Alle NEXUS-Ausgaben im Überblick

Nexus Alle Hefte kleinVon geheimen Antarktiskriegen, Stargate- und Gehirnwäscheprogrammen über Heilmittel wie DMSO, Browns Gas, Wasserstoffperoxid und Borax bis hin zu alchemistischen Experimenten, alternativen Lebensansätzen und vielversprechenden Erfindungen - bei knapp 80 Ausgaben verliert man schon mal den Überblick.

Unser PDF schafft Abhilfe: Alle Hefte auf einen Blick, zum Ausdrucken oder Durchscrollen. Mit Hitliste der Redaktion.

Ausgabe 38

Zeitwelle Null

Gibt es eine Regelhaftigkeit im Verlauf der Zeit? Hat sie einen Anfang und ein Ende? In einer Vision bekam Terence McKenna fremdartig anmutende Einsichten in die Struktur der Zeit, die ihn zur Formulierung seiner „Timewave Zero“-Theorie brachten. Die Implikationen für das Jahr 2012 sind relativ erschütternd.

Pleomorphe Mikroben

Haben Krebs und Autoimmunerkrankungen eine gemeinsame Ursache? Wenn ja, dann sind es wahrscheinlich formwandelnde Mikroorganismen. Deren Existenz wurde schon seit langer Zeit vermutet, doch die Schulmedizin will nichts davon wissen. Neue Mikroskope erlauben allerdings nun, die alte These von den pleomorphen Organismen mit neuen Argumenten zu untermauern.

Ausgabe 37

Aquarius: Die Formel für Glück, Reichtum und ewige Jugend

Könnte es sein, dass es über die Jahrhunderte hinweg verschiedenen Alchemisten immer wieder gelang, erfolgreich den legendären „Stein der Weisen“ herzustellen? Das zumindest kann man aus ihren eigenen Aussagen schließen, wie sie in vielen alchemistischen Schriften zu finden sind. Das genaue Geheimnis, wie der Stein herzustellen sei, war jedoch immer ein streng gehütetes Geheimnis. Jetzt wurde es möglicherweise an die Öffentlichkeit gebracht.

Fracking – eine ökologische Katastrophe

Die Gewinnung von Erdgas durch die umstrittene Methode des Hydraulic Fracturing bringt nicht nur alarmierende Risiken für Mensch und Umwelt mit sich – das so gewonnene Gas weist auch eine wesentlich höhere Treibhausgasbilanz auf als Kohle und wird von der Industrie dennoch als „grünes Produkt“ angepriesen.

Kohlendioxid-Währung – ein neuer Anfang für die Technokratie?

Eine Wirtschaftsordnung, die auf Energieerzeugung und -verbrauch statt auf dem Preis aufbaut und ein globales elektrisches Netz mit zusammengeschalteter intelligenter Technik könnten dazu geeignet sein, den ideologischen Plan der Technokratie zu verwirklichen: die zentrale Kontrolle über die Weltbevölkerung.

Machtkämpfe und Morde im Vatikan

Beweise in Zusammenhang mit der Tötung des neu ernannten Kommandanten der Schweizer Garde im Jahr 1998 stellen die offizielle Darstellung des Vatikan auf den Kopf und werfen beunruhigende Fragen über die Einflüsse von Opus Dei und Freimaurern in der Kurie, aber auch über die Aktivitäten osteuropäischer Spionagenetzwerke auf.

Twilight Zone: Die Zeitmaschinen-Experimente des Mike Marcum

Die Maschine erhob sich 35 Fuß hoch über den Boden der Lagerhalle in Kansas City, Missouri. Sie bestand aus einer Anordnung von Drähten, verbunden mit zwei vertikalen Zylindern in einem rotierenden magnetischen Drehfeld, durch die elektrische Lichtbögen mit einer Stärke von 3.000.000 Volt tanzten. Mike Marcum stand 25 Fuß über der Maschine auf einer Arbeitsbühne und schaute durch einen der Zylinder auf ein ringförmiges Hitzeflimmern von vier Fuß Durchmesser – einen Ereignishorizont. Er wusste, was dieses Hitzeflimmern bedeutete.

Ausgabe 36

Das CHANI-Projekt: Computergestützte Kommunikation mit anderen Welten

1994 stellten Forscher an einem geheimen Teilchenbeschleuniger in Afrika den Kontakt zu einer Wesenheit aus einem Paralleluniversum her. Fünf Jahre lang erhielten sie Botschaften und Vorhersagen, die für die Menschheit von herausragender Bedeutung sein könnten.

Reinkarnationstherapie – eine alte Heilmethode

Als Rückführung bezeichnet man einen Vorgang, bei dem man unter Hypnose in seine früheren Leben reist. Während sich die Reinkarnationstherapie (RT) in westlichen Kulturen erst seit der letzten 50 Jahre einer gewissen Popularität erfreut, sind Rückführungstechniken im Osten schon wesentlich länger bekannt.

Ausgabe 35

Schmutzige Elektrizität als Ursache für Krebs

Elektrizität hat unsere Zivilisation von Grund auf verändert und die Grundlage für den modernen Lebensstil gelegt. Leider kommen jetzt Daten ans Licht, die zeigen, dass sie auch für den Anstieg der großen Zivilisationskrankheiten unserer Zeit verantwortlich sein könnte. Neue Untersuchungen belegen die frappierenden Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern und zeigen wie Krebs, Asthma und anderen Zivilisationskrankheiten vorgebeugt werden kann, wenn die mittlerweile in jedem Haushalt präsenten Quellen schmutziger Elektrizität eliminiert werden.

Sofortige Heilung von Erkältungen

Oxidierte Galaktose, auch „Schleimsäure“ genannt, bildet im Körper einen Nährboden für Bakterien und Pilze und ist dadurch für die Entstehung vieler Krankheiten verantwortlich. Erkältungen können binnen Stunden kuriert werden, indem man die Schleimsäure über die Mundschleimhaut herauszieht.Walter Last zeigt uns ein bewährtes Heilmittel und erklärt die biochemischen Hintergründe.

Erhöhte Mortalität durch Elektrifizierung?

Mit flächendeckender Einführung der Elektrizität in Stadt und Land stiegen seltsamerweise auch die Sterberaten und Zivilisationskrankheiten. Ein Vergleich der amerikanischen Mortalitätsraten bei verschiedenen Zivilisationskrankheiten mit dem Grad der privaten Stromversorgung zeigt unzweifelhafte Verbindungen. Eine Studie.

Wer schrieb die Reptilien-Agenda?

Frühchristliche Texte des Nag Hammadi berichten von einer Manipulation der Menschheit durch Außerirdische. Doch hat es einen solchen Eingriff wirklich gegeben, oder handelt es sich dabei um eine großangelegte Täuschung zur Rechtfertigung theokratischer Herrschaftsstrukturen? Moderne Thesen über eine Hybridisierung der menschlichen Rasse geraten damit in Zweifel.

Ausgabe 34

Love, Peace und CIA: Die seltsame und größtenteils wahre Geschichte des Laurel Canyon und der Geburt der Hippie-Generation (Teil 1)

„There’s something happening here. What it isain’texactly clear.“

Buffalo Springfield: „For What It’s Worth“, 1967

Irgendetwas ging vor sich, an diesem lauschigen Ort am Rande von Los Angeles, an dem die Hippie-Bewegung geboren wurde: Laurel Canyon. Es war irgendetwas, das nicht ganz „klar“ war – und zwar nicht nur aufgrund der vielen Drogen, sondern auch wegen den sonderbaren militärischen und satanischen Hintergründen der Hippie-Helden.

Twilight Zone: Unterhaltungen mit einer Außerirdischen

Der Neuseeländer Alec Newald behauptet, im Jahre 1989 von freundlich gesinnten Außerirdischen entführt worden zu sein, die ihn zu ihrem Heimatplaneten Haven brachten. In seinem 1997 veröffentlichten Buch „CoEvolution“ schildert er seine erstaunlichen Erlebnisse. Alec hat sich nun entschieden, weitere bisher unveröffentlichte Details preiszugeben.

Kommentar schreiben

Folgende Art von Kommentaren sind unerwünscht und werden von uns entfernt:

  • (Schleich-)Werbung jedweder Art
  • Kommentare die nichts zum Thema beitragen
  • Kommentare die der deutschen Sprache nicht gerecht werden
  • Geplänkel mit anderen Kommentarschreibern
  • Kontaktanfragen an die Redaktion (benutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

Weitere Artikel im Blog

Artikel herunterladen

Download starten Format: PDF
Größe: 5 KB
Download starten

hier werben

NEXUS Suche

Das NEXUS Magazin Blog

Aktuelle Artikel und Newsbeiträge des NEXUS Magazin

 RSS-Feed abonnieren