US-Senat stimmt für Legalisierung von Nutzhanf

usDer nicht psychoaktive Cannabisverwandte von Marihuana – normalerweise als Nutzhanf oder Industriehanf bezeichnet – darf nun doch noch legal angebaut werden. Ein dementsprechender Gesetzentwurf wurde vom Senat mit überwältigender Mehrheit angenommen.Die weitreichende Gesetzgebung für die Landwirtschaft und Nahrungsmittelerzeugung („Farm Bill“), die alle fünf Jahre erneuert wird, wurde am 21. Juni mit 86 zu 11 Stimmen verabschiedet und enthält nun Vorschriften zur Legalisierung des Anbaus, der Verarbeitung und des Verkaufs von Nutzhanf.

Dieser Schritt, für den sich der Mehrheitsführer im Senat Mitch McConnell, ein Republikaner aus Kentucky, einsetzte, würde es auch ermöglichen, dass Hanfpflanzen in den landwirtschaftlichen Versicherungsschutz einbezogen werden.

„Konsumenten in ganz Amerika decken sich jedes Jahr mit Hunderten Millionen Einzelhandelsprodukten ein, die Hanf enthalten“, sagte McConnell in einer Rede vor dem Senat. „Aber wegen antiquierter Bundesregelungen, die nicht ausreichend zwischen dieser Nutzpflanze und ihrem verbotenen Verwandten unterscheiden, konnten amerikanische Landwirte die Nachfrage meist nicht selbst befriedigen. Den Konsumenten blieb kaum eine andere Wahl, als importierte Hanfprodukte mit ausländischem Hanf zu kaufen.“

„Durch diese Gesetzesvorlage wird Hanf zum ersten Mal seit 80 Jahren legalisiert. Wir vergessen, dass Hanfanbau in der Mitte des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten weit verbreitet war“, sagte der demokratische Senator Michael Bennet (Colorado) in einer Rede vor dem Senat. „Amerikaner nutzten Hanf in Stoffen, Wein und Papier. Unsere Regierung behandelte Nutzhanf bis in das frühe 20. Jahrhundert wie jede andere landwirtschaftliche Ware. Erst ein Gesetz im Jahr 1937 definierte ihn dann als ein Rauschgift, wodurch sein Anbau dramatisch eingeschränkt wurde. Das verschlimmerte sich noch 1970, als Hanf als eine für medizinische Anwendungen ungeeignete Substanz klassifiziert wurde. In Colorado wie auch im ganzen Land – ich habe mit vielen Kollegen darüber gesprochen – betrachten wir Hanf als eine große Chance. Landwirtschaftliche Betriebe können vielfältiger werden und hochprofitable Produkte für die amerikanische Bevölkerung herstellen.“

Quelle: MarijuanaMoment.net, 28.06.18, http://tinyurl.com/ybnhkj9g

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

NEXUS Magazin Artikel Feed

Alle Artikel-Veröffentlichungen auf nexus-magazin.de

 RSS-Feed abonnieren