hier werben

Mike Tymn

Autorenprofil

Seit dem Abschluss seines Studiums an der San Jose State University School of Journalism (Bachelor in Public Relations) im Jahr 1958 hat Mike Tymn in den letzten 50 Jahren mehr als 1.400 Artikel in über 35 Zeitungen, Magazinen, Journalen und Büchern veröffentlicht. Während die meisten seiner Artikel aus dem Sportbereich kamen, war Mike auch im Bereich Wirtschaft, Reisen, Metaphysik und im Boulevardjournalismus tätig. Für seinen Artikel „Dying, Death and After Death“ (Sterben, Tod und Nachtod) gewann er 1999 den Robert H. Ashby Memorial Award der Academy of Religion and Psychical Research. Durch seine journalistischen Aufträge kam er an so verschiedene Orte wie Bangkok, Panama, Glastonbury, Jerusalem, Hollywood, St. Paul und Tombstone.

Zur Zeit ist Mike Tymn Vizepräsident der Academy of Spirituality and Paranormal Studies, Inc., und Herausgeber der Zeitschrift The Searchlight, die von der Akademie einmal pro Quartal veröffentlicht wird. Außerdem schreibt er seit langem für die Running Times und ist Mitherausgeber der National Masters News, einer monatlichen Publikation für ältere Athleten. Sein Buch „The Articulate Dead: Bringing the Spirit World Alive“ (Die sprechenden Toten: eine Wiederbelebung der geistigen Welt) wird in diesem oder im nächsten Jahr von Galde Press (FATE Magazine) veröffentlicht.

Geboren in der Nähe der Bucht von San Francisco, ging Mike 2002 als Sachbearbeiter für Versicherungsschadensfälle in Rente. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und kann unter METGAT@aol.com kontaktiert werden.

Artikel von Mike Tymn

Induzierte Nach-Tod-Kommunikation NEXUS Magazin 8