hier werben

NEXUS Magazin 55, Oktober-November 2014

80 Seiten

NEXUS Magazin 55, Oktober-November 2014

Claire Viadro

Sulfatmangel: Angriff auf die Zirbeldrüse

Der unerklärliche globale Anstieg von Krankheiten wie Autismus und Alzheimer könnte auf einen Sulfatmangel im Gehirn zurückgehen. Herbizide wie Glyphosat und Schwermetalle wie Aluminium und Quecksilber bringen die Sulfatsynthese in der Zirbeldrüse zum Erliegen.

» Gesundheit, Umwelt

Andrew Gavin Marshall

Globalisierung: Das wahre „Game of Thrones“

Die superreichen Familien der Welt kämpfen mit- und gegeneinander um die Herrschaft – nicht nur über Staaten, sondern ganze Regionen und den gesamten Planeten. Durch die Globalisierung ist der Einfluss familieneigener Gesellschaften weiter gewachsen: Die sogenannten „Family Offices“ sind heute zur wichtigsten Institution moderner Dynastien geworden sind.

» Politischer Hintergrund, Gesellschaft, Verschwörungen

Scott W. Webb

Die Ferritinmangel-Epidemie: Auf den Spuren einer schleichenden Zivilisationskrankheit

Ferritin ist ein Proteinkomplex, der Eisen speichert und ausschüttet. Ein zu niedriger Ferritinspiegel deutet auf Störungen in Darm und Leber hin. Das Symptom wird durch Antibiotika und Candida-Hefen geschürt und grassiert vor allem in Bevölkerungen, die regelmäßig synthetische Chemikalien konsumieren.

» Gesundheit

Phil Kouts

Woran scheitert die Mondbasis?

Mit dem inzwischen gestrichenen Constellation-Programm wollten die USA bis zum Jahr 2020 Menschen zurück auf den Mond bringen. Die dazu angefertigten Machbarkeitsstudien der NASA enthüllen überraschenderweise, dass die Behörde derzeit nicht in der Lage ist, erfolgreich eine bemannte Mondmission durchzuführen. Es ist, als hätte man nichts aus den Apollo-Missionen gelernt – und bis vor Kurzem wurde jeder Kritiker mundtot gemacht.

» Politischer Hintergrund, Geschichte

Christopher MacLeod

Mit Quantenmechanik zu den Sternen reisen

Weit eher als die Konzepte der klassischen, relativistischen Physik lässt die Wellenfunktion der Quantenphysik auf überlichtschnelle Reisen hoffen, denn sie kann sich augenblicklich an einem entfernten Ort im Raum als materielles Objekt manifestieren.

» Neue Wissenschaften, Kosmologie

Paul Stonehill

Was Kosmonauten uns verschweigen

Einige russische und ukrainische Kosmonauten äußerten sich öffentlich zu ihren außergewöhnlichen Erlebnissen im Weltraum. Die Bandbreite der erlebten Phänomene reicht von magnetischen Anomalien über unglaubliche Traumzustände bis hin zu übernatürlichen Verwandlungen in außerirdische Wesen.

» Mystery, Kosmologie

Stephen Harrod Buhner

Die verlorene Sprache der Pflanzen (Teil 2)

Pflanzen können mittels chemischer Stoffe kommunizieren. Ihre Sprache ist intelligent und sinnerfüllt. Pflanzen können uns ihre Intentionen mitteilen, sie sind unsere Lehrer und Heiler. Im Gegenzug benötigen sie von uns Zuwendung und Respekt. Um uns wieder mit den Pflanzen zu vereinen, müssen wir unser Herz als Sinnesorgan reaktivieren.

» Spiritualität, Umwelt

Zellen kommunizieren telepathisch über physische Barriere hinweg

Dr. Mae-Wan Ho berichtet über bahnbrechende Experimente zur telepathischen Kommunikation von Pflanzen.

» Neue Wissenschaften

Christopher John Carmody

Baryzentrische Kraft kontra Dunkle Gravitation

Christopher Carmody ergänzt seine P1-These über die Eigenschaften von Baryzentren.

» Neue Wissenschaften

Linda Moulton Howe

Twilight Zone: Peruaner hat ET-Kontakt und reist zum Ursprung der Seelen

Ein Peruaner berichtet in zwei Emails an Linda Moulton Howe über seine seltsamen Begegnungen mit einem grauen ET und eine schamanische Reise zum Ursprung der Seelen.

» Mystery, UFOs und Exopolitik, Spiritualität

Jetzt bestellen