Umwelt

Andrea Petrucci

Ungefährliche Kernstrahlung entdeckt

keSeit einigen Jahrzehnten arbeiten etliche italienische Forscherteams an neuen Arten von Kernreaktionen, die weniger gefährlich sind als die derzeit zur Energiegewinnung verwendeten Reaktionen. Ich bin Teil eines Forscherteams, das seit mehr als zehn Jahren verschiedene derartige nukleare Reaktionen untersucht. Unsere Ausgangsbasis war statt Uran meist Eisen oder ein anderes stabiles und damit sicheres Element. Die Forschungsergebnisse sind vielversprechend: Bereits jetzt erweisen sich die von uns hervorgerufenen Kernreaktionen als möglicher Weg, in Zukunft große Mengen an Energie zu gewinnen.

» NEXUS Magazin 77