hier werben

Geschichte

Seite 3

Ben Lawrie

Twilight Zone: Jenseits von Angkor - Laser spüren vergessene Stadt im Dschungel auf

Die Ruinen von Angkor Wat sind so legendär wie beeindruckend. Mithilfe modernster Vermessungsmethoden haben Archäologen nun die Umgebung der Tempelanlage erforscht – und eine uralte Stadt im Dschungel zum Vorschein gebracht.

» NEXUS Magazin 57

Paul Stonehill

Geheimnisse und Schätze des Mongolischen Reichs

Zu Beginn des 13. Jahrhunderts brachen die vereinten mongolischen Stämme zur Unterwerfung der Welt auf. Mit brutaler Gewalt fiel man in neue Territorien ein – bis das nomadische Reitervolk sein Einflussgebiet schließlich zum größten zusammenhängenden Reich ausgeweitet hatte, das der modernen Geschichtsschreibung bekannt ist. Legenden aus dieser Zeit berichten von einem Wagen aus Metall, dessen Panzerung kein Pfeil durchdringen konnte, und von allerlei versteckten Schätzen.

» NEXUS Magazin 57

Phil Kouts

Woran scheitert die Mondbasis?

Mit dem inzwischen gestrichenen Constellation-Programm wollten die USA bis zum Jahr 2020 Menschen zurück auf den Mond bringen. Die dazu angefertigten Machbarkeitsstudien der NASA enthüllen überraschenderweise, dass die Behörde derzeit nicht in der Lage ist, erfolgreich eine bemannte Mondmission durchzuführen. Es ist, als hätte man nichts aus den Apollo-Missionen gelernt – und bis vor Kurzem wurde jeder Kritiker mundtot gemacht.

» NEXUS Magazin 55

Scott Creighton

Betrug in der großen Pyramide

Jüngst entdeckte Aufzeichnungen aus dem Tagebuch des Ägyptologen Richard H. W. Vyse offenbaren ernst zu nehmende, bisher unbeachtete Diskrepanzen in seiner Wiedergabe jener Hieroglyphen, mit denen er den ägyptischen Pharao Cheops als Bauherren der Großen Pyramide in Gizeh identifiziert haben will. Alles deutet darauf hin, dass diese bis heute gültige Auffassung auf einem Schwindel beruht.

» NEXUS Magazin 54

Paul Stonehill

Das Rätsel um das Regenwurmlager

Als die Rote Armee Ende Januar 1945 in Westpolen einmarschierte, entdeckte sie dort eine gigantische unterirdische Anlage, die von den Nazis erbaut worden war. Die Russen, die das Gebiet bis 1993 verwalteten, erforschten die Tunnel aber nie gründlich. Welche Geheimnisse verbergen sich wohl bis heute darin?

» NEXUS Magazin 53

Twilight Zone: John Lear enthüllt seine letzten Geheimnisse

John Lear ist ein UFO-Insider. In den 1980ern begann er damit, eine Reihe paranormaler und sonst wie unglaublicher Dinge zu enthüllen – und nun, anlässlich seines 72. Geburtstags, gibt er auch seine letzten Geheimnisse preis.

» NEXUS Magazin 52

Simon Gunson

Atomwaffen im Dritten Reich: die Beweise (Teil 2)

Obwohl die Nazis genügend Kernphysiker hatten, ließen sie sich mit der Entwicklung ihrer Atomwaffen Zeit. Erst als man ihnen vorgaukelte, dass die Briten und Franzosen weit voraus waren, kurbelten sie ihre Forschung

» NEXUS Magazin 52

Simon Gunson

Atomwaffen im Dritten Reich: Die Beweise

Die offizielle Geschichtsschreibung über den Zweiten Weltkrieg ist im Unrecht: Es war das Dritte Reich, das als erstes die Atombombe entwickelt und auch eingesetzt hatte. Augenzeugenberichte liefern überzeugende Hinweise dafür, dass die Waffe im Krieg getestet und mehrmals angewendet wurde.

» NEXUS Magazin 51

Mickey Huff

Project Censored: 25 unterschlagene Pressethemen

Project Censored ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung des investigativen Journalismus. Sie rekrutiert sich aus Hochschullehrern und Studenten der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Sonoma State University in Kalifornien, USA. Einmal jährlich stellt das Team um Geschichts­professor Mickey Huff eine Liste der 25 bedeutendsten Pressemeldungen zusammen, die von den etablierten Medien weitgehend ignoriert wurden. Die aktuelle Auswahl „Top 25 of 2014“ besteht aus Meldungen der Jahre 2012/13 und ist nachstehend zusammen mit den Originalquellen aufgelistet.

» NEXUS Magazin 51

Dimitri Khalezov

Die dritte Wahrheit über den Angriff aufs Pentagon

In unserer Ausgabe 31 hatten wir bereits einen Auszug aus Dimitri Khalezovs Buch zu den Geschehnissen des 11. Septembers abgedruckt. Folgt man den Ergebnissen seiner Analysen, wurden die Türme des WTC von einem eingebauten nuklearen „Selbstzerstörungs-Mechanismus“ zerstört, den die Regierung der USA in der Annahme zündete, dass ein atomarer terroristischer Anschlag kurz bevorstünde. Natürlich wirft diese These zunächst mehr Fragen auf, als sie beantwortet. Daher bringen wir nun zwei zusätzliche Auszüge aus der erweiterten Neuversion seines Buchs, die weitere zentrale Aspekte der Ereignisse schildern.

» NEXUS Magazin 50

Geoffrey James, Thomas Kirschner

Interview: John Dee und die Henochische Sprache

Anlässlich einer Buchneuerscheinung über den berühmt-berüchtigten Wissenschaftler und Magier John Dee führten wir ein Interview mit dem Autor, Geoffrey James.

J. Holcombe, D. Jacobson und T. Ruhl

Aspirin und die Influenza-Pandemie von 1918 bis 1919

Die Millionen Toten der sogenannten Spanischen Grippe von 1918 bis 1919 fielen nicht einem Virus zum Opfer, sondern einer massiven bakteriellen Infektion. Diese wurde durch die weitverbreitete, hochdosierte Anwendung eines toxischen und das Immunsystem beeinträchtigenden Medikaments noch verschlimmert: das harmlos scheinende Allerweltsmittel Aspirin.

» NEXUS Magazin 49

Thomas Ritter

Gottes Gold

Als erstem Nicht-Hindu ist es Thomas Ritter gelungen, einen Blick ins Innere des kürzlich geöffneten Sree-Padmanabhaswamy-Tempels in Kerala, Indien, zu werfen. Neben den unsagbaren Schätzen, die dort lagern, soll sich tief in einem geheimen, versiegelten Tunnel eine weitere Sensation verbergen: eine mysteriöse, alte Flugmaschine …

» NEXUS Magazin 47

Dr. Robert Schoch

Beweise für eine frühe Zivilisation in Anatolien

Mindestens 12.000 Jahre vor unserer Zeit gab es in der heutigen Türkei eine hochstehende, blühende Kultur. Sie verschwand jedoch innerhalb von 2.000 Jahren, als verheerende Katastrophen über sie hereinbrachen, die auch das Ende der letzten Eiszeit einläuteten. Doch möglicherweise konnte diese Kultur überleben, indem sie unter der Erde Schutz suchte.

» NEXUS Magazin 46

Patrick C. Chouinard

Als Riesen über die Erde wandelten

Mythen über Riesen gehören zu den volkstümlichen Überlieferungen unserer Ahnen, doch erst Ausgrabungen aus jüngster Zeit bestätigen, dass diese tatsächlich auf Wahrheit beruhen könnten. Unterrichteten diese Riesen unsere Vorfahren in der Zeit vor der Sintflut in fortschrittlicher Technologie und Kultur?

» NEXUS Magazin 45

Bibhu Dev Misra

2025: Das Ende des Kali-Yuga

Das Kali-Yuga ist das vierte und letzte Zeitalter des indischen Yuga-Zyklus. Nach Ende dieser dunklen, lasterhaften Epoche versprechen alte Texte eine neue, glückliche Ära – das nächste Goldene Zeitalter. Seit hunderten von Jahren herrscht jedoch Uneinigkeit über die genaue Datierung der Yugas und viele Überlieferungen wurden nachträglich verändert. Unser Autor aber kennt die alten Quellen und besinnt sich auf einen jahrtausendealten stellaren Kalender, der nicht nur eine sinnvolle Erklärung für die Abschnitte des Yuga Zyklus bietet, sondern diesen zudem in ein größeres, kulturübergreifendes Zeit-Konzept eingliedert.

» NEXUS Magazin 44

Frisch aus dem Archiv: 80 Jahre alte Meldungen zu Todesstrahlen

Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl archivierter Nachrichten über Todesstrahlen-Geräte aus den Jahren 1924 bis 1940, darunter Erfindungen von Dr. Nikola Tesla und eine Maschine, die von ihrem Erschaffer zerstört wurde – zum Wohle der Menschheit.

» NEXUS Magazin 41