NEXUS Kommentare

Wenn die Seele fliegen lernt

16. April 2019, 09:35 Uhr, permalink

KUD

Das Buch ist fesselnd und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Trotz dem teilweise dramatischen Lebensweg des "Hauptakteurs" Werner, vermittelt die Geschichte Hoffnung und Mut zum Leben und zum Sterben.
Diese läßt die Hoffnung zu, dass nach dem Tod ein neuer Anfang in einer anderen Dimension möglich ist und dies sogar mit einer eventuell grenzenlosen eigenen Freiheit.
Und man kann sogar mit diesem Geistwesen in Kontakt bleiben, wenn man eben offen dafür ist.
Es ist ein Buch, das man wohl nicht jedem Freund/jeder Freundin schenken kann, da es inhaltlich ein wirklich besonderes Thema behandelt: das Leben im Jetzt und nach dem Tod - also ein Thema, mit welchem sich viele nicht wirklich gerne beschäftigen (möchten)... Ich kann es auf jeden Fall uneingeschränkt weiterempfehlen - sozusagen "Daumen hoch"!

15. April 2019, 22:12 Uhr, permalink

Christian Deussen

Ich habe diese wunderbare Buch ebenfalls gelesen, sogar verschlungen.
Es ist wirklich zutiefst berührend und ergreifend. Ich wünsche jedem Menschen eine solche Erfahrung und einen Seelenverwandten mit dem die Grenze von Leben und Tod bedeutungslos wird.

15. April 2019, 11:58 Uhr, permalink

G.M.

Ein sehr berührendes, mutiges und persönliches Buch, das zu vielen Gedanken über Leben und Tod anregt.

15. April 2019, 09:45 Uhr, permalink

Margit Gruber

Dieses Buch berührt, macht nachdenklich, lässt uns lachen und weinen, macht uns nervös.....und das ist gut so! Absolut lesenswert!

Vorsicht, 5G!

13. April 2019, 13:27 Uhr, permalink

Wehhofer, Josef

Das ist mir alles zu viel Information, ich hab auch nicht alles gelesen. Um sich gegen G5 zu entscheiden ist nur die Frage zu beantworten: Brauchen wir 5G trotz Risiken? Studien gibt’s mit Widerstand und Segen wie Sand am Meer. Auch Fakes, doch der Normalbürger ist überfordert, das herauszufinden. GESUNDHEIT geht vor!

Der Mandela-Effekt: auf der Spur unmöglicher Erinnerungen

08. April 2019, 11:30 Uhr, permalink

Peter

Danke für Ihre Antwort. Habe auch viel mit Sprache zu tun beruflich. Leider kam der Teutoburger Wald (bzw. in meinem Fall die Straße) zum 1ten Mal vor. Ich bin trotzdem verwirrt, gerade wegen dem geschichtlichen Hintergrund und ich in Geschichte immer sehr gut aufgepasst hatte. Naja, sei es drum.

05. April 2019, 18:55 Uhr, permalink

Redaktion

Scheint nur in Ihrer Welt so zu sein. Bei uns war es immer Flixbus und Teutoburger Wald – wir haben aber auch beruflich mit Sprache zu tun und sind deshalb sensibel für Orthografie.

05. April 2019, 13:34 Uhr, permalink

Peter

Mal ne Frage an die werten Leser. Mir fallen da im Deutschen auch Dinge ein, die ich ganz anders in Erinnerung habe und frage deshalb mal in die Runde. Für mich hieß der Busanbieter bis ca. vor 2 Jahren Flexbus, nicht Flixbus. Mir fielen fast die Augen raus, als ich das zum 1ten Mal las.

2 tes Bsp. Die Schlacht im Teuteburger Wald. Nun musste ich neulich aber erfahren, dass es Teutoburger Wald heisst. Habe ich irgendwas ????

Editorial Ausgabe 82

03. April 2019, 22:44 Uhr, permalink

rap

PS2 hier werden aktuell noch sehr viele Mitzeichner gebraucht!
Aus sehr vielen Gründen!

epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_12/_05/Petition_88260.nc.$$$.a.u.html

03. April 2019, 22:41 Uhr, permalink

rap

PS vielleicht ganz interessant, zB:

Die Bücher von Joseph P. Farrell (die "Nazikeule" können sich die Amis scheinbar nur schwer abgewöhnen)

Und (dito) www.youtube.com/channel/UCxC2RlwWGHnwXanvHNBmw2w/videos?disable_polymer=1

Und zu allererst natürlich die zB mehr der weniger verschlüsselte und extrem "komprimierte" Bibel!
Stichwort "Nephilim" und sehr! viel mehr...

03. April 2019, 22:22 Uhr, permalink

rap

nun, zB scheinen "die Deutschen" schon vor dem WK2 eine physikalische Theorie der Antigravitation gehabt zu haben:
igorwitkowski.com/The-German-approach-to-antigravity.pdf

Und wer wissen will ob die D Atomwaffen hatten oder nicht kann sich ja mal mit einem Geigerzähler, zB im Rahmen eines Urlaubs, zu diesem Punkt begeben:
54°34'13.48"N 13°11'0.69"E
Dort soll der zweite Atomtest stattgefunden hab (ist wieder weitgehend zugeschüttet).

Beim ersten (Koordinaten bekannt) haben die D auch versehentlich den NEMP mitentdeckt.
Die Telefonverbindung Berlin Hamburg, die damals wohl beste der Welt, soll tagelang außer Betrieb gewesen sein.

Zauberlehrlinge und so (beim ersten Start der Glocke sind wohl 7 anwesende Wissenschaftler verstorben, etc...)

Die Gefahren von 5G – elf Gründe zur Besorgnis

28. März 2019, 09:56 Uhr, permalink

Redaktion

Wenn Nutzer wiederholt unspezifisch und themenfremd darüber fabulieren, dass wir zur Weltmafia gehören und die einzige Lösung darin bestünde, sie selbst zum Herrscher zu erklären, erlauben wir uns bei der zehnten Wiederholung Kürzungen. Der Nutzer wurde mehrfach aufgefordert, zum Thema zu kommentieren und sachlich zur Diskussion beizutragen. Leider blieb es verrückt, ziel- und rücksichtslos. Und endlose Beleidigungstiraden muss man sichja nicht gefallen lassen, oder wie weit geht bei Ihnen die Freiheit?

Grenzbeamte können Zugang zu Digitalgeräten fordern

28. März 2019, 08:29 Uhr, permalink

Johannes Molitor

Es gab schon vorher nichts erbärmlicheres als die Einreiseprozeduren an den Flughäfen USAs, Kanadas, Australiens und Neuseeland. Ich kann aus vielfältigen Erfahrungen sprechen für jedes dieser Länder. Sehr schlechte Erfahrung und nicht unbedingt mit mir als Individuum zusammenhängend. Wer fühlt sich nicht an Nazideutschland erinnert bei 500 Leuten aus einem A380 von Hongkong kommend, die alle in einem ewig langen ca. 1m breiten Spalier mit Militär mit Maschinengewehren im Anschlag und Schäferhunden links und rechts aus dem Flugzeug aussteigen mussten? Oder ein Butterbrot tief im Handgepäck zu einer Vorbestrafung in Neuseeland führt? Oder, oder... Ich bin mehr als 50mal von Berufs wegen in diese Länder eingereist, also bitte keine falsche Schlussfolgerungen.
Das Untersuchen der E-Geräte ist nur eine weitere Etappe, es wird hiermit nicht enden. Die israelischen Methoden sind doch schon längst eingeführt, das lernt man schnell in der Immigrationshalle der zweiten Stufe an kanadischen Flughäfen, falls man in der ersten Stufe scheitert.
Die nächste Eskalationsstufe wird die Durchleuchtung der eigenen Persönlichkeit sein, über die sozialen Medien hinaus.
Schade um die Spätgeborenen auf dieser Erde, denn die USA/KANADA/AUS/NZ haben als Reiseländer durchaus ihren Reiz. Wer glaubt, dies wären persönliche Ressentiments sollte sich mit dem angelsächsischem Rechtssystem beschäftigen.
Im Übrigen waren die Immigrationserfahrungen nach Russland im direkten Vergleich ein Kindergeburtstag. Hier kann man sich mit dem Beamten immerhin noch gegenseitig anbrüllen ohne juristische Folgen.
Insofern beziehen sich meine Erfahrungen als auf mein Ohnmachtsgefühl im Umgang mit staatlichen Autoritäten.
In diesem Sinne weiterkin ein schönes gooooo, gooooo, goooo in der Immigration an amerikanischen Flughäfen.

Die Gefahren von 5G – elf Gründe zur Besorgnis

27. März 2019, 23:02 Uhr, permalink

Kurt Ecker

Schade, ich finde es bedenklich, in welcher Art und Weise "man" hier Zensur androht od. kollektiv über andere herfällt. Soll doch jede/r selbst die freie Wahl haben eigenveranwortlich zu lesen, zu recherchieren, zu entscheiden.

Nexus-Interview mit Douglas Dietrich: Die Wahrheit über die letzten 70 Jahre

24. März 2019, 23:24 Uhr, permalink

Specialist

Also er war 1990 als Bibliothekar mit 60 Jahren an einer militärischen Operation tätig !? Das klingt nicht wirklich glaubwürdig! Oder ich habe mich verrechnet.

Warum Magensäure wichtig für unsere Gesundheit ist

24. März 2019, 18:26 Uhr, permalink

Claudia

Hallo, auch ich habe seit einigen Jahren große Probleme, ständig Magenschmeerzen, hinzu kamen sämtliche Intoleranzen, Leaky gut, kann fast nichts mehr vertragen, viele Nährstoffmängel, Verdauungsrückstände, Eiweiß und KH werden schlecht vertragen, Darmflora aus der Reihe... nun kam ich zufällig auf einen Artikel mit fehlender Magensäure und ich glaube, das ist der Schlüssel! Nun habe ich Betain HCL mit Pepsin gekauft, aber ich getraue mich nicht, es zu nehmen, weil ich Angst davor habe, meinem Magen noch mehr Schaden zuzufügen. Bin mir auch nicht sicher, ob ich nicht nur Gastritis sondern schon ein Geschwür habe. Wenn ich das Betain nehme, muss ich das nun eine Leben lang nehmen? Oder kann ich herausfinden, an was es liegt? Denke mal einfach, es ist das Alter. Werden die Intoleranzen besser mit Betain? Auch mein Leaky gut? Ich kann leider keine Nahrungsergänzungsmittel nehmen, ich vertrage gar nichts!! Würde mich sehr über Antworten/Hilfe freuen, danke!

DMSO

22. März 2019, 17:50 Uhr, permalink

Eftichia Nastou

Ich habe Multiple Sklerose

MMS - Eine ganzheitliche Therapie

21. März 2019, 00:38 Uhr, permalink

Georg12345

Danke, Redaktion.

Aber Nexus ist auch interessant.

20. März 2019, 21:56 Uhr, permalink

Redaktion

Hallo Georg,

hier auf NEXUS war das nie, es gab mal eins unter mms-selbsthilfe.de, aber das wurde inzwischen geschlossen. Da müssen Sie selbst im Internet schauen.

PS: Googeln Sie auch nach CDS bzw. CDL, so heißen die Nachfolger bzw. Weiterentwicklungen.

Nichtthermische Wirkungen von EM-Feldern und der neue Mobilfunkstandard

20. März 2019, 09:41 Uhr, permalink

rap

:( :(

Wer sich mit "Skalartechnologie" auskennt weiß das man solcher Strahlung auch noch andere Bestandteile hinzufügen kann...
:(

Brave new wold.

PS ich gucke mir das von Herrn König mal an.

hier werben

NEXUS Suche