hier werben

Alternative Nachrichten: NEXUS-News im Oktober 2019

Alternative Nachrichten Global News Teaser 2019Unser Mixtape im Oktober schlägt allerlei Töne an: Es gibt den neuesten Klatsch zu den Metamaterialien der TTSA, eine Batterie für E-Fahrzeuge mit einer Kapazität, an die keiner mehr geglaubt hat, jüngste Fehltritte des Big-Brother-Staats und ein mehrteiliges Feature zu unser aller Greta und deren öko-kapitalistische Trittbrettfahrer. Und die fiese Frage: Ist es nicht gut, Billionen in Nachhaltigkeit und die Natur zu pumpen?

Wenn Sie tagesaktueller informiert werden wollen, bieten wir die hier gesammelten News auch auf folgenden alternativen Kanälen an:

Telegram Logo 50px   Gab Logo 50px hoch   Minds Logo 50 px hoch   Steemit Logo 50px hoch 

Auch die Quasimonopole bedienen wir nach Gustus – nur fällt da inzwischen in den Seitenstatistiken etwas Ulkiges auf: Je mehr Abonnenten wir haben, desto geringer wird die Reichweite.

Twitter Logos 50px   Facebook Logo 50px

Falls Sie unsere Monatsnews mögen und uns unterstützen wollen, bedanken Sie sich doch mit einer Empfehlung, einem Kommentar oder dem Kauf unseres aktuellen Heftes als Printausgabe oder E-Paper oder abonnieren Sie uns.

Nexus Cover 85 150 dpi breit

PS: Wir behalten uns vor, beim Posten der News auf den Kanälen launisch zu bleiben – schauen Sie am besten regelmäßig hier auf der Homepage vorbei.

Alternative Nachrichten im Oktober 2019

29.09.19 #Hellseher

Das Geschäft mit dem Übersinnlichen

Bezahlen, um die Zukunft zu erfahren? In den USA setzt die Wahrsage-Industrie zwei Milliarden Dollar jährlich um. Da denkt man unweigerlich an Abzocke à la Astro-TV. Doch die Hinweise darauf, dass Präkognition ein authentisches Phänomen ist, verdichten sich – mittlerweile auch in den Wissenschaften. Bedeutet das jetzt, es ist legitim, einen Hellseher zu bezahlen?

Quelle: TheGuardian.com 

30.09.19 #Ökologie #Wissenschaftstheorie

Existiert eine unsichtbare Schattenwelt um uns herum?

In den News unserer Ausgabe 48 hatten wir Ihnen die Theorie bereits vorgestellt – und auch wenn sie scharf angefochten wird, ist sie bis heute nicht vom Tisch, weil sie einfach zu faszinierend ist: Was, wenn eine Art Schattenbiosphäre auf der Erde existiert, voller mikrobiellen Lebens, das so fremdartig beschaffen ist, dass wir es schlichtweg nicht wahrnehmen oder messen können? Fremdartig bedeutet: Eben nicht auf Kohlenstoff und Proteinen aufbauend, sondern irgendwie, tja – anders eben.

Quelle: Bigthink.com

01.10.19 #StrategieDerSpannung

Vier offene Fragen zum Las-Vegas-Shooting 

lasvegasIn diesen Zeiten könnte man wohl traurigerweise an jedem Tag des Jahres irgendeines Amoklaufs und seiner Opfer gedenken. Heuer jährt sich das Las-Vegas-Shooting zum zweiten Mal, bei dem ein wild gewordener Stephen Paddock vom Mandalay Hotel aus in eine feiernde Menschenmenge feuerte. Richard K. Breuer hat damals für uns die Ungereimtheiten bei den Opferberichten analysiert; das Free Thought Project nennt andere offene Fragen: Was ist etwa mit den Gerüchten, Paddock hätte sich als Mind-Control-Opfer verstanden oder wäre Waffenhändler gewesen? 

Quelle: TheFreeThoughtProject.com

PS: Seltsam, im Newsfeed unseres Muttermagazins sind es noch 5 Fragen

01.10.19 #OrwellLive

Ich sehe was, was du nicht siehst

… und das bist du. Mit Namen und Anschrift und auch, wenn eine Wand dazwischen ist. Mit einer neuen Überwachungstechnik auf Wifi-Basis soll es nicht nur möglich sein, Menschen durch Gemäuer hindurch zu beobachten, sondern auch, Menschen auf Videoaufnahmen in Windeseile zu identifizieren und mit Informationen aus Datenbanken zu verknüpfen.

Quelle: ActivistPost.com

01.10.19 #Robotik

Robojob – jetzt Doppelgänger bestellen und nie wieder arbeiten?

roboIhr Job ist langweilig und wenig fordernd? Schicken Sie doch ihren Roboklon hin! Der schafft bei vollem Akku acht Stunden, kann Fragen beantworten, nutzt Gestik, Mimik – und sieht so aus, wie Sie es möchten. Das verspricht ein Unternehmen für humanoide Bots in Russland.

Quelle: RT.com 

02.10.19 #Speichertechnik

Neue Batterietechniken setzen auch auf organische Naturstoffe

Lithium-Ionen waren mal eine Zukunftstechnik – jetzt möchte man sie eher hinter sich lassen. Aber womit ersetzen? Lässt sich die Batterie neu erfinden? Derzeit überschlagen sich die Meldungen zu alternativen Prototypen.

Da wäre zum Beispiel die Batterie auf Hanffaserbasis. Sie kostet einen Bruchteil und ist effizienter. Warum Hanf, wurde der Erfinder gefragt, und konterte ziemlich entwaffnend mit: Warum nicht? 

Es geht auch am Frühstückstisch: Salzwasserbatterien mit Leitern aus Eierschalen werden derzeit in Australien erforscht und als mögliche Lösung für das globale Energiespeicherproblem gehandelt. Da bekommt das Wort Legebatterie eine ganz neue Bedeutung.

Für alle, die als Aluhutträger verunglimpft werden, hier gleich eine Möglichkeit intelligent Paroli zu bieten: Aluminium gilt ebenfalls als nachhaltige Alternative zur Lithiumbatterie. Dabei trifft eine Aluminiumanode auf eine organische Kathode – und den Rest lesen Sie besser selber.

Grundsätzlich scheinen Stoffe, die auf -ium enden, gute Energiespeichereigenschaften mitzubringen. Wie wär es zum Beispiel mit Feststoffakkus auf der Basis von Natrium? 

Oder Elektroautos, die ihre benötigte Energie aus Calciumbatterien schlürfen?

Oder lieber eine Kombination aus Silbernitrat und Bakterien, die wir Ihnen in Ausgabe 70 vorgestellt haben?

Da soll noch mal einer sagen, es würde an Alternativen mangeln.

03.10.19 #Polsprung

Die Erde polt öfter um als gedacht

… und das nicht einmal regelmäßig: Zwischen 1,5 und 26 Umkehrungen pro Millionen Jahren haben Wissenschaftler anhand von Gesteinsproben errechnen können. Erst einmal sorgt das für viele Fragezeichen. Und eine Feststellung: Was auch immer diese massiven Veränderungen verursacht, tut das nicht gerade subtil. Der letzte Polspung, von dem wir wissen, ereignete sich vor ca. 780.000 Jahren.

Quelle: ScienceAlert.com

Mehr über geomagnetische Anomalien und die Polarität des Erdmagnetfelds finden Sie in den News zu Ausgabe 77.

04.10.19 #FreshDoom #Lösungsansätze

1.000 Bauernhöfe machen in der EU dicht – pro Tag

Das sagt der angehende EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, der Pole Janusz Wojciechowski. Die Zahl basiert auf einer Hochrechnung, der vier Millionen Hofschließungen zwischen 2005 und 2015 zugrunde liegen. Wenn er im Amt ist, will er die gemeinsame Agrarpolitik reformieren … aber ob er an die großen Subventionstöpfe herankommt, die ja viel Landbesitz und Großbetriebe begünstigen? Wir drücken die Daumen.

Quelle: FPCFreshTalkDaily.co.uk

05.10.19 #Transhumanismus

„The Prometheus Project“: Ein altes Buch mit neuer Schlagkraft

Sollen die Ziele der Menschheit von einer kleinen, elitären Gruppe gesetzt werden, oder von allen Menschen, die an der Diskussion teilnehmen möchten? Diese Frage stellte der Physiker Gerald Feinberg vor 50 Jahren im Buch „The Prometheus Project“. Spannend, was sich seitdem getan hat in den Visionen und Langzeitzielen der Transhumanisten und Technokraten. 

Quelle: ActivistPost.com

Link zum YT-Video: „Have You Ever Heard of The Prometheus Project?“: https://youtu.be/1EUJaS_NuAM

06.10.19 #BigBrother #Identifikation

Gesichtserkennung war gestern

Das US-Ministerium für innere Sicherheit DHS setzt auf neue Methoden zur Personenerkennung. Bisher war Gesichtserkennung das Mittel der Wahl, aber offenbar ist das nicht originell genug. Daher halten nun futuristische Methoden her: Video- und Fotomaterial wird mit cloud-gespeicherten Merkmalen wie Tattoos und Narben abgeglichen, auf der akustischen Seite wird die Stimme untersucht und zugeordnet. Derzeit befinden sich Identifikationsdaten von mehreren hundert Millionen Menschen in den Rechenzentren der DHS. Ach ja: Die werden übrigens von Amazon betreut. Gut, oder?

Quelle: InvestmentWatchBlog.com

08.10.19 #BGE 

Doku zum Bedingungslosen Grundeinkommen jetzt bedingungslos auf Youtube

In rund 40 Minuten voller Interviews geht es um die Szene und Akteure rund um die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens: ihre Geschichte, ihre Logik und ihre jüngere Verbreitung in der Welt.

Quelle: Basicincome.org

Link zum YT-Video „UBI, our right to live“: https://www.youtube.com/watch?v=WFUgsvsxtfk

08.10.19 #Gardasil #Impfkritik

Gardasil: Aufwachen! 

Haaallooo? Hört da draußen wer zu? Robert F. Kennedy hat die aktuellen Zahlen zur Gardasilimpfung in übersichtlichen Folien aufbereitet, die bestätigen, was unsere beiden Artikel zur HPV-Impfung gezeigt haben: Sie ist nicht nur nutzlos, sondern gefährlich – die Gebärmutterhalskrebsfälle steigen seit Einführung der Impfung in durchgeimpften Ländern an. Die Behörden bestreiten das … irgendjemand spielt hier also ein falsches Spiel.

Quelle: ChildrensHealthDefense.org

Helen Lobato: „Gardasil: Durchgewunken und mangelhaft“, Ausgabe 75

Dr. Gérard Délepine: „Steigende Krebsraten und Gardasil“, Ausgabe 83

08.10.19 #Deepfake

Synthetische Videomanipulation verlässt die Pornobranche

deepfake… und wird langsam mainstream. Das bedeutet: Ein Video- oder Fotobeweis ist bald noch zweifelhafter als ohnehin schon. Die sogenannten Deepfakes waren bisher meist künstlich zusammengefügte Videos von anständigen Prominenten in unanständigen Nackthautfilmchen. Dank einfacherer Software und einer größeren Aufmerksamkeit steigt der Anteil der Nicht-Porno-Deepfakes. Nicht gerade ein Zugewinn für die Wahrheitsfindung, denn die Dinger sehen schon jetzt verdammt echt aus.

Quelle: RT.com

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise