Blog-News: Oktober 2018

globalnewsBeim Durchstöbern des Internets nach berichtenswerten Meldungen für unsere Global-News-Sektion stoßen wir immer wieder auf Themen, die wir aus Zeit-, Platz- und Personalmangel nicht näher beleuchten können. Da wir sie dennoch für wichtig halten und sie für unsere Leser interessant sein dürften, präsentieren wir Ihnen ab sofort eine Liste mit den heißesten Meldungen des Monats, die es nicht ins Heft geschafft haben. Heute: Was Ihnen möglicherweise im Oktober 2018 entgangen ist.

01.10.18 #Archäologie

Die nächste unbekannte Urzivilisation – diesmal in Indien

Keiner weiß, wie alt sie sind – man spricht von zehntausenden von Jahren: Die Rede ist von neu entdeckten Petroglyphen im Konkan, einem Küstenstreifen im Westen des indischen Bundesstaats Maharasthra. Zu sehen sind Felsgravuren heimischer Tieren wie Haie, Wale und Schildkröten. Aber woher stammen die Abbildungen von Nilpferden und Nashörnern?

Quelle: BBC.com

01.10.18 #Wissenschaft

Epigenetik und IQ: Welchen Einfluss hat unsere Umwelt auf unsere Intelligenz?

Die Umwelt, in der wir heranwachsen, könnte einen weit größeren Einfluss auf unsere Intelligenz haben als bisher angenommen. Faktoren wie Stress oder Geborgenheit beeinflussen die Expression eines jüngst näher erforschten Gens, das ein Schlüsselrolle bei der Hirnentwicklung spielt.

Quelle: ScienceAlert.com

02.10.18 #Wissenschaftskritik

Ideologie oder Wissenschaft?

In einigen Sozialwissenschaften sind bestimmte Ideologien derart zementiert, dass Autoren völligen Nonsens behaupten können, solange sie linientreu sind. Legendär ist die Spaßstudie von James Lindsay und Peter Boghossian über den Penis als soziales Konstrukt. Nun haben drei Wissenschaftler die Kritik auf statistische Füße gehoben und mehrere Nonsensstudien erstellt, um zu messen, wie viele davon trotz unlauterer Methoden anerkannt werden. Kritik am Peer-Review-Verfahren übt auch Brendan D. Murphy im NEXUS-Artikel „Peer Review in der Krise“ (Ausgabe 78).

Quelle: AreoMagazine.com

04.10.18 #KI

Google-KI zeichnet erstaunlich naturalistische Bilder 

Können Sie die echten von den falschen Tieren unterscheiden?

Quelle: DailyMail.co.uk

09.10.18 #BigBrother 

Walmart patentiert biometrischen Einkaufswagengriff

Walmart, das umsatzstärkste Unternehmen der Welt, hat ein streitbares Patent eingereicht. Das „System und Verfahren für einen Einkaufswagengriff mit biometrischem Feedback“ erfasst den Puls, die Handflächentemperatur, Greifstärke und Laufgeschwindigkeit von Einkäufern – vorgeblich, damit Personal in Not- oder Stresssituationen schneller zum Kunden gelangen. Und um anhand der gesammelten Daten das Einkaufserlebnis zu verbessern. Hurra.

Quelle: Motherboard.VICE.com

09.10.18 #Gesundheit

Forscher der Johns Hopkins University fordern Amnestie für Psilocybin

Passend zum Artikel über Magic Mushrooms im kommenden Heft 80, hier neuer Rückenwind aus der Wissenschaft: Ein Forscherteam spricht sich dafür aus, den Besitz und Konsum des Hauptinhaltsstoffs der Zauberpilze zu entkriminalisieren. Er berge zwar Risiken, könne aber nicht übdosiert werden. Der Stoff sei auch für die Medikamentenentwicklung interessant.

Quelle: NaturalBlaze.com

10.10.18 #Lösungsansätze

Zehn Milliarden Menschen bis 2050 nachhaltig ernährbar 

Nahrungsmittel gibt’s genug auf dem Planeten. Hapern tut’s bei der Verteilung. Die Autoren einer aktuellen Studie erklären: Alle Menschen könnten satt werden, wenn wir uns gesünder und pflanzenbasierter ernährten, die Nahrungsabfälle um die Hälfte reduzierten und weiter an unseren Anbaumethoden feilten. 

Quelle: ScienceDaily.com

11.10.18 #Gesellschaftskritik

Zahl an Kaiserschnitten nimmt alarmierend zu

Man spricht bereits von epidemischen Ausmaßen: Kaiserschnitte waren ursprünglich dazu da, in Notfällen Mutter- oder Kindstod zu verhindern. Die Kaiserschnittrate lag in der Regel bei bei 10 bis 15 Prozent. Inzwischen ist der globale Wert von 12 Prozent zur Jahrtausendwende auf 21 Prozent angestiegen. Spitzenreiter sind Brasilien mit 55 Prozent, die Dominikanische Republik mit 58 Prozent und Ägypten mit 63 Prozent.

Quelle: TheGuardian.com

12.10.18 #Transhumanismus

US-Geheimdienst warnt vor Cyborg-Soldaten aus China

In China arbeiten Wissenschaftler an der Verschmelzung von Mensch und Maschinenintelligenz. Der US-Geheimdienst Defense Intelligence Agency (DIA) sieht darin ein ernstes Problem für die Zukunft der Kriegsführung. Was auf Deutsch so viel bedeuten düfte wie: „Seht ihr, wir brauchen auch welche.“

Quelle: Socialbe.co

14.10.18 #BigBrother

Was der Atlantic Council mit verschwundenen Facebook-Seiten zu tun hat

Der Kampf gegen Fake News und Feindpropaganda-Versuche liefert Machthabern aus aller Welt auch einen Vorwand, ihre Kritiker zu zensieren. Am Beispiel der USA und Facebook fällt auf, dass die Initiatoren und Nutznießer jüngerer Zensur-Aktionen vor Ländergrenzen keinen Halt machen.

Quelle: Rubikon.news

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise