Die Gefahren von 5G – elf Gründe zur Besorgnis

5ggDerzeit sind die USA führend bei der Entwicklung und Durchsetzung des neuen Mobilfunkstandards 5G. Im Juni 2016 kündigte Tom Wheeler, der Leiter der amerikanischen Federal Communications Commission (FCC), die Öffnung niedriger, mittlerer und hoher Frequenzen an. Von möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit war keine Rede, doch die Gefahren sind höchst real. Tausende von Studien bringen schwache Hochfrequenz-Mobilfunkstrahlung mit einer ganzen Reihe schädlicher biologischer Auswirkungen in Verbindung.

Dazu gehören:

  • Einzel- und Doppelstrangbrüche in der DNS
  • oxidative Schädigungen
  • Störung des Zellstoffwechsels
  • erhöhte Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke
  • sinkender Melatoninspiegel
  • Störung des Glukosestoffwechsels im Gehirn
  • Erzeugung von Stressproteinen

Die Weltgesundheitsorganisation WHO stufte Hochfrequenzstrahlung zudem als mögliches Karzinogen der Gruppe 2B ein.

Der neue 5G-Mobilfunkstandard soll Frequenzen ober- und unterhalb der bereits verwendeten Frequenzbänder nutzen. In den meisten Ländern wird es allerdings um die Nutzung höherer Frequenzbänder gehen, was wiederum eine Menge Bedenken weckt. Aus den bisher getätigten Studien habe ich elf Gründe zur Besorgnis herausgearbeitet.

Nr. 1: Mehr Elektrosmog

Man wird uns mit sehr hohen Frequenzen von geringer Intensität und kurzer Reichweite bombardieren – und dadurch wird die Elektrosmog-Suppe, in der wir uns alle befinden, noch dicker. Für den bei 5G verwendeten höheren Millimeterwellenbereich sind kleinere Antennen erforderlich; Experten sprechen von nur 3 x 3 Millimeter großen Antennen. Die geringe Intensität dient zur Erhöhung der Effizienz und zum Verhindern von Signalunterbrechungen durch natürliche und vom Menschen geschaffene Hindernisse.

Nr. 2: Wirkungen auf die Haut

Die größte Sorge betrifft die Auswirkungen der neuen Wellenlängen auf die Haut. Der menschliche Körper verfügt über zwei bis vier Millionen Schweißdrüsen. Dr. Ben-Ishai von der Hebräischen Universität Jerusalem erklärt, dass unsere Schweißdrüsen wie „eine Anordnung von Wendelantennen funktionieren, sobald sie diesen Wellenlängen ausgesetzt sind“ – das bedeutet, dass wir leitfähiger werden. In einer aktuellen Studie aus New York, die mit 60-GHz-Wellen durchgeführt wurde, ergaben „die Analysen der Penetrationstiefe, dass mehr als 90 Prozent der übertragenen Energie von der Ober- und Lederhautschicht aufgenommen werden“. Dr. Yael Stein von der Hebräischen Universität hat herausgefunden, dass die Millimeterwellen auch körperliche Schmerzen erzeugen können, da unsere Nozizeptoren die Wellen als schädliche Reize interpretieren und daher Schmerzsignale generieren. Wir sehen also möglicherweise einem vermehrten Auftreten von Hauterkrankungen, Hautkrebs und Schmerzempfindungen entgegen.

Nr. 3: Wirkungen auf die Augen

Im Tierversuch wurde 1994 ermittelt, dass niedrigdosierte Mikrowellenstrahlung im Millimeterbereich bei Ratten zu Linsentrübungen führt, die mit der Entstehung von grauem Star zusammenhängen. Bei einem Experiment des medizinischen Forschungsinstituts an der japanischen Kanazawa Medical University stellte sich heraus, dass „Millimeterwellen-Antennen [60 GHz] Wärmeschäden unterschiedlichen Grades verursachen können. Die von den Millimeterwellen hervorgerufenen thermischen Effekte können offenbar bis unter die Augenoberfläche vordringen.“ In China gab es 2003 eine Studie, die bei Ratten, die acht Stunden lang Mikrowellenstrahlung ausgesetzt waren, Schäden in den Linsenepithelzellen feststellte.

Nr. 4: Wirkungen auf das Herz

Bei einer Studie, die 1992 in Russland durchgeführt wurde, stellte sich heraus, dass Frequenzen im Bereich zwischen 53 und 78 GHz (die bei 5G zum Einsatz kommen sollen) sich bei Ratten auf die Herzfrequenzvariabilität (einen Stressindikator) auswirken. In einer weiteren russischen Studie wurde die Haut von Fröschen mit Millimeterwellen bestrahlt, was bei den Tieren zu Herzrhythmusstörungen führte.

Nr. 5: Wirkungen auf das Immunsystem

Eine russische Studie aus dem Jahr 2002 untersuchte die Auswirkungen von 42-GHz-Mikrowellenstrahlung auf das Blut gesunder Mäuse. Die Forscher gelangten zu dem Schluss, dass „eine Ganzkörperexposition mit Millimeterwellenstrahlung bei gesunden Mäusen deutliche Veränderungen der angeborenen Immunantwort verursacht“.

Nr. 6: Wirkungen auf die Zellwachstumsrate

Im Rahmen einer erst 2016 in Armenien durchgeführten Studie wurden Millimeterwellen mit geringer Intensität (also genau die Wellen, die durch 5G erzeugt werden) beobachtet. Die Studie ergab, dass E.-coli- und andere Bakterien langsamer wuchsen sowie „Eigenschaften und Aktivität“ ihrer Zellen verändert waren. Hier steht die Frage im Raum, ob menschliche Zellen nicht genauso reagieren würden.

Nr. 7: Wirkungen auf die Bakterienresistenz

Dieselbe armenische Studie deutete auch darauf hin, dass Millimeterwellen sich in erster Linie auf Wasser, Zellplasmamembran und das Genom auswirken. Waren Bakterien den Wellen ausgesetzt, so wurde dadurch ihre Empfindlichkeit für „verschiedene biologisch aktive Chemikalien, darunter auch Antibiotika“ verändert. Genauer gesagt: Die Kombination aus Millimeterwellen und Antibiotika könnte zu einer Antibiotikaresistenz in Bakterien führen. Wenn 5G landes- oder weltweit eingeführt wird, hat das vielleicht entscheidende Folgen für die Volksgesundheit, indem die menschliche Widerstandsfähigkeit gegen Bakterien abnimmt.

Nr. 8: Wirkungen auf die Pflanzengesundheit

5G hat die unangenehme Eigenschaft, dass Millimeterwellenstrahlung von Pflanzen und Regen besonders gut absorbiert wird. Da Menschen und Tiere pflanzliche Nahrung zum Überleben brauchen, ist die Gefahr in diesem Bereich besonders groß. Die gesundheitlichen Auswirkungen des neuen Mobilfunkstandards könnten diejenigen gentechnisch veränderter Pflanzen weit übertreffen – und auch das Wasser, das auf die Pflanzen herabregnet, wäre dann bestrahlt. Eine Studie aus dem Jahr 2012 wies nach, dass Espensetzlinge, die Hochfrequenzstrahlung ausgesetzt sind, Nekrosesymptome an den Blättern entwickeln.

Nr. 9: Wirkungen auf die Atmosphäre

Sollte das 5G-Netzwerk wirklich weltweit implementiert werden, müssen dafür zahlreiche Satelliten ins All geschossen werden. Da diese Satelliten eine kurze Lebensdauer haben, ist damit zu rechnen, dass jede Menge Raketenstarts die Atmosphäre noch mehr mit Kohlendioxid anreichern werden. Eine neue Generation von Suborbitalraketen mit Kohlenwasserstofftriebwerken würde den besonders schädlichen Kohlenstoff „Black Carbon“ ausstoßen, der laut einer kalifornischen Studie aus dem Jahr 2010 „signifikante Veränderungen der atmosphärischen Zirkulation sowie der Ozon- und Temperaturverteilung verursachen könnte“. Die Verbrennungsgase von Feststoffraketentriebwerken enthalten außerdem Chlor, das die Ozonschicht wesentlich stärker beeinträchtigen könnte als der derzeitige FCKW-Ausstoß.

Nr. 10: Störung des natürlichen Ökosystems

Seit dem Jahr 2000 häufen sich die Berichte über Vögel, die ihre Nester verlassen und gesundheitliche Probleme wie „Schädigung des Federkleids, Fortbewegungsstörungen, geringere Überlebenschancen oder früheres Versterben“ haben, sagt der Forscher Alfonso Balmori. Die von der niedrig dosierten, nichtionisierenden Mikrowellenstrahlung betroffenen Vogelarten sind unter anderem Haussperling, Felsentaube, Weißstorch, Türkentaube und Elster. Auch der weltweite Rückgang der Bienenpopulation soll mit dieser Strahlung zu tun haben, da die Bienenkönigin dadurch weniger Eier legen kann.

Eine Überblicksstudie der Loyola-Schule im indischen Chennai kam zu dem Schluss, dass von 919 Forschungsstudien an Vögeln, Pflanzen, Bienen sowie anderen Tieren und dem Menschen ganze 593 Auswirkungen von Hochfrequenzstrahlung nachgewiesen haben. Durch 5G wird dieser Anteil wahrscheinlich noch steigen.

Nr. 11: Irreführung durch die meisten 5G-Studien

5G wird zur Informationsübertragung gepulste Millimeterwellen nutzen. Dr. Joel Moskowitz weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die meisten 5G-Studien irreführend seien, weil bei den entsprechenden Versuchen die Wellen nicht gepulst sind. Schon Forschungen mit Mikrowellen haben jedoch gezeigt, dass gepulste Wellen wesentlich stärkere Auswirkungen auf unseren Körper haben. So zeigen frühere Studien beispielsweise, wie die Pulsraten der getesteten Frequenzen zu Gentoxizität und DNS-Strangbrüchen führen.

Expertenmeinungen

„Zusätzlich zu 5G kommt ja noch etwas anderes auf uns zu: das Internet der Dinge. Wenn man diese beiden Sachen zusammennimmt, wird das Strahlungsniveau ungeheuer ansteigen. Die Wirtschaft ist ungeachtet dessen wahnsinnig begeistert von den neuen technischen Errungenschaften, weil sie damit weltweit sieben Billionen Dollar zu erzielen hofft.“

Prof. Girish Humar, Professor am Institut für Elektrotechnik am IIT Bombay

„Der Plan, 5G-Millimeterwellenstrahlung mit hohem Durchdringungsvermögen aus dem All auf uns abzuschießen, dürfte eine der größten Torheiten der gesamten Menschheitsgeschichte sein. Es wird keinen sicheren Ort zum Leben mehr geben.“

Olga Sheean, ehemalige WHO-Mitarbeiterin und Autorin von „No Safe Place“

Quelle: Redaktionell bearbeiteter Auszug aus Lloyd Burrells Artikel „5G Radiation Dangers – 11 Reasons To Be Concerned“, ursprünglich erschienen auf ElectricSense.com, 12.05.17, https://tinyurl.com/ybj4593s

Kommentare

25. Juli 2018, 18:57 Uhr, permalink

Nemesis

Ich hab mir den Artikel nicht durchgelesen, aber was möglicherweise unerwähnt bleibt ist die sog. Klimaerwärmung. Auf der Erde wird es permanent heißer. Ein Grund dafür könnte der Mobilfunkt sein, weil es sich hierbei wie gesagt um Mikrowellenstrahlung handelt. Andere Faktoren sind die Überbevölkerung. Zwar sterben die weißen europäischen Sklaven aus, aber Asiaten und Schwarzafrikaner sowie Orientalen vermehren sich schon fast exponential. Ein Mensch ist nichts anderes als ein Energiewandler und eine Wärmequelle selbst. Insofern kann eine Überbevölkerung auch zu einer Klimaerwärmung und Waldbränden etc. beitragen.

Aber möglicherweise ist der Hauptgrund für die Klimaerwärmung das Eingreifen der Weltmafia in unserer Atmosphäre. Ich weiß nicht, ob Haarp oder ähnliche Anlagen dazu in der Lage sind. Wenn würde ich eher glauben, dass sie mit Haarp bwz. ähnlichen Anlagen unsere Gehirnströme beeinflussen können.

Aber vielleicht bestrahlen sie mit Lasern Tag und Nacht bestimmte Gebiete in der Atmosphäre. Wenn jemand wirklich will, kann er sicherlich das Klima erwärmen. Und diese Geisteskranken haben die Ressourcen dafür und das Wissen.

Ich glaube, dass das Gesundheitsschädlichste was ein Mensch heute tun kann, Videospiele zu spielen ist. Das tötet definitiv Menschen. Natürlich kann man sich auch über Drogen eliminieren oder allgemein führt man ein einsames Dasein, was auf Dauer auch krank macht. Mangelnde Bewegung und eine schlechte Ernährung tragen erhäblich zu einer schlechteren Gesundheit bei. Auch Selbstbefriedigung ist schädlich.

Die Weltmafia hat eine Welt geschaffen, in der ein Mann ständig mit sexueller Stimulation konfrontiert wird. Sie sind darum bemüht Frauen zu Nutten zu machen und die sich am nuttigsten verhalten sind vermutlich in der Regel von der Weltmafia. Ist gibt Frauen, die sich darum bemühen einen Mann geil zu machen oder noch schlimmer ihn zu verführen, so dass er sie liebt, aber sie haben in keinster Weise vor die geweckten Begierden irgendwann zu befriedigen.

So gefoltert in Kombination mit den medialen Aufgeilungsattacken durch beispielsweise Pornos wichsen viele Männer und Jugendliche heute. Das ERgebnis ist, dass sie schwächer werden und weiblicher. Und allgemein Energie verlieren. Betreiben sie Selbstsex exzessiv werden sie sogar krank - mit Sicherheit.

Das alles in Kombination kann einen töten, aber am schädlichsten ist ohne jede Frage Videospiele zu spielen. Der Stress, dem man sich dadurch aussetzt kann wirklich tödlich sein.

W-Lan-Strahlung und Handystrahlung sind mit Sicherheit ebenfalls schädlich, aber dagegen kann man sich nicht 100%ig schützen. Allerdings kann ich mich vor Videospielen schützen, wenn ich einfach keine "spiele". Leidet man allerdings unter Einsamkeit so wie ich ist es sehr schwer irgendwas zu finden, mit dem man die Zeit rumkriegt, ohne sich selbst zu schaden.

Ich habe jetzt einige Tage Hollywoodfilme gesehen. Und die meisten davon würde ich als menschenverachtenden Müll ohne Geschichte bezeichnen wollen. Eigentlich alles davon. Und es ist erstaunlich wie sie sich darum bemühen die Theorien, die sie durch Agenten wie David Icke selbst in die Welt setzen mit dem Schwachsinn, den sie produzieren, untermauern wollen, dadurch entsteht eine telepatische Unterstützung für den Schwachsinn von David Icke.

Es ist ein magischer Akt. Und ein ganzheitlicher Angriff auf unser Gehirn. Auf die Art und Weise wie wir denken. Dennoch kann ich jeder Manipulation vielleicht etwas wahres abringen.

Die Zeichentrickserie "Avatar" ist relativ gut, aber auch nichts weiter als Gehirnwäsche. Die Vierelementelehre wurde durch die Hellenen geschaffen. Wie ich bereits vielfach preisgab sind die Nachfahren der Hellenen hier an der Macht. Ich habe vor einigen Tagen angefangen ein Buch über Alchemie zu lesen, es war Dreck und ich löschte es von der Festplatte, aber eine Sache war interessant. Laut dem Autoren stehen die vier Elemente für bestimmte Charaktereigenschaften.

Es gibt auch ein fünftes Element. Den sog. Äther, der den Geist symbolisieren soll.

Wenn der Auserwählte alle vier Elemente meistern soll, wenn er diese Welt retten soll - wie in der Gehirnwäscheserie "Avatar" behauptet (vielleicht ist diese eine Behauptung keine Gehirnwäsche), dann meint man damit möglicherweise, dass man die Gefühle, Emotionen, Stärken usw. für die die Elemente stehen unter Kontrolle bringen muss. Oder man muss diesen Emotionen Freiraum geben. Oder eine Mischung daraus.

Ich persönlich glaube, dass man viele Europäer eine Schlappschwanzphilosophie gegeben hat, die nicht im Einklang mit der Natur steht. Nietzsche sagte gut und böse sind Vorurteile Gottes. Das ist aber vermutlich nicht richtig. Gut und Böse sind Gehirnwäschen Gottes. Dadurch dass wir lernen bestimmte Dinge abzulehnen sind wir möglicherweise nicht 100%ig dazu in der Lage richtige Entscheidungen zu treffen. Und das scheint der tiefere Sinn dahinter zu sein.

Auch ist es möglich, dass viele Menschen von GEburt an in irgendwelche Geheimbünden eine Gehirnwäsche bekommen, von den Weltmafia-Agenten erzählt bekommen sie wären die Auserwählten oder was auch immer und müssten gegen das Böse antreten. Das Böse aus der Sicht Gottes oder besser gesagt des Menschen, der hier herrscht sind Menschen, die eventuell eine Bedrohung für ihn darstellen könnten.

Ich kenne die Struktur nicht. Ich bin außerhalb der Hierarchie und Organisation der Weltmafia. Ich habe eine Sklavenfunktion zugesprochen bekommen. Und ich als Sklave bin nicht erwünscht.

Jeder kann seine Gesundheit positiv beeinflussen. Das wichtigste ist, dass er das Schädliche unterlässt und das was ihm guttut macht. Außerdem wäre natürlich ein gesundes, harmonisches Privatleben von höchster Bedeutung. Insbesondere in Großstädten leiden jedoch viele der Sklaven unter Einsamkeit. Wehe, wenn sie dann noch nicht mal in einer intakten Familie großworden so wie ich. Dann haben sie echt die Arschkarte gezogen, zumindest wenn sie mein Niveau oder ein ähnliches Niveau haben.

Gibt es eine Möglichkeit das Böse und Wahnsinnige zu besiegen, das hier herrscht? Böse in meinem Sinne bedeutet einfach, dass man das Falsche macht, dann würde ich sagen, nein, gibt es nicht.

Ich bin ja nicht mal in der Lage mit einem Menschen auf diesem Planeten zu kommunizieren, von dem ich glaube, dass er auf meinem Level wäre. Vielleicht gibt es ja solche Leute, aber ich habe keinen Kontakt zu ihnen. Sie sind zu selten als dass ich zufällig ihnen über dem Weg laufen könnte und zwar so, dass ich irgendwas mit ihnen zu tun haben kann, um sie näher kennenzulernen. Und die Weltmafia tut auch alles, damit das nicht passiert.

In dieser Welt kann ich nichts tun. Ich weiß nicht, ob es nach dem Tod weitergeht. Ich befürchte es geht nicht weiter. Und selbst wenn es weiter geht, kann man offenbar auf diese Welt keinen Einfluss mehr ausüben. Andernfalls wäre hier schon längst irgendwas passiert. Aber ich weiß es nicht. Vielleicht haben diese A-löscher ja tatsächlich irgendwelche spirituellen Gaben.

Aber eines ist klar, wenn man was verändern will, muss man Macht haben und die habe ich nicht. Und werde ich auch niemals bekommen.

27. Juli 2018, 17:19 Uhr, permalink

Nemesis

Dies hat durchaus etwas mit dem Thema zu tun. Vorher möchte ich darauf hinweisen, dass die Puppenspieler auf dieser Welt sich sehr viele Puppen herangezogen haben, die für sie arbeiten. Viele dieser Puppen haben keine Vorstellung davon was wirklich vor sich geht. Man hat ihnen lediglich so viel gesagt, dass das was sie tun für sie selbst einen Sinn ergibt. Und das ist bestenfalls nur eine große Lüge gewürzt mit ein paar wahren Fragmenten. Gehirnwäsche ist insbesondere dann ein mächtiges Instrument, wenn man damit beginnt Kleinkinder auf eine bestimmte Art und Weise zu erziehen. Und mit Sicherheit haben die Eroberer der Welt vor 2000 Jahren nichts anderes bereits getan.

Aber zurück zum eigentlichen Thema, es geht hier um Frequenzen. Ich möchte versuchen Menschen zu helfen, die sich schlecht fühlen. Ich möchte versuchen euch zu erklären wie ihr euch selbst helfen könnt. Eine Sache ist natürlich wie bereits oben angemerkt das Schädliche zu meiden und das Gesunde zu tun. Aber das ist möglicherweise in vielen Fällen nicht genug.

Es geht hier um die Schwingung, die man selbst ausstrahlt. Sie hat einen großen Einfluss darauf wie man sich fühlt. Ich möchte ein paar Beispiele geben. Wenn ein Mann ständig an eine Frau denkt wie er sie f., dann wird sein Geist ständig in folgender Schwingung sein (oder in folgendem Zustand - um es etwas unmystischer auszudrücken, sondern mehr wissenschaftlicher): Er wird ein Mangelempfinden verspüren, seine Begierde steigt, Verzweiflung wird in ihm aufkommen, seine Gedanken sind nicht mehr auf wesentliche Dinge fokussiert. Am Ende kann es passiseren, dass er außerdem masturbiert, was wie oben bereits erwähnt ebenfalls schwächt.

Mit anderen Worten, die Art und Weise wie ihr denkt beeinflusst in erheblichem Umfang euren Gesundheitszustand und euer Energielevel. Ihr müsst lernen stark zu sein, ihr müsst lernen STärke innerlich zu empfinden. Wenn ihr das tut, wird euer Geist euren Körper stärken und nicht schwächen. Ein anderes Beispiel ist Einsamkeit. Auch hier empfindet der Geist einen Mangel, auch hier empfindet der Geist Verzweiflung, auch hier wird der Körper auf Dauer dadurch geschwächt werden. Die eigene Art und Weise zu denken hat einen realen Einfluss auf die Gesundheit eines Menschen.

Denkt euch gesund. Fühlt euch gesund und ihr werdet gesünder werden. Seid ständig traurig, depressiv, empfindet ständig Begierden, die ihr nicht befriedigen könnt bzw. die sogar falsch sind und ihr zerstört euch selbst.

Weckt den Krieger in euch. Krieger sind stark und nicht schwach. Die Natur ist für die Starken, nicht die Schwachen. Das hat die Natur so eingerichtet. Aus gutem Grund. Euer Geist herrscht über euren Körper und er kann euch beflügeln oder kaputt machen.

28. Juli 2018, 18:20 Uhr, permalink

Nemesis

In diesem Beitrag möchte ich darauf hinweisen wie die Welt- oder auch Blödmafia unseren Geist zerstört. Normalerweise würde ein Mensch in einer harmonischen Gemeinschaft aufwachsen. Das heißt er wäre mit anderen Menschen zusammen, die so ähnlich sind wie er selbst, wäre gerne mit ihnen zusammen und würde sich wohl fühlen. Unter diesen Voraussetzungen würde er höchstwahrscheinlich auch einen Lebenspartner finden, zwecks Familiengründung, aber selbst wenn das wider erwarten nicht klappen würde, wäre er nicht unglücklich, weil er ja in einer harmonischen Umgebung aufwächst. Das heißt er hat mit Gleichgesinnten etwas zu tun, was für ein Wohlbefinden sorgt.

So sähe ein normales Leben aus. Das ist aber nicht der Fall in dieser Welt. Die Menschen sind irgendwie nicht auf einer Linie. Die haben unterschiedliche Wertvorstellungen usw. Sogar innerhalb der eigenen Familie finden wir die Zerrüttung. Das heißt es ist schon mal gar kein normales Leben möglich - für viele Menschen zumindest.

Dann ist immer wieder die Rede vom Inneren Kind. Für meine Begriffe ist das der Teil der Persönlichkeit, die einen selbst widerspiegelt. Dieser Teil hat eine Schwingung, die gut ist, mit dieser Schwingung fühlen wir uns wohl. Viele vergessen aber diese Schwingung aus verschwiedenen Gründen. Heute ist es so, dass wir isoliert voneinander existieren und ständig Gehirnwäsche eingeimpft bekommen über die Medien, zum Beispiel das Fernsehen oder das Internet oder das Kino oder Bücher oder die Presse. Das macht den Menschen krank. Den ganzen Tag fernzusehen zerstört das was man eigentlich ist.

Was man eigentlich ist, erfährt man nur dann, wenn man mit anderen Menschen etwas unternimmt bzw. zusammenlebt, die so ähnlich sind wie man selbst. Sprich, wer ich real bin, erfahre ich nur in der Realität. Und Bücher, TV, Kino, Internet das ist nicht real. Ich interagiere nicht, ich bekomme etwas vorgesetzt und in dem Falle eine negative Gehrinwäsche, das heißt diese Leute versuchen negativ auf mich zu einwirken. Man kann das als Magie bezeichnen. Diese Leute töten offensichtlich Menschen in Ritualen und sie verpassen offensichtlich Unmengen von Menschen Gehirnwäschen, um sie zum Beispiel als Sexsklaven zu missbrauchen. Das heißt diese Leute, die so von Geburt an erzogen worden sind, realisieren das gar nicht. Das ist für die normal. Aufgrund von Beobachtungen bin ich überzeugt, dass es das gibt. Die Psychos machen so etwas.

Ich bezweifle, dass mich hier überhaupt jemand lesen kann. Wieso sollte niemand auf mich antworten und zwar auf eine Art und Weise antworten, dass ich den Eindruck habe okay, der hat irgendwas von dem gelesen was ich geschrieben hat, hat vielleicht einiges überprüft und wird jetzt neugierig. Aber das ist hier nicht der Fall. Das heißt mit anderen Worten, mich liest niemand. Mich kann niemand lesen. Das heißt das ganze Internet ist so manipuliert, dass mich nur Leute von der Blödmafia lesen können. Bei Youtube ist es auch krass, da gibt es nicht ein normales Video von einem normalen Menschen. Alle Videos sind von Weltmafiaangehörigen.

Die Weltmafia hat mir auch einiges Wissen vermittelt auf Youtube. Und auf archive.org zum Beispiel gibt es viele kostenlose Bücher. Es gibt auch auf Amazon kostenlose Bücher für PC-Kindle, also sog. E-Books oder auf Deutsch Bücher, die man auf dem PC lesen kann. Und wenn man das macht, die richtigen Fragen stellt und den Schwachsinn von dem Logischen trennt und das was unerwähnt bleibt, aber logisch ist, das stimmt dann höchstwahrscheinlich.

Und das was ich weiß ist, dass die Nachfahren der Hellenen hier herrschen müssen. Wenn ihr das aus irgendeinem Grund nicht wisst, aber dennoch der Blödmafia angehört, dann seid ihr Gehirnwäscheopfer. Also ne andere Sklavenschicht. Vielleicht haben diese Manipulatoren auch ganze Gruppen geschaffen, die sich gegenseitig bekriegen, aber in Wirklichkeit von denselben Leuten geschaffen worden sind. Das ist alles ist möglich.

Normalerweise müsste man alle Monitore ausmachen, keine Bücher lesen, keine Filme gucken usw. Sondern man müsste mit normalen Menschen in der Realität reden, wenn man wissen will wer man selbst ist und wie man in Wirklichkeit fühlt. Weil all diese Medien, die ich aufzähle, sind wie riesige Müllberge, die man auf unsere Seele schmeißt. MIr gehts persönlich auf den Keks.

Vermutlich ist es sogar so, dass diese Leute sich Sklaven geschaffen haben, die für sie wissenschaftliche Arbeiten erledigen. So dass diese Leute, die hier herrschen, eigentlich nur noch eine Funktion haben und nur eine Sache wirklich gut können, das ist manipulieren und Menschen so abzurichten, dass sie für sie arbeiten, als Sklaven. Es gibt keine andere Erklärung. Weil wenn diese Leute intelilgent wären, würden sie vollkommen anders handeln, weil das unlogisch ist. Das heißt diese Leute lassen sich nicht von Logik leiten. Sondern von abartigen Trieben. Sie versuchen all ihre Triebe irgendwie auszuleben und Macht zu gewinnen. Darin liegt ihr Lebenssinn, ihre Funktion und das scheint auch das Einzige zu sein, was sie überhaupt gut können. Abgesehen davon sind sie nur als geistesgestört, geistig zurückgeblieben und superkriminell zu bezeichnen.

Es gibt auch keinen Auserwählten oder Messias oder Sonstwas, der das beenden wird. Das sind nur weitere Lügengeschichten. Wer echt daran glaubt, der ist ein Gehirnwäscheopfer - mehr nicht. Und wer so tut als wenn er daran glaubt, der ist ein Manipulator. Also entweder ein höherer Sklave oder ein Idiot von der Blödmafia.

Ich bin im Moment nicht zurechnungsfähig, glaube ich, weil mein Leben nicht normal ist. Ich bin im Moment nicht von der persönlichkeit durchdrungen, die ich eigentlich darstelle, weil ich mich dem Müll aussetze, den die Blödmafia für mich vorbereitet hat. Und zwar aus Langeweile. Ich meine ich bin ein Mensch, das heißt, ich will mit menschen kommunizieren. Das was ich hier schreibe ist Ausdruck dieses Willens, aber es findet keine Kommunikation statt. Erst mal ist es nicht real und zweitens sind hier nur Blödmafiaangehörige.

Das heißt auch all meine Gefühle und Begierden entsprechen nicht meinem wahren Ich, weil mein Leben nicht real ist. Wenn ich das ändern wollte, müsste ich in Kontakt treten mit realen Menschen, die ungefähr auf meinem Level sind. So jetzt bin ich hier schon über 40 Jahre auf der Welt. Ich war nicht immer einsam, ich hatte Schulfreunde, ich hatte einen Bruder, den ich geliebt hatte usw., aber wenn man seine Erfahrungen macht und sich weiterentwickelt, dann fällt einem auf, dass es offensichtlich niemanden gibt, der ähnlich fühlt und denkt wie ich. Und aus diesem Grund kann das was ich in Wirklichkeit bin nicht aufblühen, aber das ist genau der Teil, der dafür sorgt, dass ich glücklich bin. Und dieser Teil, der durch die Blödmafia unterdrückt, vergewaltigt, verstümmelt und gefangen gehalten wird, nennen die Blödmafia-Esoterikbücherschreiber inneres Kind.

Das ist der Grund warum ich schreibe. Ich bin alleine. Und habe niemanden, den ich kenne, der auf meinem Level wäre. Nicht mal annähernd. Und dadurch kann das was ich bin nicht aufblühen und deshalb kann ich nicht glücklich sein. Die Einsamkeit hat noch andere Nebeneffekte. Zum Beispiel kann mich eine Frau leicht manipulieren, weil ich natürlich auch durch die Medien gesteuert, gerne eine Frau hätte und außerdem würde ich gerne eine Familie gründen. Beides wird nicht passieren in dieser Welt, weil dafür passe ich der Blödmafia einfach nicht. Das verhindern die. Aber wenn man natürlich ein starkes Mangelgefühlt hat, ist es ähnlich wie mit einem Verhungerndem. Ein Verhungernder würde sich vielleicht auch in ein Gericht oder eine Speise verlieren, die er, wenn er nicht am verhungern wäre, gar nicht anrühren würde. So ähnlich ist es, wenn man einsam ist.

Also sitze ich den ganzen Tag vor dem PC und versuche mit irgendjemanden zu kommunizieren, was nicht funktioniert, weil außer computergenerierte Kommentare einer KI, bezahlte Schreiber oder Blödmafiaangehörigen ich hier mit niemanden überhaupt in Kontakt treten kann. Und so ähnlich sieht es auch in der realen Welt aus. Wie gesagt vielleicht gibt es Menschen von meinem Geist, aber die sind offensichtlich relativ selten und ich habe nichts mit denen zu tun, das heißt selbst wenn ich die auf der Straße sehen würde, würden wir einfach aneinander vorbeilaufen.

Es gibt sozusagen soziale Treffpunkte, aber mehr oder weniger nur für Psychopathen und für Asoziale. Und da ich das bin, würde ich sagen, gibt es für Menschen, die so sind wie ich, keine sozialen Treffpunkte. Die Gesellschaft ist ansonsten nämlich total isoliert voneinander. Es gibt zwar irgendwelche Sportvereine usw., aber das scheint auch alles von der Blödmafia zu sein.

Das heißt man müsste sozusagen wahllos Leute anquatschen und hoffen, dass irgendeiner von denen halbwegs bei Verstand und halbwegs intelligent ist. Vielleicht würde das ja funktionieren nach eine Millionen Versuchen oder so, aber vielleicht auch nicht.

Ich habe den Eidnruck, wenn überhaupt, werde ich in der Regel nur von Weltmafiaangehörigen oder Geisteskranken angequatscht, wobei die natürlich auch geisteskrank sind. Eine wirklich tolle Welt.

29. Juli 2018, 04:03 Uhr, permalink

Abrasax

@Nemesis --> griechisch Gott des Zorns: Du ließt doch auf Nexus und versuchst auch Bücher über Alchemie und sicherlich noch andere Themen zu lesen. Wer schreibt diese Bücher und Internetseiten? Und wie ticken die? Und wer ließt diese Schreibstücke? Klingelts? Möglicherweise muß Du von Deinem ultra hohen Level herabsteigen, Gott des Zorns.

29. Juli 2018, 12:20 Uhr, permalink

Redaktion

Mensch, Nemesis, machen Sie Ihren eigenen Blog auf und jammern Sie da herum. Oder bleiben Sie wenigstens beim Thema, wenn Sie gelesen werden wollen. Bei Ihrem Gestrüpp vergeht einem ja nach zwei Absätzen die Lust. Was einen dann doch an Ihrem selbst hochgelobten Verstand zweifeln lässt. Das nächste unzusammenhängende Gelaber wird gelöscht - wir haben hier nicht die Manpower, um zu editieren.

30. Juli 2018, 09:10 Uhr, permalink

Nemesis

@Abrasax, Redaktion

Ich finde ihre Reaktion nicht natürlich. Sie ergibt nur Sinn, wenn sie von der Weltmafia sind, also haben sie mir offensichtlich indirekt meine Auffassung bestätigen wollen, ohne es aber direkt zu sagen.

Ich nenne mich Nemesis, kann mich aber auch anders ändern. Und Zorn empfinde ich nicht. Wenn ich den ganzen Tag Zorn empfände, würde ich mir ja selbst schaden. Allerdings stand auf Wikipedia, dass Nemesis eine Göttin ist und für Gerechtigkeit steht. Genauer gesagt sorgt sie dafür, dass jeder das bekommt, was ihm oder ihr zusteht.

Wie gesagt würde ich ja einen Blog machen, wenn ich den Eindruck hätte, dass ich dies ungestraft tun könnte und wenn ich wüsste, dass das jemand unbemerkt lesen kann, von dem ich will, dass er es liest. Beides ist mit Sicherheit nicht der Fall, weil die Typen für die ihr arbeitet oder die euch abgerichtet haben, dass ihr für sie freiwillig arbeitet, die herrschen bereits seit 3000 Jahren. Das sind die Nachfahren der Hellenen oder die Nachfahren der internationelen antiken Eliten rings um den Mittelmeerraum.

Und die haben die Bildungseinrichtungen geschaffen. Die kontrollieren wer hier Wissenschaftler wird, wer eine Sportgröße wird oder sonst wo oben steht. Ist eigentlich nicht schwer zu verstehen. Und wenn Parteien wie die NPD oder die Afd gegründet werden oder solche Zeitungen hier, dann nur um festzustellen, ob es viele Sklaven in den jeweiligen Ländern gibt, die vielleicht nicht vollkommen angepasst sind und alles hinnehmen. Und wenn das geschieht wie zum Beispiel in Griechenland, dann sorgt man dort für Waldbrände mit Laserwaffen und Brandstiftung - vermutlich und / oder tötet bestimmte Menschen.

Die Leute für die ihr arbeitet, haben in den letzten 2000 Jahren mindestens 1 Milliarde der besseren menschen weltweit ermordet. Und sie haben vermutlich auch zig Millionen einer Gehirnwäsche unterzogen. Zum Beispiel euren Vorfahren, die sie an euch weitergegeben haben. Ist nicht so kompliziert zu verstehen. Man muss nur etwas logisch denken können.

Und ich wollte wirklich nicht "heulen", ich wollte eigentlich nur den Ist-Zustand beschreiben, wenn euch das zum Heulen gebracht hat, kann ich dafür nichts. Wenn ich jedesmal heulen würde, wenn ich einen Grund dazu hätet, käme ich ja aus dem Heulen gar nicht mehr raus, wäre auch nicht sonderlich gesund. Mein Leben ist zum Heulen, aber wie es mir geht, kann ich wie gesagt selbst beeinflussen. Ich muss mir nur einreden, dass ich glücklich bin und stark, dann gehts mir besser.

Das Gespräch ergibt keinen Sinn, weil ihr so erzogen wurdet, dass ihr mir gegenüber immer die Unwahrheit sprecht, was extrem langweilig ist. Und zu nichts führt.

06. August 2018, 01:26 Uhr, permalink

0815

@Nemesis, ich weiß nicht wieso :) aber ich habe mir angesehen was Du hier geschrieben hast.... Die Helenen herrschen bestimmt nicht (es geht Griechenland nicht besonders gut und die jetzige Regierung die wahrscheinlich nach den Bränden zum Glück nicht mehr gewählt werden wird hat das Land für die nächsten 100 Jahre verpachtet).
Ok, es stimmt, auch in der alternativen Informationsszene geleten bestimmte Sachen als wahr und andere sind Unsinn(Flache Erde z.B.)
Aber ich glaube Du könntest schon Leute finden mit denen Du Wissen austauschen kannst und auch vielleicht Spaß dabei haben könntest, versuch mal zu Reisen oder so, nicht immer zu Hause bleiben. Bücher sind nicht wie Hollywood Filme (wenn Du Dan Brown liest dann beschwer Dich nicht danach)....
My 2 cents...
Gruesse,
der mit den Bieren aus Truman Show :)

06. August 2018, 11:23 Uhr, permalink

Nemesis

@0815

Ich übersetze Ihren Kommentar mal: "Ich bin von der Weltmafia, was bedeutet, dass ich das bin, was Ihr bereits richtig erkannt habt, oh großer Nemesis, mein Herr und Meister."

Ja. Das ist so weit korrekt. Leider kann ich aber nichts dagegen unternehmen. Ich bin euer Herr und Meister, aber das bedeutet auch, dass ihr alle so weit unter meinem Level seid, dass ich aus eurer Sicht und sogar objektiv betrachtet nicht gut wäre.

Nehmen wir an, dass die Weltmafia oder auch Blödmafia mich als ihren Anführer akzeptieren würde, dann würde das bedeuten, für den Fall, dass sie das ernst meinen, dass das keiner von denen überleben würde. Und die ganzen A-löcher, die hier herumrennen und die ganzen Geistesgestörten, bekämen extreme Probleme, das heißt, wenn ich sie am leben lassen würde. Das Problem ist nur, dass die Welt quasi aus nichts anderem mehr besteht außer Geisteskranken und Vollidioten, wobei die hier die Macht haben beides gleichzeitig in potenzierter Form sind.

Das heißt ich kann praktisch gar nicht der Weltherrscher werden, obwohl ich es faktisch bin.

Insofern wird die Sache leider weiter berg ab gehen. Was immer eure schwachsinnigen Pläne sind, das wird leider geschehen. Ich kann es leider nicht ändern. Wie gesagt ist die einzige Möglichkeit den Zustand auf der Welt zu beenden und für eine gerechte Lösung zu sorgen, dass durch eine Naturkatastrophe die gesamte Menschheit, also auch ihr, ausstirbt. Gut um mich wär es zwar schade, aber faktisch ist das die einzige reale Möglichkeit euch Superidioten aufzuhalten.

Insofern müsst ihr eigentlich auch keine Angst haben oder wovon immer ihr euch auch leiten lasst. und ehrlich gesagt will ich gar nicht wissen wovon sich Psychopathen leiten lassen. ich will eigentlich nicht mal mit euch Schwachsinnigen reden. Ihr seid zu weit unter meinem Level Leute. Der einzige Grund warum ich hier bin ist Langeweile. Nicht weil mich interessiert was ihr zu sagen habt oder weil ich glaube irgendwas ändern zu können.

06. August 2018, 18:07 Uhr, permalink

Redaktion

Hi Nemesis,

wir haben jetzt die Schnauze voll - Sie können sich ab jetzt woanders langweilen.

Viel Spaß beim Gähnen!

D. Red.

11. August 2018, 00:36 Uhr, permalink

1558

Hi Nemesis,

ich schließe mich der Redaktion an, ich habe auch die Schnauze voll von deinen Nachrichten, wie wahrscheinlich die meisten Menschen die deine Nachrichten lesen. Und ich habe leider relativ viel von dir gelesen.

Wenn man feinfühlig ist will man nicht lesen was du schreibst.
Ich kenne deinen Blickwinkel… von mir selbst von früher und von anderen…

Zu mindestens sind deine Nachrichten manchmal zum Lachen.
Nicht jeder Satz den du schreibst ist Müll, aber so gut wie. Ich finde sicher einen der kein Müll ist, hoffe ich...

Und der Tipp von 0815 ist Top, gehe raus aus deiner Wohnung oder aus deinem Bunker und erlebe die Welt, den gebe ich dir auch mit !!!

>Gehe in die Sonne.<

>Finde dich selbst @Nemesis, dann kommunizierst du anders! <

>Finde dein inneres Kind und habe mal Spaß! <

PS: Man kann deine Entwicklung hier bei Nexus etwas nachverfolgen und ich denke die meisten wissen wo das hinführt. Du steigerst dich rein zum Nachteil deiner Selbst, bzw. für deine Entwicklung..., damit es dir irgendwann reicht und du lernst/verstehst oder auch nicht, dann im Nächsten halt hoffentlich.

@ Nemesis: Kann es sein das du Vitamin D Mangel hast? Denn es wirkt so.

Das war mal nötig.

PS: coole Redaktion !!!

: ) peace

14. August 2018, 16:00 Uhr, permalink

gesunden menschenverstand

Ich sehe dich, Nemesis, einsam zuhause am Computer sitzen und keinen anderen Ausweg mehr zu sehen als in deinem miserablen Leben dir eine Weltmafia auszudenken und dich erhaben über alles und jeden zu stellen. Du erlabst dich an dir selber. Wie einer der sich selbst am liebsten zuhört. Was ich bei den Verschwörungstheoretikern feststerlle, ist, dass sie alle meinen es betrifft nur die anderen und nie sie selbst. Leider sind wir durchs Internet solchen Idiotienverbreitungen ausgesetzt und leider werden solche Ansichten auch noch gelesen.

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

Weitere Artikel im Blog

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

Das NEXUS Magazin Blog

Aktuelle Artikel und Newsbeiträge des NEXUS Magazin

 RSS-Feed abonnieren