Aktuelle Ausgabe

NEXUS Magazin 76, April-Mai 2018

NEXUS Magazin 76
April-Mai 2018

Zur Ausgabe
Heft bestellen 8,90 €
E-Paper kaufen 4,99 €

hier werben

Gesellschaft

hier werben

Richard K. Breuer

Amoklauf in Las Vegas: Von Superhelden und Wunderheilungen

vegLas Vegas, 1. Oktober 2017. Das Country-Festival „Route 91 Harvest“ ist gegen 22 Uhr im vollen Gange, als Stephen Paddock von seinem Hotelzimmer im 32. Stock des Mandalay-Bay-Hotels mit automatischen Sturmgewehren das Feuer auf die Festivalbesucher eröffnet. Nach elf Minuten endet der Kugelhagel, der 58 Menschen tot und 422 mit Schusswunden zurücklässt. Es ist der opferreichste Amoklauf in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Doch sieht man genauer hin, hört man sich vor allem die Aussagen der Opfer und Zeugen an, dann kommen unweigerlich Zweifel auf. Die Analyse eines Amoklaufs, der vielleicht gar nicht stattgefunden hat.

» NEXUS Magazin 76

Project Censored: Die Top 25 der unterschlagenen Presseberichte 2016-17

Ein journalistisches Projekt, das 1976 an der kalifornischen Sonoma State University seinen Anfang nahm, wird alljährlich von Akademikern und Studenten fortgeführt: die Präsentation der wichtigsten Nachrichten, von denen man in den kommerziellen Medien Amerikas nichts erfährt.

» NEXUS Magazin 75

Louis Slesin, PhD

Der Comet-Assay und DNS-Schäden durch Mikrowellenstrahlung

Der Comet-Assay, heute ein Standardverfahren zur Feststellung von DNS-Schäden, wurde ursprünglich von Narendra P. Singh so weit verfeinert, dass sogar Einzelstrangbrüche nachweisbar wurden. Mithilfe dieser Methode gelang es ihm, DNS-Schädigungen durch nichtionisierende Mikrowellenstrahlung nachzuweisen – doch wurde das Ergebnis seiner viel beachteten Studie sofort unter Beschuss genommen, nicht zuletzt durch den damals führenden Handyhersteller Motorola. Erst jetzt, nach Singhs Tod, hat der Herausgeber der respektablen Microwave News einige Puzzlestücke zur damaligen Kontroverse nachgeliefert, die einen Einblick in die Machenschaften der Industrie liefern.

» NEXUS Magazin 75

Karen Mutton

Fluch und Segen der Blockchain-Technologie

bitBitcoin und andere Kryptowährungen, die das Blockchain-System verwenden, werden als anonyme und sichere Wertanlage gepriesen, die ohne Banken und StaatseingriBitcoin und andere Kryptowährungen, die das Blockchain-System verwenden, werden als anonyme und sichere Wertanlage gepriesen, die ohne Banken und Staatseingriffe auskommt, weil die Transaktionen direkt von Nutzer zu Nutzer stattfinden. Doch die Blockchain-Technologie hat auch ihre Schattenseite: Über das Sonderziehungsrecht, die künstliche Währung des IWF, kann sie in Kombination mit digitalisierten Vermögen rasch in eine Weltwährung münden, über die uns sämtliche Vermögenswerte gestohlen werden. Die wenig bekannte chinesische Technologiefirma ACChain ist bereits dabei, das Weltvermögen zu digitalisieren – und der IWF scheint sie via SZR zu unterstützen.

» NEXUS Magazin 74

Daniel Loose

Missing 411: Das Phänomen der mysteriösen Vermisstenfälle

411Als sich der Ex-Kriminologe David Paulides mit seinem geschulten Verstand daranmacht, mysteriöse Vermisstenfälle in amerikanischen Nationalparks zu untersuchen, stößt er auf Fakten, die jeder Logik entbehren: unerklärliches, plötzliches Verschwinden, fehlende Kleidungsstücke und/oder Erinnerung, unmögliche Fundorte, mit Kratzern übersäte Haut. Vonseiten der Behörden wird zudem gemauert – doch Paulides lässt sich nicht abbringen.Nach der Analyse von 1.500 Einzelfällen – wobei Paulides überhaupt nur solche Fälle betrachtet, die sich nicht auf herkömmliche Weise erklären lassen – lässt sich ein Muster herausschälen. Mit wem oder was haben wir es hier zu tun?

» NEXUS Magazin 74

Judith Vary Baker

Schlammpackungen

schlSeit 2011 wird der „Nationale Tag der Schlammpackungen“ jährlich am 30. September gefeiert. Wie es dazu kam, wissen wohl nur die Initiatoren dieses Feiertags. Für Frauen, die ein Implantat aus sich regenerierendem Cyborg-Gewebe ablehnten, entwickelte man im Jahr 2048 spezielle Schlammpackungen, die eine Faltenbildung verhinderten. Im Jahr 2100 bestellte der Großteil dieser rein menschlichen Frauen solche Schlammpackungen. Zu diesem Zeitpunkt mussten sich Menschen in speziellen Konzentrationslagern aufhalten, wollten sie unter den Kuppeln in Städten leben.

» NEXUS Magazin 73

Paul Majchrowicz

Die Große Depression des 21. Jahrhunderts

DWährend des Finanzdebakels um den Energiekonzern Enron begann ich mich erstmals für die Frage zu interessieren, wie eine Organisation, deren Unternehmenskonzept Diebstahl ist, eigentlich bankrottgehen kann. Die Krise erreichte ihren Höhepunkt am 2. Dezember 2001, als Enron Insolvenz anmeldete, und endete am 5. Juli 2006, als der Firmen-CEO Ken Lay an einem Herzanfall verstarb, während er auf seine Urteilsverkündung wartete. Er war in zehn Fällen von Betrug und Verschwörung schuldig gesprochen worden.

» NEXUS Magazin 72

Catherine O'Driscoll

Impfungen, biologische Kriegsführung und Vertrauensbruch

impRegierungsbehörden investieren in Impfstoffe und profitieren davon. Ist es ethisch vertretbar, dass der Staat seine eigenen Produkte beaufsichtigt?

Während der 1980er und 1990er Jahre war ich stolze Besitzerin von fünf wunderschönen Golden Retrievern. Doch dann ging alles schief. Oliver starb ganz plötzlich im Alter von vier Jahren, Prudence erlag einer Leukämieerkrankung im Alter von sechs Jahren, Chippie zog sich eine Schilddrüsenerkrankung und Sophie eine schreckliche Arthritis zu, und Samson litt an einer Autoimmunkrankheit, die sich zu Krebs auswuchs und ihn im Alter von fünf Jahren das Leben kostete.

» NEXUS Magazin 71

Donna Fisher

Die EMF-Seuche

Immer mehr Wissenschaftler warnen vor den schädlichen Effekten, die Mikrowellenstrahlen von Mobiltelefonen und WLAN-Geräten auf die menschliche Gesundheit haben können. Besonders besorgniserregend sind ihre Auswirkungen auf unser Erbgut.

» NEXUS Magazin 70

Edgar Seibel

Chimären der Götter: Als der Scheinmensch auf die Erde kam

ChimEs fällt auf, dass die Abbildungen der Maya, einem bedeutenden Indio-Volk in Mittelamerika, das nach der Präastronautik direkten Kontakt mit Außerirdischen hatte, eine auffallend kurzköpfige und hakennasige Rasse zeigen, die wir auch bei den ebenfalls von den Göttern heimgesuchten Sumerern finden. Es handelt sich dabei um die sogenannen Tauriden, auch Dinarisch-Vorderasiatische Rasse‘ genannt, zu der viele Menschen des Balkans und zum Teil auch die Deutschen selbst gehören.

» NEXUS Magazin 69

Project Censored

Project Censored: Die Top 25 der Berichte aus den Jahren 2015 und 2016

CensSeit nunmehr 40 Jahren veröffentlichen Studenten und Akademiker der Sonoma State University in Kalifornien eine Liste mit brisanten Nachrichtenthemen aus dem verflossenen Jahr, die von den US-Medien kaum oder gar nicht aufgegriffen wurden.

» NEXUS Magazin 69

Leon Horton

Die zwischen den Zeilen lügen: Public Relations, Propaganda und Presse

PR„Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, werden wir die Massen heute ohne deren Wissen nach unserem Willen kontrollieren und steuern können.“ (Edward L. Bernays, „Gründervater“ der PR)

Das Verhältnis der Public Relations (PR) zur sogenannten freien Presse war immer schon schwierig zu beurteilen. Kommerzielle Überlegungen und politische Einflüsse verwischten die Grenze zwischen echten Nachrichten und eigennütziger Werbung. Von ihrem vermutlichen Beginn in den USA der 1920er Jahre an dehnte sich der manipulative Einfluss der PR sukzessive aus.

» NEXUS Magazin 69

Karen Mutton

Schwarze Schwäne über Europas Banken

BankenItalienische und deutsche Banken befinden sich in einer Notlage: Ihre Aktien fallen in den Keller, Negativzinsen und gescheiterte Sanierungsversuche tun ihr Übriges. Sollte die Deutsche Bank einknicken, hätte ihr Fall verheerende Konsequenzen für den gesamten europäischen Bankensektor und das globale Finanzsystem.

» NEXUS Magazin 68

Simone Vitale

432 Hertz: Ein neuer Standard-Kammerton

432In den vergangenen zehn Jahren führte die grassierende Diskussion zum Thema Kammerton 432 Hertz (Hz) zu einer Vielzahl von Experimenten, Forschungen und Überlegungen. Wenn man heute „432 Hz“ als Suchbegriff im Internet eingibt, erhält man unzählige Links; weit mehr als vor zwölf Jahren, als ich mich erstmals für dieses Thema interessierte. Manche dieser Websites sind gut recherchiert, andere wiederum eher schwammig und widersprüchlich. Viele der Artikel und Blogbeiträge vereinfachen das Thema mit halbgaren Behauptungen wie „432 Hz ist die Frequenz des Lebens“, „Diese Frequenz ist in Resonanz mit der Erde“ oder auch „Musik in 440-Hz-Stimmung schadet Ihnen“ und so weiter.

» NEXUS Magazin 68