hier werben

Politischer Hintergrund

Project Censored: Die Top 25 der unterschlagenen Presseberichte 2016-17

Ein journalistisches Projekt, das 1976 an der kalifornischen Sonoma State University seinen Anfang nahm, wird alljährlich von Akademikern und Studenten fortgeführt: die Präsentation der wichtigsten Nachrichten, von denen man in den kommerziellen Medien Amerikas nichts erfährt.

» NEXUS Magazin 75

Karen Mutton

Fluch und Segen der Blockchain-Technologie

bitBitcoin und andere Kryptowährungen, die das Blockchain-System verwenden, werden als anonyme und sichere Wertanlage gepriesen, die ohne Banken und StaatseingriBitcoin und andere Kryptowährungen, die das Blockchain-System verwenden, werden als anonyme und sichere Wertanlage gepriesen, die ohne Banken und Staatseingriffe auskommt, weil die Transaktionen direkt von Nutzer zu Nutzer stattfinden. Doch die Blockchain-Technologie hat auch ihre Schattenseite: Über das Sonderziehungsrecht, die künstliche Währung des IWF, kann sie in Kombination mit digitalisierten Vermögen rasch in eine Weltwährung münden, über die uns sämtliche Vermögenswerte gestohlen werden. Die wenig bekannte chinesische Technologiefirma ACChain ist bereits dabei, das Weltvermögen zu digitalisieren – und der IWF scheint sie via SZR zu unterstützen.

» NEXUS Magazin 74

Paul Fitzgerald und Elizabeth Gould

Die ideologischen Wurzeln der Neokonservativen

neocHinter der Dämonisierung Russlands und den aktuellen außenpolitischen Aggressionen der USA steckt eine Strategie konservativer Eliten, die sich bis in die Zeit des Kalten Krieges zurückverfolgen lässt. Diese „Machiavellisten“ halten Lügen für ein probates Mittel, um das Volk in die von ihnen ersonnenen Kriege zu treiben.

» NEXUS Magazin 73

Paul Majchrowicz

Die Große Depression des 21. Jahrhunderts

DWährend des Finanzdebakels um den Energiekonzern Enron begann ich mich erstmals für die Frage zu interessieren, wie eine Organisation, deren Unternehmenskonzept Diebstahl ist, eigentlich bankrottgehen kann. Die Krise erreichte ihren Höhepunkt am 2. Dezember 2001, als Enron Insolvenz anmeldete, und endete am 5. Juli 2006, als der Firmen-CEO Ken Lay an einem Herzanfall verstarb, während er auf seine Urteilsverkündung wartete. Er war in zehn Fällen von Betrug und Verschwörung schuldig gesprochen worden.

» NEXUS Magazin 72

Sharon Tennison

Wer ist Wladimir Putin? … und warum verteufeln ihn die westlichen Medien so sehr?

putIm Westen gilt Wladimir Putin den meisten Menschen als gefährlicher Superschurke, der im Auftrag des KGB einen Feldzug gegen die Menschenrechte führt. Mit der Wahrheit scheint all das nur am Rande zu tun zu haben. Doch woher kommt das schlechte Putin-Bild des Westens? Wann wurde es aufgebaut und vor allem: wieso? Je mehr sich die Lage in der Ukraine verschlimmerte, desto gewissenloser wurden die Fehlinformationen und Lügen, die man über Russland und seinen Präsidenten Wladimir Putin verbreitete. Anscheinend durchsuchen Journalisten und Experten mittlerweile das Internet und diverse Wörterbücher, um stets neue bösartige Beschimpfungen für beide zu finden.

» NEXUS Magazin 70

Project Censored

Project Censored: Die Top 25 der Berichte aus den Jahren 2015 und 2016

CensSeit nunmehr 40 Jahren veröffentlichen Studenten und Akademiker der Sonoma State University in Kalifornien eine Liste mit brisanten Nachrichtenthemen aus dem verflossenen Jahr, die von den US-Medien kaum oder gar nicht aufgegriffen wurden.

» NEXUS Magazin 69

Leon Horton

Die zwischen den Zeilen lügen: Public Relations, Propaganda und Presse

PR„Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, werden wir die Massen heute ohne deren Wissen nach unserem Willen kontrollieren und steuern können.“ (Edward L. Bernays, „Gründervater“ der PR)

Das Verhältnis der Public Relations (PR) zur sogenannten freien Presse war immer schon schwierig zu beurteilen. Kommerzielle Überlegungen und politische Einflüsse verwischten die Grenze zwischen echten Nachrichten und eigennütziger Werbung. Von ihrem vermutlichen Beginn in den USA der 1920er Jahre an dehnte sich der manipulative Einfluss der PR sukzessive aus.

» NEXUS Magazin 69

Richard K. Breuer

Nizza: Anatomie eines Anschlags (Teil 2)

Nizza2Am späten Abend des 14. Juli 2016 rast in Nizza ein islamischer Terrorist mit einem Lkw eine gesperrte Küstenstraße hinab und steuert in eine feiernde Menschenmenge, wobei zahlreiche Menschen sterben und verletzt werden – so lautet jedenfalls die offizielle Version der Geschehnisse. Doch viele Fakten passen nicht zusammen. Teil 2 des Artikels widmet sich den Widersprüchen bei den medizinischen Notfallmaßnahmen in der Terrornacht, der Entwicklung der Opferzahlen und schließt mit einer umfangreichen Analyse der Augenzeugenberichte.

» NEXUS Magazin 68

Karen Mutton

Schwarze Schwäne über Europas Banken

BankenItalienische und deutsche Banken befinden sich in einer Notlage: Ihre Aktien fallen in den Keller, Negativzinsen und gescheiterte Sanierungsversuche tun ihr Übriges. Sollte die Deutsche Bank einknicken, hätte ihr Fall verheerende Konsequenzen für den gesamten europäischen Bankensektor und das globale Finanzsystem.

» NEXUS Magazin 68

John Pilger

Weltkrieg oder weltweites Erwachen?

WeltkriegDie amerikanischen Streitkräfte sind dabei, Russland und China einzukreisen. Jetzt ist die richtige Zeit, um über Atomwaffentests und Atomkriege nachzudenken, über die Politik US-amerikanischer Präsidenten und darüber, was aus dem ehemals weitverbreiteten, direkten Handeln der Bürger geworden ist und aus ihrem Engagement, eine bessere, gerechte und friedliche Welt zu schaffen.

» NEXUS Magazin 67