Blog-News: November 2018

globalnewsDie freiberuflichen Netzstöberer waren wieder unterwegs und präsentieren ihre Auswahl der untergegangenen und interessantesten News vom November 2018 aus dem englisch- und deutschsprachigen Netz. Und weil sie eben Freiberufler sind ... hat es etwas länger gedauert.

30.10.18 #Wissenschaftskritik

Studie zu Statistikfälschung in der Wissenschaft

Nach den Peer-Review- und Reproduzierbarkeitskrisen der vergangenen Jahre scheint sich langsam kritische Selbstreflektion im Elfenbeinturm zu etablieren – ein dringend nötiges Korrektiv. Denn die Ende Oktober in den Annals of Internal Medicine veröffentlichte Studie zeigt ein weiteres, bisher wenig beachtetes Problem in der Wissenschaft: 24 Prozent der befragten Biostatistiker gaben an, sie seien gebeten worden, Daten auszulassen oder zu ändern. Heiderlüttchen.

Quelle: ACSH.org

01.11.18 #Gesellschaft

Apple und Samsung bremsen Leistung älterer Smartphones

Scheint es nur so, oder lassen ältere Smartphone-Modelle von Update zu Update in ihrer Leistung nach? Die italienische Kartellbehörde hat den Verdacht jüngst bestätigt: Insgesamt 15 Millionen Euro müssen Apple und Samsung zahlen, wegen geplantem Verschleiß und anderen unlauteren Geschäftspraktiken.

Quelle: Oekotest.de

01.11.18 #MindControl

Neue MKULTRA-Akten freigegeben

MKULTRA gehört zu den bekanntesten Projekten zur Bewusstseinskontrolle der US-Geheimdienste. Trotzdem haben es Journalisten und Forschern schwer, an die Originaldokumente der Experimentreihen zu kommen – das Problem sind nicht etwa Schwärzungen und abgelehnte Anfragen, sondern vielmehr ein mysteriöses Verschwinden von Dokumenten, für das niemand so recht verantwortlich zeichnen will. Der Autor der Website The Black Vault befindet sich seit den 1990er Jahren im Streit mit den Behörden. Nun hat er erneut erwirkt, dass Verschlussakten freigegeben wurden – mit den üblichen Hindernissen und Verlusten.

Quelle: TheBlackVault.com

02.11.18 #Vertuschung

US-Kommandant: Taliban können nicht besiegt werden

Manche Einsichten kommen spät, besonders im Militär: Nach 17 Jahren sagt der neu ernannte US-General Austin Scott Miller, der für die Operationen der NATO zuständig ist, der Krieg in Afghanistan könne militärisch nicht gewonnen werden. Frieden könne nur durch ein politische Einigung mit den Taliban gelingen. Na, da kann sich die Geschichte ja im Kreis drehen.

Quelle: RT.com

02.11.18 #Geopolitik

Russland stockt Goldreserven auf

Die russische Zentralbank hat 92 Tonnen Gold gekauft und die Goldreserven des Landes damit auf den höchsten Wert seit 1941 gebracht. Macht Russland ernst mit dem Dollarausstieg?

Quelle: RT.com

04.11.18 #Bewusstsein

LSD und Psilocybin in geringen Dosen förderlich

In einer Vorstudie wiesen die Konsumenten psychedelischer Mikrodosen außerdem bessere Werte bei grundlegenden medizinischen Parametern auf, die Aufschluss über die psychische Gesundheit und das physische Wohlbefinden geben.

Quelle: TheConversation.com

06.11.18 #BigBrother

Chinesische Kamera-Tracking-Technik erkennt Menschen am Gang

Chinesische Behörden entwickeln eines neues Überwachungsspielzeug: Die Gang-Erkennungs-Software analysiert die Körperformen und Bewegungsabläufe von Menschen und ordnet ihnen eine eindeutige ID zu. Das ermöglicht eine Identifizierung per Kamera, ohne dass das Gesicht eines Menschen sichtbar wäre.

Quelle: TechXplore.com

07.11.18 #KI

Künstliche Intelligenz als Grenzschützer?

Je mehr die Einreise in ein Land von biometrischen Daten abhängt, desto wahrscheinlicher wird es, dass menschliche Grenzkontrolleure durch KI-Systeme ersetzt werden.

Quelle: ActivistPost.com

07.11.18 #Korruption

Etikettenschwindel? EU-Urheberrechtsreform verwässert den Künstlerschutz

Der im September abgestimmte Entwurf zur Reform des EU-Urheberrechts. Trotz polarisierender Inhalte wie die Etablierung eines Uploadfilters kam eine Mehrheit zustande – unter anderem, weil im Entwurf sinnvolle Änderungen zur Stärkung der Rechte von Kunstschaffenden vorgeschlagen wurden. Bei den geheimen Verhandlungen werden genau diese Rechte offenbar über die Maßen verwässert – was derzeit zu Stunk im Parlament führt.

Quelle: Netzpolitik.org

07.11.18 #Wissenschaft #Lösungsansätze

Nanotechnik und Bakterien machen Pilze zu Stromerzeugern

Die sogenannten bionischen Pilze sind eigentlich weiße Champions aus dem Supermarkt, die von Forschern mit Cyanobakterien aus dem 3D-Drucker geimpft wurden. Die Bakterien erzeugen eine Spannung, die von ebenfalls in den Pilz eingebrachten Nanobändern aus Graphen abgeerntet werden kann.

Quelle: ScienceDaily.com

09.11.18 #Gesellschaftskritik #Wissenschaft

Geburtenrate sinkt weltweit überraschend stark

Laut einer in The Lancet veröffentlichten Studie hat sich die globale Fertilitätsrate seit 1950 (4,7 Kinder pro Frau) bis 2017 (2,4 Kinder pro Frau) nahezu halbiert – wobei die Daten die großen regionalen Unterschiede verschleiern: In Niger liegt die Rate bei 7,1, in Großbritannien bei 1,7. Fällt die Geburtenrate unter 2,1 Kinder pro Frau, sinkt die Bevölkerungsgröße. 1950, beim Start der Studie, war das in keinem gemessenen Land der Fall.

Quelle: BBC.com

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

Weitere Artikel im Blog

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

Das NEXUS Magazin Blog

Aktuelle Artikel und Newsbeiträge des NEXUS Magazin

 RSS-Feed abonnieren