NEXUS Kommentare

Seite 2

Von wegen utopisch: Feldversuche zum BGE trotzen theoretischer Kritik

01. Februar 2019, 10:26 Uhr, permalink

Leser-Schwert

Danke @Redaktion. Zwischen Zensur und Hausrecht liegen Welten, bestenfalls Welten ... der Vernunft.
Die Regeln sind doch klar, ich zitiere:

"Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

- (Schleich-)Werbung jedweder Art
- Kommentare die nichts zum Thema beitragen
- Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
- Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
- Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)"

@Redaktion: Allerdings könnten Sie die fehlenden Kommata im Regelwerk ergänzen (Relativsätze), vielleicht hindert deren Abstinenz manche Kommentatoren am Verständnis desselben.

29. Januar 2019, 19:09 Uhr, permalink

Nemesis

Sie werden mich vermutlich wieder zensieren. Hat vermutlich mehrere Gründe einer ist, dass Sie dazu gezwungen werden, n anderer ist, dass Sie von der Weltmafia sind.

[Red.: Ganz recht. Hier haben wir die Macht. Und einen dritten Grund: Seit Ihrer Ankunft hier wiederholen Sie sich und tragen nichts zur Artikeldiskussion bei – wir haben unsere Meinung seit diesem Thread

www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/die-gefahren-von-5g-elf-gruende-zur-besorgnis#comment9092

nicht geändert. Lassen Sie es bleiben – das spart uns und Ihnen Zeit, in der Sie lieber an Ihrer Machtübernahme friemeln können.]

Reise durch das Licht und zurück

27. Januar 2019, 21:29 Uhr, permalink

Ulrike Fels

Wenn man die Bücher von Imhof oder anderer experten gelesen hat ist dieser bericht eine wertvolle ergänzung. indem er aufzeigt, dass eine befragung des inneren lichtes möglich ist eröffnet er uns eine selbstbestimmung über den tod hinaus, ein Nicht-mehr-ausgeliefert-sein. einfach wundervoll!

Die ketogene Diät - ein kritischer Blick

27. Januar 2019, 11:16 Uhr, permalink

ein Redaktionsmitarbeiter

@Pat Buchtmann
hier gelangen Sie zur Autorenseite von Dr. Nicholas J. Gonzales mit weiteren Informationen: www.nexus-magazin.de/artikel/autor/dr-nicholas-j-gonzalez
Eine Infobox über den Autor befindet sich rechts neben unseren Artikeln. Falls sie von einem Smartphone zugreifen, kann es je nach Displaygröße passieren, dass diese Box aus Platzmangel nicht angezeigt wird.

27. Januar 2019, 11:11 Uhr, permalink

Pat Buchtmann

Vielen Dank für den interessanten Artikel. Allerdings kann ich den vollständigen Namen des Autoren nicht finden (Dr Gonzalez?) oder Referenzen zu den im Artikel erwähnten Studien bzw. Literatur

Das Unsterblichkeits-Experiment: Alchemie im 21. Jahrhundert

23. Januar 2019, 23:03 Uhr, permalink

Redaktion

Hallo Moritz,

unser Forum wurde schon vor mehreren Jahren geschlossen, ja. Am besten, du googelst bei Interesse nach „Aquarius“ und „Alchemie“.

23. Januar 2019, 15:12 Uhr, permalink

Moritz

Hallo,

wenn ich auf den Forums Link klicke, komme ich auf eine Seite, wo steht, dass die Seite zu Verkauf steht. Gibt es das Forum nicht mehr?

Obstschalen als effizienter Wasserreiniger

18. Januar 2019, 01:05 Uhr, permalink

Redaktion

PS: Genau genommen haben Okraschalen ja auch keine Samen …

18. Januar 2019, 01:04 Uhr, permalink

Redaktion

Findig, Herr Haarig.

Gemeint sind hier freilich die Zitronenschalen, wir wollten Druckkosten sparen.

Bitcoin-Mining verbraucht so viel Energie wie Irland in einem Jahr

18. Januar 2019, 00:59 Uhr, permalink

Redaktion

Hui, haargenau gelesen. In der Originalstudie wird man auch nicht so recht schlau:

The Bitcoin network can be estimated to consume at least 2.55 gigawatts of electricity currently, and potentially 7.67 gigawatts in the future, making it comparable with countries such as Ireland (3.1 gigawatts) and Austria (8.2 gigawatts).

www.cell.com/joule/fulltext/S2542-4351(18)30177-6

Und auch die zweite Quelle ist bei genauem Hinsehen mehrdeutig:

Bitcoin-Mining kostet viel Strom: Einer neuen Studie zufolge war der Verbrauch des dezentralen Bitcoin-Netzwerks 2017 höher als der jährliche Stromverbrauch von fast 160 Ländern.

www.businessinsider.de/bitcoin-stromverbrauch-miner-2017-11

Hmm.

Obstschalen als effizienter Wasserreiniger

17. Januar 2019, 17:46 Uhr, permalink

Michael Haarig

"Zitronensamen entfernten 100 Prozent der Blei-Ionen, ihre Schalen 96,4 Prozent"

Haben Zitronensamen eine Schale?

Bitcoin-Mining verbraucht so viel Energie wie Irland in einem Jahr

17. Januar 2019, 17:37 Uhr, permalink

Michael Haarig

"Derzeit verbraucht das Bitcoin-Netzwerk mindestens 2,55 GW Strom; das entspricht dem jährlichen Energieverbrauch Irlands."

Diese Aussage ist unbrauchbar.

In welchem Zeitraum werden diese 2,55 GW verbraucht?

Wie Stanley Kubrick die Apollo-Mondlandungen fälschte

12. Januar 2019, 17:53 Uhr, permalink

Oliver Kieß

Liebes Nexus Team,
ersteinmal danke für den schönen Artikel! Dass die NASA seit langem lügt, steht für mich außer Frage. Youtube ist voll von NASA fake/fail/liars compilations mit green und bluescreen. Und auch das making of des Kinofilms Gravity lässt erahnen wie einfach es mittlerweile ist uns zu täuschen. In vielen Videos ist es schon auffällig dass die schwerelos Szenen immer nur 30-60sec gezeigt werden, bevor ein Schnitt kommt. Die haben Bereiche der ISS einfach in ein Flugzeug gebaut (vllt ist auch in der ISS nie ein Mensch gewesen ich weiß es aber nicht) und dieses Flugzeug fliegt dann einen sogenannten Parabelflug. Während des Sturzflug ist man dann schwerelos. Das geht aber nur für kurze Zeit sonst würde das Flugzeug irgendwann aufticken.

ABER: Das darf man nicht laut sagen, denn damit kratzt man an dem Weltbild vieler Leute. Es ist wirklich 1000mal leichter jemanden zu belügen, als ihn davon zu überzeugen dass er belogen wurde. Habe ich schon sehr oft selbst erlebt. Das wird mit allen Mitteln und bis aufs Blut verteidigt.
Ich war manchmal so perplex von diesen Reaktionen, dass ich die Diskussion abgebrochen habe um einer Eskalation aus dem Wege zu gehen - das war es mir nicht wert. Ich war wirklich erschüttert. Ähnliche Reaktionen kann man hier in den Kommentaren lesen. Gerade diese bösen Kommentare wo die Andersdenkenden beleidigt und als Idioten dargestellt werden sind meiner Erfahrung nach genau solche Kandidaten.

Macht weiter so! Ich habe es gern und mit Freude gelesen - Danke dafür

Die Borax-Verschwörung: Das Aus für die Arthrose-Heilung

10. Januar 2019, 11:34 Uhr, permalink

Sky

Hi Viola, ich verwende normales Leitungswasser, das ich abkoche, abkühlen lasse und dann erst mit dem Borax vermische.

Organtransplantation und das Gedächtnis der Zellen

09. Januar 2019, 13:31 Uhr, permalink

marie-maru

Ich nehme an, Sie sind Vegetarier oder vegan und Ihr Kommentar beweist, dass auch Nicht-Fleischfresser aggessiv sein können. Anders kann ich mir diese aggressive und verachtende Ausdrucksweise nicht erklären. Selbst wenn Sie recht haben, so würde ein gelassener Mensch mit Achtung (auch Selbstachtung) nicht ein solches Wort wählen.
Übrigens habe ich eine fleischfressende Freundin, die mit Vorliebe Lammfleisch ißt - und sie ist sanft wie ein Lämmchen...

Encheduanna: Verschlüsselt – Verschollen – Verkannt

07. Januar 2019, 21:47 Uhr, permalink

Klaus Eisenmann

Ist es möglich, dass der Krieg unter dem Kreuzzügler Bush, nicht nur ein Krieg um Ressourcen, sondern auch ein Religionskrieg der radikalen christlichen Freikirchen zum Motiv hatte?
Dass die Spuren vorjüdischer, -christlicher Zivilisation für immer ausgelöscht werden sollten, bzw der Öffentlichkeit der Zugang zu altem Wissen verriegelt werden sollte?
Siehe Clash of Zivilisation? Ist das Christentum und Judentum nicht dann als Transformator zur Bronzezeit (Eisenzeit, Matriarchat) zu verstehen?
Ist es Zufall, dass der Tempel von Uruk im Grundriss, dem von König David in Jerusalem sowie der Peterskirche in Rom gleicht?
Fragen über Fragen! Eins ist doch klar. Die ungefähren 103 bekannten Elemente aller Stoffe, kommen aus dem Weltall. Demzufolge bestehen wir Menschen aus den Elementen des Sternenstaubes. Wir sind eigentlich die Aliens! Wie sehen Sie das?
Grüsse an die Debattierenden, freu mich auf Antwort!

Die Borax-Verschwörung: Das Aus für die Arthrose-Heilung

06. Januar 2019, 19:34 Uhr, permalink

Viola

hallo Sky, ist das Wasser, welches du dafür nimmst, destilliertes Wasser? Das las ich nämlich irgendwo und frage mich, ob das unbedingt notwenig ist? Danke. Lieben Gruß- Viola

Editorial Ausgabe 40

06. Januar 2019, 01:09 Uhr, permalink

jürgen ludolph

ein überraschender Vorschlag betroleum zur heung einzusetzen . ich werde es mal vorsichtig probieren.

06. Januar 2019, 01:05 Uhr, permalink

jürgen ludolph

heilen mit petroleum ist überrraschend .Ich wrde es mal probieren.

Geheimer israelischer Atomtest in den 1970ern enttarnt

04. Januar 2019, 10:03 Uhr, permalink

Israel-Fan

Liebe Frau Sonne. (1) Ich bin der Überzeugung, Israel kommt sicher ohne Ihre Hilfe klar. (2) Wenn Sie Andersdenkende überzeugen möchten, fallen sachliche und freundlich vorgetragene Argumente in erster Instanz auf einen fruchtbareren Boden als zynische Passivagressionen. Das ist jedenfalls meine Erfahrung. Internet hin oder her, hier reden Menschen miteinander, und Ihr Zynismus zeichnet nicht das beste Bild von Ihnen. Kontroversen gehören bei NEXUS zur Tagesordnung. Das ist ein Hauptgrund, aus dem ich das Heft lese, obwohl ich nur mit einem Teil der Inhalte konform gehe. Meine Weltsicht ist aber nicht das Gesetz des Universums. Ihre? Und wenn ja, woher nehmen Sie diese Sicherheit? Wenn Sie mit Ihrer Kritik ernst genommen werden möchten, verhalten Sie sich doch bitte der gängigen Netiquette entsprechend. Ich finde es schade, dass Sie trotz offensichtlicher Bereitschaft, sich einzumischen, nicht dazu beitragen, einen friedlichen Konsens zwischen Israelkritikern und -unterstützern zu finden. Das Thema ist viel zu komplex und sensibel und auch viel zu sensibel für Zynismus. Soweit meine Meinung. Vielleicht haben Sie ja Lust, noch einmal sachlich zu schildern, wo die inhaltlichen Probleme / Falschaussagen in dem o.g. Artikel liegen, das würde sicher auch andere Leser interessieren. Es gibt vielleicht mehr differenzierte Denker, als Sie zu hoffen wagen. Vielen Dank und mit freundlichem Gruß aus Haifa, ein Auswanderer.

hier werben

NEXUS Suche