Editorial Ausgabe 3

Herzlich willkommen zum neuesten Nachrichtenüberblick, zu Artikeln und Berichten über Dinge, die in letzter Zeit unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

Einer der Artikel in dieser Ausgabe zeigt, dass es da draußen kaum eine terroristische Vereinigung gibt, die nicht von irgendeiner Regierung oder staatlichen Institution unterstützt wird, und Al-Qa’ida bildet da keine Ausnahme. Dieser Text über die faschistischen Wurzeln der Moslem-Bruderschaft ist ein absolutes Muss für alle, die wenigstens ein bisschen verstehen wollen, wie der staatlich gesponserte Terror funktioniert.

Vor allem amerikanische, britische und australische Leser sollten genau darauf achten, was der Verfasser über den Wahhabismus erzählt (wie extremistisch dieser ist und wie wenig er mit dem eigentlichen Islam zu tun hat) und erkennen, wie eng der Kontakt unserer jeweiligen Staatsoberhäupter mit den führenden Wahhabi-Führungspersönlichkeiten und mit Saudi-Arabien ist – dem Land, das den Wahhabismus fördert.

Impfungen zeigen in diesem Heft zweimal ihre hässliche Fratze. Ein Artikel legt dar, wie die Impfung von Haustieren zu ernsthaften Nebenwirkungen führen kann, einschließlich Verhaltensstörungen, Krebs und Schlimmerem. Wer ein Haustier hat, sollte das lesen. Und wer kein Haustier hat, sollte den zweiten Artikel lesen, in dem es um Abwehrreaktionen und die kritischen Phasen nach einer Immunisierung geht. Lesen Sie, damit Sie begreifen, was für ein Wahnsinn es ist, Babys und kleinen Kindern Impfstoffe zu spritzen, die Neurotoxine wie Quecksilber und Formaldehyd enthalten, und dann die Eltern oder andere Betreuungspersonen zu beschuldigen, wenn Hirnschäden oder Todesfälle auftreten.

Unsere letzte Nexus-Konferenz in Brisbane war wieder ein Erfolg. Einer der Hauptsprecher war Dr. James Maxlow, der das Modell einer expandierenden Erde präsentierte. Dies ist wirklich ein faszinierendes Thema, und es verlangt nach einer Revision historischer und sozialer Vorstellungen sowie einer Überarbeitung geophysikalischen Kartenmaterials. So zeigt das Modell z.B., dass der Kontinent Antarktis einst zwischen Europa und Amerika lag – ein wahrer Leckerbissen für die Forscher, die hartnäckig darauf beharren, dass Atlantis unter dem antarktischen Eis verborgen liege!

Über das Thema Reinkarnation wird nicht sehr häufig in den Medien berichtet. Viele Menschen glauben daran, aber sprechen nicht darüber. Die Verbreitung des Internets hat aber dazu geführt, dass eine Menge Meinungsaustausch zu diesem Thema möglich geworden ist. Plötzlich werden aus ein paar scheinbaren Einzelfällen, die man als ‚Beweise’ für Reinkarnation anführen kann, Dutzende von Fällen. Die Regressionstherapie liefert in diesem Zusammenhang aufschlussreiche Erkenntnisse, nicht nur, was das Verhältnis von Körper, Verstand, Geist und Emotionen angeht, sondern auch in Bezug auf die Zeit selbst. Einige Therapeuten, die auf Regressionen spezialisiert sind, haben auch erfolgreich mit Progressionen in die Zukunft experimentiert und so den Weg frei gemacht für eine interessante Debatte zwischen Anhängern, Skeptikern und Gegnern der Reinkarnationstheorie über den eigentlichen Kern der Sache.

Dies erinnert mich übrigens an unseren Artikel über „statische“ Elektrizität (die man vielleicht gar nicht so nennen sollte, wie unser Artikel zeigt). Man muss kein wissenschaftlicher Experte sein, um zu verstehen, was hier beschrieben wird. Zudem erfährt man, warum die Geschichte über Benjamin Franklin, der angeblich die Elektrizität entdeckte, als sein Drachen von einem Blitz getroffen wurde, eine gefährliche Legende ist.

Und zum Thema erstaunliche Persönlichkeiten sollten Sie den letzten Text in der Rubrik Twilight Zone lesen. Er handelt von einem hoch begabten russischen Jungen, einem so genannten Indigo-Kind, der sich nicht nur an sein
früheres Leben erinnern kann, sondern noch viel, viel mehr weiß.

Viel Spaß!
Duncan

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Der Autor

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

NEXUS Magazin Artikel Feed

Alle Artikel-Veröffentlichungen auf nexus-magazin.de

 RSS-Feed abonnieren