine Liste von Firmen, deren Tagwerk darin besteht, potenziell die Menschheit auszulöschen.

Quelle: icanw.org

02.05.19 #Elektroautos

Elektrofahren auch nur retro

Das Zeitalter der Elektromobilität gab es schon mal: Anfang des 20. Jahrhunderts waren elektrische Fahrzeuge auf den Straßen der Weltstädte eine Selbstverständlichkeit. Wieso sind sie eigentlich verschwunden? Wollte da vielleicht jemand Benzin verkaufen? Und ist es Zufall, dass sich Rockefeller 2014, kurz vor dem neuen Elektroboom, aus dem Ölgeschäft zurückgezogen hat?

Quelle: ABC.net.au

Da kann man sich auch gleich nochmal fragen, wer das Elektroauto in den 1990ern ein zweites Mal gekillt hat:

02.05.19 #Disclosure

Da ist was im Busch: Ufo-Artikel in US-Presse

Falls Sie die Materie nicht kennen, sollten Sie sich dringend folgende Frage stellen: Seit Jahrzehnten melden Piloten, Soldaten und andere vertrauenswürdige Zeugen Sichtungen unbekannter Flugobjekte, die ganze Bücher füllen. Warum springen die großen Medien plötzlich auf und belächeln das Thema nicht mehr? Im Mai machen Bloomberg und The Atlantic den Anfang.

Quelle: Bloomberg.com, TheAtlantic.com

03.05.19 #Energiewende

Stromtanken teurer als Diesel

Na, das geht sich ja gut an: Anbieter- und standortabhängig können die Kilometerkosten von E-Autos dann doch mal die eines Diesels übersteigen, und eine Besserung ist nicht in Sicht. Man kann der E-Mobilität einen Entwicklungsvorschub geben – aber nicht dem Gewinnzwang der Industrie. Oder wann hat Sie Ihr Stromanbieter das letzte Mal fürs Stromsparen belohnt?

Quelle: Heise.de

04.05.19 #5G #Verstrahlt

Auch Metereologen kritisch gegenüber 5G

Unter anderem sind es die 23,8 GHz, auf denen die Satellitenflotte senden soll – auf der Frequenz „sendet“ nämlich auch Wasserdampf, was die Vorhersage schwerer Stürme erschweren und Menschenleben kosten könnte. Aber auch andere 5G-Frequenzbänder machen den Meteorologen Sorgen.

Quelle: TheGuardian.com

07.05.19 #Gentechnik

CRISPR CRISPR Knäuschen, wer wackelt da am Häuschen?

Die Wissenschaft macht den Allmachtsphantasien der Schöpfungstechnokraten einen Strich durch die Rechnung. Das angeblich so einfache und präzise CRISPR-Verfahren zur Genomeditierung ist: einfach unpräzise. Wer Gott spielen möchte, muss mit unabsehbaren Mutationen in großer Anzahl rechnen.

Quelle: Mercola.com

07.05.19 #Antimaterie

Geht ein Antiteilchen durch nen Doppelspalt ...

Zum ersten Mal in der Geschichte der Physik haben Wissenschaftler mit Positronen experimentiert, den positiv geladenen Antiteilchen der Elektronen. In einer komplexeren Form des Doppelspaltexperiments wollten sie überprüfen, ob sich die Antiteilchen wie gewöhnliche Materie verhalten. Und tatsächlich: Unbeobachtete Positronen erzeugten ein Wellenmuster, ganz gemäß den Ergebnissen herkömmlicher Doppelspaltexperimente. Das ist zwar nicht besonders überraschend, aber die Möglichkeit, überhaupt mit Antimaterie zu hantieren, dürfte der Physik ein prickelndes Forschungsfeld eröffnet haben.

Quelle: ScienceAlert.com

Kommentare

11. Juni 2019, 22:23 Uhr, permalink

rap

Wo ist das Kartenhaus-Einsturzvideo bzgl. Corey Goode?
Gestern wars noch da...?

12. Juni 2019, 13:23 Uhr, permalink

Redaktion

Bei uns läufts noch. Siehe Seite 2 oder:

youtu.be/7aF7A1wEClk

12. Juni 2019, 21:01 Uhr, permalink

rap

Sorry!
Nur der IE11 hats nicht angezeigt...??

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise