hier werben

Darmgesundheit spielt Schlüsselrolle bei Arteriosklerose

darForscher an der kanadischen Western University und dem Lawson Health Research Institute haben einen neuen Zusammenhang zwischen dem Darmmikrobiom und Arteriosklerose aufgezeigt, einer der Hauptursachen von Herzinfarkten und Schlaganfällen.Um die Rolle zu verstehen, die Bakterien im Darm bei Arteriosklerose spielen können, untersuchten die Forscher die Blutspiegel von Stoffwechselprodukten des Darmmikrobioms an insgesamt 316 Probanden.

Diese wurden drei Gruppen zugeordnet: jene, die eine Menge an Plaque hatten, die durch die üblichen Risikofaktoren zu erwarten wäre; jene, die vor Arteriosklerose geschützt zu sein schienen, da sie normale Arterien hatten, obwohl bei ihnen die bekannten Risikofaktoren in hohem Maße vorlagen; und jene mit unerklärlicher Arteriosklerose, die also starke Plaques ausgebildet hatten, obwohl keiner der herkömmlichen Risikofaktoren vorhanden war.

„Wir fanden heraus, dass Patienten mit unerklärlicher Arteriosklerose signifikant höhere Blutspiegel an toxischen Stoffwechselprodukten hatten, die von Darmbakterien produziert werden“, sagte Dr. David Spence, Professor an der Western’s Schulich School of Medicine & Dentistry und Wissenschaftler am Robarts Research Institute. Greg Gloor, Co-Autor der Studie, fügte hinzu: „Forscher, die sich mit dem Mikrobiom beschäftigen, sind sich zunehmend darüber einig, dass die Funktion der Taxonomie den Rang abläuft. Anders ausgedrückt: Bakterien­gemeinschaften werden nicht so sehr dadurch bestimmt, wer ihnen angehört, sondern durch das, was sie tun und produzieren.“

Die Studie weist darauf hin, dass das Darmmikrobiom das individuelle Arteriosklerose-Risiko stark beeinflusst. Damit könnten sich neue Behandlungsoptionen für Patienten ergeben, die ohne ersichtlichen Grund arterielle Plaques haben.

Quelle: ScienceDaily.com, 02.05.18, http://tinyurl.com/y8egvmkk

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

NEXUS Magazin Artikel Feed

Alle Artikel-Veröffentlichungen auf nexus-magazin.de

 RSS-Feed abonnieren