Aus der Ausgabe

NEXUS Magazin 71, Juni-Juli 2017

NEXUS Magazin 71
Juni-Juli 2017

Zur Ausgabe
Heft bestellen 8,90 €
E-Paper kaufen 4,99 €

hier werben

Gratis Ausgabe 31

NEXUS Magazin, Ausgabe 31, Kostenloses E-Paper

E-Paper (PDF)

Paris bekämpft Elektrosmog durch verringerte Abstrahlung von Sendeantennen

parisParis verringert die Belastung seiner Einwohner durch elektromagnetische Wellen um 30 Prozent. Das geschieht im Rahmen einer Charta mit Netzbetreibern, die den Höchstwert der Abstrahlung von Sendeantennen auf fünf Volt pro Meter begrenzt. Die Stadt wird so zur führenden europäischen Metropole, was den Schutz vor Elektrosmog angeht. Paris liegt damit vor Brüssel, wo der Grenzwert auf sechs Volt pro Meter gesetzt wurde.

hier werben

„Das sind sehr strikte Standards“, sagt Julien Bargeton, für die Finanzen zuständiger stellvertretender Bürgermeister von Paris.

Elektromagnetische Wellen werden verdächtigt, der Gesundheit zu schaden – die Weltgesundheitsorganisation nimmt an, dass sie „möglicherweise krebserregend“ sind.

Die Charta trat am 1. April in Kraft. Sie erneuerte eine vorangegangene Abmachung, die bereits „die verbindlichste in Frankreich“ war. Der Grenzwert an 2.240 Mobilfunkantennen in Paris sowie aller zukünftigen Aufstellungen wurde von sieben auf fünf Volt pro Meter herabgesetzt.

Es geht um das Erreichen einer

„Balance zwischen öffentlichen Gesundheitsbelangen, [also] regulierten Belastungsniveaus [und dem Anspruch,] eine digitale Hauptstadt der Welt zu bleiben“,

so Bargeton.

Laut Charta wird die Beratungszeit mit Parisern während der Aufstellung einer Antenne von zwei auf vier Monate erhöht. Eingereichte Dokumente müssen ausführlicher sein, und eine „umfassendere Überwachungsstrategie“ wird eingeführt.

Gleichzeitig wird eine städtische Überwachungsbehörde für elektromagnetische Strahlung geschaffen, die in der Grundidee auf eine bereits verabschiedete Initiative von Pariser Ökologen zurückgeht. Die Behörde soll informieren, überwachen und den Maßnahmenkatalog erweitern, der bereits existiert. Der neue Verband bringt gewählte Mitglieder, Experten für elektromagnetische Strahlung und Vereine sowie Vertreter des französischen Umweltministeriums an einen Tisch.

Quelle: GoodPlanet.info, 02.03.2017, http://tinyurl.com/jk4juzy

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

E-Mail wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben

URL muss mit http:// bzw. https:// beginnen

Weitere Artikel im Blog

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

Das NEXUS Magazin Blog

Aktuelle Artikel und Newsbeiträge des NEXUS Magazin

 RSS-Feed abonnieren