Aus der Ausgabe

NEXUS Magazin 73, Oktober-November 2017

NEXUS Magazin 73
Oktober-November 2017

Zur Ausgabe
Heft bestellen 8,90 €
E-Paper kaufen 4,99 €

hier werben

Gratis Ausgabe 31

NEXUS Magazin, Ausgabe 31, Kostenloses E-Paper

E-Paper (PDF)

Selbstorganisation durch Schallwellen

schAm 19. Juni wurde in der Zeitschrift Nature Materials eine Studie veröffentlicht, die Fragen zum Energieverlust und zur Anpassung belebter und unbelebter Systeme an ihre Umgebung im thermodynamischen Ungleichgewicht beantworten könnte.„Dynamische Selbstorganisation im Nichtgleichgewicht ist nicht nur in der Physik von Bedeutung, sondern auch in der belebten Natur“, sagte Professor Xiang Zhang, korrespondierender Autor der Studie und leitender Wissenschaftler in der Abteilung für Materialwissenschaft am Lawrence Berkeley National Laboratory. „Die zugrunde liegenden Prinzipien sind allerdings nur zum Teil verstanden.“

hier werben

Der Co-Hauptautor Dr. Chad Ropp, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter in Zhangs Gruppe, erläuterte:

„Wir zeigen, dass einzelne ‚geistlose‘ Teilchen sich weit entfernt vom Gleichgewicht durch Dissipation von Energie selbst organisieren können und ein kollektives Merkmal entwickeln, das sich dynamisch an die Umgebung anpasst. […] In diesem speziellen Fall folgten sie dem ‚Takt‘ von Schallwellen, die vom Lautsprecher eines Computers erzeugt wurden.“

Bemerkenswerterweise haben sich die Teilchen, nachdem die Forscher eine Gruppe von ihnen absichtlich aufgetrennt hatten, wieder zusammengesetzt und somit gezeigt, dass sie sich selbst „heilen“ können.

Während die vom Lautsprecher ausgehenden Schallwellen mit einer Frequenz von vier Kilohertz [kHz] schwangen, bewegten sich die zerstreuten Teilchen mit einer Geschwindigkeit von einem Zentimeter pro Minute. Innerhalb von zehn Minuten zeigte sich das kollektive Muster, bei dem der Abstand zwischen den Teilchen erstaunlich ungleichförmig war. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die selbstorganisierten Teilchen eine phononische Bandlücke – einen Frequenzbereich, in den akustische Wellen nicht eindringen können – aufwiesen, deren Grenzen untrennbar mit dem 4-kHz-Input verbunden waren.

„Das ist ein Merkmal, das nicht bei den einzelnen Teilchen aufgetreten ist“, sagte Dr. Nicolas Bachelard, ein weiterer Co-Hauptautor und wissenschaftlicher Mitarbeiter in Zhangs Team. „Es zeigte sich nur, wenn die Teilchen sich kollektiv organisierten. Deshalb nennen wir das eine emergente Eigenschaft unserer Struktur in Nichtgleichgewichtszuständen.“

Quelle: Phys.org, 19.06.2017, http://tinyurl.com/ybefq2ah

Kommentare

05. November 2017, 19:47 Uhr, permalink

Nemesis

Ich kann verstehen, dass Ihr mich zensiert, weil ja teilweise meine Beiträge gegen "deutsche" "Gesetze" verstoßen und ich mich strafbar mache und Ihr Euch ebenfalls, wenn Ihr meine Kommentare stehen lasst. Aber ich habe was zu sagen und das betrachte ich als wichtiger als mich an Gesetze zu halten, die von Verbrechern gemacht worden sind. Die sind für mich zumindest nicht bindend.

Ich möchte einfach mal ein paar grundsätzliche Dinge klarstellen. Und zwar wie ist der aktuelle Zustand der Welt aus der Sicht eines guten, anständigen, geistig gesunden Menschen einzuschätzen? Unabhängig von den diversen Prophezeiungen, die von den religiösen Führern "promotet" werden oder anderen Lügenhorrormärchen aus der Propagandaabteilung der Weltmafia. Also wie sieht die REalität aus? Was sind die Fakten?

Fakt ist, dass diese Welt seit sehr, sehr langer Zeit von geistesgestörten, geistig zurückgebliebenen Superkriminellen beherrscht wird. Aber das sind nur drei Attribute. Die muss ich ein wenig erklären. Damit die Botschaft exakt ankommt. Was heißt geistesgestört? Geistesgestört heißt, dass diese Menschen eine Art und Weise haben zu denken und zu fühlen, die absolut anormal ist, wider der Natur und in die Vernichtung der Menschheit führen muss, die schädlich ist auf allen Ebenen, eigentlich gar nicht existieren dürfte. Das meine ich mit dem Wort geisteskrank oder geistesgestört. Mit geistig zurückgeblieben meine ich, dass das Vollidioten sind, also die schanzen sich zwar gegenseitig immer Nobelpreise zu und geben sich die bestmögliche Ausbildung, aber das ändert nichts daran, dass die wortwörtlich Idioten sind. Also Spastis. Es sind Spastis. Und mit superkriminell meine ich, dass sie dafür sorgen, dass durch Handlungen von ihnen bessere Menschen als sie es sind und die Natur, die gesamte Natur Schaden nimmt. Massiven Schaden. Nur damit wir es verstehen mit was wir es hier zu tun haben. Das sind unsere Feinde.

Die herrschen hier aber und sorgen für sehr seltsame Verhältnisse entweder sind Idioten oben auf, psychisch Gestörte oder Verbrecher. Wenn man halbwegs normal ist dürfte man in der Regel ganz unten sein. Vollständig normal kann in dieser Welt keiner sein, weil dafür ist die Welt zu krank aufgebaut und jeder von uns unterliegt zu kranken Beeinflussungen. Es fängt eigentlich mit der Sprache an. Unsere Sprache ist nicht exakt und nicht deutsch. Wir haben zu viele griechische und lateinische Begriffe, die eigentlich keinen Sinn ergeben. Im Mittelalter mussten wir Französisch sprechen. Viele unserer Worte sind Französisch. Und neuerdings will man Englisch eindeutschen. Das Resultat ist einfach, dass wir nicht mehr so genau uns sprachlich ausdrücken können und unser Gehirn ständig mit Übersetzungsarbeiten beschäftigt ist. Zum Beispiel so etwas simples wie ein Computer. Was ist das eigentlich? Auf Deutsch? Auf Deutsch würde ich sagen, dass ein Computer eine elektronische Rechenmaschine ist, die in der Lage ist über andere elektronische Geräte Bilder darzustellen, Musik abzuspielen oder andere Daten wiederzugeben bzw. zu speichern und natürlich zu rechnen oder Daten auszutauschen. Das ist was eigentlich was das Wort Computer bedeutet. Also durch eine ungenaue Sprache ist es uns erstmal nicht mehr möglich uns selbst bewusst zu werden, was wir eigentlich sagen noch andere zu verstehen oder uns präzise auszudrücken.

Mal abgesehen von anderen Dingen, die uns dumm halten sollen. Also aus der Sicht eines Sklaven oder Ausgebeuteten oder wie immer man das bezeichnen will. Die Eliten bilden sich schon ordentlich aus.

Die haben die Macht und das Wissen und die Technik und die Organisation und sie sind in der Mehrheit. Das heißt quasi die Menschen mit oben genannten Attributen haben gewonnen, was bedeutet, dass sie den Planeten zerstören werden. Das ist was faktisch passieren wird. Egal ob hier irgendjemand was dagegen machen will oder nicht.

Wie gesagt die Leute haben mit Sicherheit in den letzten 2-3000 Jahren eine Milliarde der besseren Menschen ermordet und den REst gehirngewaschen oder in ihrem Sinne gezüchtet wie Vieh. Die haben entschieden und entscheiden immer noch wer leben darf und wer nicht, wer sich fortpflanzen darf und wer nicht. Wie gesagt die haben nicht die Attribute dazu das entscheiden zu dürfen. Faktisch müssten die eigentlich eliminiert werden. Stattdessen haben die die letzten 3000 Jahren alle die noch halbwegs bei Verstand waren eliminiert. Das ist was passiert ist. Und immer noch passiert. Und das wird nicht von alleine weggehen. Die werden nicht damit aufhören, die lassen uns nicht in Ruhe oder den gesamten Planeten. Das ist quasi ihr Job den Planeten zu vernichten. Das betrachten sie als ihre Aufgabe in dieser WElt. Ihren Lebenssinn sozusagen. Eigentlich scheint es etwas anders zu sein, es scheint etwas mit der Philsophie von Sokrates zu tun haben. Also so etwas Ähnliches wie der sog. "Satanismus" von Aleister Crowley.

Das heißt also wenn es noch vereinzelt Menschen geben sollte, die das genaue Gegenteil von diesen Arschlöchern sind, dass sie auf jeden Fall eine Konfrontation mit diesen Arschlöchern verlieren werden. Genauer gesagt sollte sich irgendeiner von den Guten dazu entscheiden etwas Sinnvolles zu tun, um das zu stoppen was hier läuft, dann wird er sterben - vorzeitig. Sterben werden wir alle mal, aber derjenige wird dann vorzeitig sterben. Und er hat keine Chance. Nicht die kleinste Chance, obwohl er gegen Idioten antreten muss, aber die haben hier alles unter Kontrolle seit 3000 Jahre, das ist das kleine Problem an der Angelegenheit.

Aber was wäre eigentlich eine sinnvolle Maßnahme? Wenn ich also sage, ich will nicht, was die hier tun, ich will nicht, dass die die gesamte Natur zerstören und alle guten Menschen ausrotten oder mein Leben oder das Leben anderer die ähnlich gut sind wie ich zerstören. Ich möchte das nicht und will dass das aufhört. Und ich will, dass das genaue Gegenteil gemacht wird? Dann muss man mindestens so radikal vorgehen wie die, wenn nicht sogar wesentlich radikaler als sie es jemals getan haben. Das wäre die einzige logische Antwort, aber wie gesagt wenn das jemand versuchen würde, würde er sofort eliminiert werden. Und er hat keine Chance. Das ist was Fakt ist. Das sind die Fakten. Es sei denn er hätte sehr viel Macht, aber wer in dieser Welt viel Macht hat kann nur ein Psychopath sein, wäre es anders hätten die Psychopathen die hier herrschen gar nicht zugelassen, dass er Macht bekommt.

Ich sage es hier auch noch mal in dieser WElt ist niemand da wo er eigentlich hingehört. Die Weltmafia versucht es immer darzustellen alles liegt nur an einem selbst. Das ist aber Quatsch. Weil ich kann so talentiert sein wie ich will und so viel arbeiten wie ich will, wenn ich nicht optimal ausgebildet werde, gefördert werde, Kontakte habe usw. kann ich nicht Spitze werden. DAs ist einfach so. Zum Beispiel Mathematik. Das kann man sich nicht selbst beibringen. Egal wie intelligent man ist. Dafür sind die Bücher viel zu schlecht geschrieben. Und zwar mit Absicht. Die Bücher werden mit Absicht so geschrieben, dass sie kein Mensch verstehen kann und das Interesse verlieren soll. Das ist auch viel zu komplex als dass ich das aus eigener Kraft mir beibringen könnte, was sich sehr intelligente Menschen in Jahrtausenden ausgedacht haben. Das kann ich mir nicht in einer Lebensspanne eben mal nebenbei beibringen. Das geht schlicht und ergreifend nicht. Und wer was anderes behauptet lügt.

Auch Physikprofessoren oder Ähnliches können Vollidioten sein, aber es sind Vollidioten, die eine sehr gute Ausbildung bekommen haben. Und ein Genie kann gar nichts sein, weil er eben keine gute Ausbildung bekommen hat oder keinen Bock hat in dieser scheiß Gesellschaft und Welt irgendwas zu tun, weil er einfach keinen Sinn in dieser ganzen Scheiße hier sieht. Dasselbe ist auch mit den ganzen Sportlern und Sängern und der ganze Mist. Das ist alles manipuliert. Wer etwas darstellen darf in dieser Welt ist handverlesen. Und muss alles andere als talentiert sein. Er hat bestimmte Charaktereigenschaften und Kontakte, durch die die Weltherrscher es ihm erlauben erfolgreich zu sein. Nur leider haben die aktuellen Weltherrscher Charaktereigenschaften, die normalerweise deren soforte HInrichtung als Konsequenz haben müsste. Und die entscheiden aber, wer hier leben darf und wer nicht, wer Erfolg haben darf und wer nicht. Und das ist der Grund warum die Welt Scheiße ist und warum bald alles zerstört werden wird. Der gesamte Planet ist im Arsch. Der Fluglärm zum Beispiel. 24 Stunden am Tag fliegen Flugzeuge über meine Wohnung. Die Vögel sterben deshalb weg. Die behaupten das läge an Insektenmangel. Bullshit. Die Vögel sterben weil sie nicht mehr schlafen können. Alleine dafür müssten die Idioten sofort hingerichtet werden. Und das ist mit Sicherheit eines ihrer kleinsten Vergehen. Und hier herrschen auch keine Gesetze, sondern Menschen herrschen hier. Und es herrschen die falschen Menschen seit 3000 Jahren schon. Viel zu lange. Das muss und sollte aufhören oder es wird die gesamte Menschheit und die höheren Lebensformen auf dem Planeten vernichten. Ich persönlich möchte das nicht, aber im Moment scheine ich der Einzige zu sein, der das nicht möchte. Und ich habe aber keine Macht diese Arschlöcher aufzuhalten. Und ich bezweilfe, dass es irgendjemanden gibt, der die Macht dazu hat und diese Idioten aufhalten will. Mit Sicherheit nicht, weil nur Idioten hier Macht haben und oben auf sind. Es ist ja nicht mal möglich für einen Nichtidioten soziale Bindungen einzugehen. Zumindest ist das oft der Fall. Vielleicht gibts da auch Ausnahmen, aber die Weltmafia sorgt dafür, dass das sehr oft passiert.

07. November 2017, 14:29 Uhr, permalink

Redaktion

Wir lassen das jetzt mal stehen, weisen dich aber daraufhin, dass die Kommentare dazu gedacht sind, DEN ARTIKEL zu kommentieren - nicht für seitenlange philosophische Gedanken, die jedem NEXUS-Leser bekannt vorkommen dürften. Was genau hat dein Kommentar mit "Selbstorganisation durch Schallwellen" zu tun? Mach einfach nen Blog auf und schreib da. Oder such dir den passenden Artikel für deinen Kommentar.

07. November 2017, 14:39 Uhr, permalink

Nemesis

@Redaktion

Danke für die Antwort, muss Sie aber leider davon in Kenntnis setzen, dass der Inhalt der Antwort ebenfalls nichts mit Schallwellen zu tun hat, wobei mein Beitrag immerhin Schallwellen enthält, in Form des erwähnten Fluglärms.

Außerdem ist es eine Unart fremde Menschen zu duzen. Es sei denn das gehört zu Ihrer Jesuitenausbildung dazu, dann ergibt es Sinn, weil es definitiv subversiv ist, also zerstörend für ein gesundes Miteinander.

Bekannt kommt hier niemanden was vor, es sei denn er hat 100 Bücher gelesen ist superintelligent und hat den Charakter eines Übermenschen oder aber er gehört der Weltmafia an. Wenn Sie damit andeuten wollen, dass die Macher dieser Seite und deren Leser der Weltmafia angehören, dann weiß ich das bereits.

Einen "Blog" aufzumachen ist insofern schwachsinnig, als, wie ich bereits erwähnt habe, das Weltnetz von der Weltmafia erfunden wurde und dazu benutzt wird die Sklaven zu kontrollieren und zu desinformieren. Eine 100%ige Information ist nicht möglich, weil die Weltmafia die Informationsübertragung steuert.

Google gehört der Weltmafia an, wer oder was hier gefunden wird oder nicht, das wird manipuliert. Es sei denn man möchte viel Geld an Google zahlen, damit man als Suchergebnis weit oben erscheint. Aber selbst dann würde ich mit meiner Seite garantiert nicht erscheinen, aber hätte sicherlich bald Besuch (mal wieder) von der "Polizei". Genauer gesagt einer Spezialabteilung der Polizei, die mit Zivilfahrzeugen erscheint und ungefragt meine Wohnungstür öffnen will, da sie über Dietriche verfügt, die normalerweise auch passen.

Des Weiteren halte ich eine schriftliche Auseinandersetzung mit kriminellen Mördern für sehr uneffektiv. Jeder Buchstabe, den ich hier verfasst habe ist in Summe nur ein kleiner Bruchteil der Menschen, die die alleine in dieser Generation ermordet haben, direkt oder indirekt.

Der einzige Grund warum ich hier schreibe ist, weil ich sonst nirgends schreiben kann und weil ich keine Möglichkeit habe praktisch etwas zu unternehmen und weil ich einsam bin und mir langweilig ist. Ich hoffe, das haben Sie soweit verstanden, obwohl ich das bezweifle, auch wenn Ihnen irgendwas "bekannt" vorkommen sollte.

08. November 2017, 18:38 Uhr, permalink

Redaktion

Danke für Ihr Verständnis und sorry fürs Duzen. Schade allerdings, dass die geheime Weltmacht an Ihnen eines ihrer Ziele erreicht zu haben scheint - Desillusion. Und Zweifel an der eigenen Wirkmacht.

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

E-Mail wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben

URL muss mit http:// bzw. https:// beginnen

Weitere Artikel im Blog

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

Das NEXUS Magazin Blog

Aktuelle Artikel und Newsbeiträge des NEXUS Magazin

 RSS-Feed abonnieren