NEXUS Magazin: https://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/alle-nexus-ausgaben-im-ueberblick


Alle NEXUS-Ausgaben im Überblick

Nexus Alle Hefte kleinVon geheimen Antarktiskriegen, Stargate- und Gehirnwäscheprogrammen über Heilmittel wie DMSO, Browns Gas, Wasserstoffperoxid und Borax bis hin zu alchemistischen Experimenten, alternativen Lebensansätzen und vielversprechenden Erfindungen - bei knapp 80 Ausgaben verliert man schon mal den Überblick.

Unser PDF schafft Abhilfe: Alle Hefte auf einen Blick, zum Ausdrucken oder Durchscrollen. Mit Hitliste der Redaktion.


Wenn Sie das PDF am Bildschirm durchsehen, gelangen Sie mit einem Klick zum entsprechenden Heft, unter dem die Themen ausführlicher dargestellt sind. Da unser Shop auf die Seite des Mosquito Verlags ausgelagert ist, könnte der Klick-für-Klick-Bestellvorgang etwas holprig werden - am besten, Sie notieren sich die gewünschten Ausgaben und bestellen diese dann via Mosquito-Verlag.de.

Hier können Sie das PDF herunterladen:

Nexus Alle Hefte 350px

Ein Auswahl der Redaktionsfavoriten und Klassiker aus jedem Heft folgt ... allerdings nach und nach. Bis dahin lassen Sie sich doch von unserer Kategorie "Best of Nexus" oder dem Index bis Ausgabe 60 inspirieren.

Artikel-Hitliste der Redaktion

Ausgabe 69

Tödliche Psychiatrie: Wahrheiten, Mythen und Trugschlüsse

PsychDie Diagnose psychischer Störungen beruht auf fragwürdigen Kriterien – und die psychiatrische Behandlung erfordert fast immer wenigstens ein gefährliches Medikament aus der Hausapotheke der großen Pharmakonzerne. Die epidemische Einnahme von Psychopharmaka geht wiederum einher mit einer besorgniserregenden Zunahme von Krankheiten und einer höheren Sterberate.

Fraktale Geometrie und die Mandelbrotmenge

Frakt„Das ist die Mandelbrotmenge, eine der schönsten und beachtlichsten Entdeckungen in der gesamten Geschichte der Mathematik. Doch entdeckt wurde sie erst [im Jahr] 1980.“

- Sir Arthur C. Clarke (1917–2008)

Am 1. März 1980 entdeckte Benoît Mandelbrot am Thomas J. Watson Research Center von IBM im New Yorker Hinterland die Mandelbrotmenge. Durch ihre spannenden Verbildlichungen und ihre unendliche Natur brachte sie die Welt der Mathematik zurück in das öffentliche Bewusstsein.

Ausgabe 68

Primärwahrnehmung und Biokommunikation: ein Interview mit Cleve Backster

BiokommSämtliche Lebensformen, seien es Pflanzen, Bakterien oder menschliche Zellen, haben die angeborene Fähigkeit, ihre Umwelt wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Diese Entdeckung verlangt nicht nur nach einer Neudefinition des Begriffs Bewusstsein, sie verspricht auch Interessantes für die künftige Kommunikation zwischen verschiedenen Spezies.

432 Hertz: Ein neuer Standard-Kammerton

432In den vergangenen zehn Jahren führte die grassierende Diskussion zum Thema Kammerton 432 Hertz (Hz) zu einer Vielzahl von Experimenten, Forschungen und Überlegungen. Wenn man heute „432 Hz“ als Suchbegriff im Internet eingibt, erhält man unzählige Links; weit mehr als vor zwölf Jahren, als ich mich erstmals für dieses Thema interessierte. Manche dieser Websites sind gut recherchiert, andere wiederum eher schwammig und widersprüchlich. Viele der Artikel und Blogbeiträge vereinfachen das Thema mit halbgaren Behauptungen wie „432 Hz ist die Frequenz des Lebens“, „Diese Frequenz ist in Resonanz mit der Erde“ oder auch „Musik in 440-Hz-Stimmung schadet Ihnen“ und so weiter.

Ausgabe 67

Nizza: Anatomie eines Anschlags (Teil 1)

NizzaNizza, 14. Juli 2016. In den Abendstunden des französischen Nationalfeiertags macht der radikalisierte Mohamed Lahouaiej Bouhlel mit einem gemieteten Lkw Jagd auf Passanten und rast in eine ausgelassene Menschenmenge. Nur wenige Minuten dauert die zwei Kilometer lange Amokfahrt auf der Promenade des Anglais, dann wird der Täter durch das beherzte Eingreifen der Staatspolizei gestoppt.

Ausgabe 66

Magische Wissenschaft: Hightech vom Hohepriester

magische WissenschaftDer pensionierte US-amerikanische Militärwissenschaftler und Ingenieur Richard Schowengerdt, der ein Patent für eine elektrooptische Tarnvorrichtung hält, reflektiert im folgenden Interview über die Verbindung zwischen Wissenschaft und Mystik, spricht über seine Erfahrungen mit Freimaurern und Rosenkreuzern und diskutiert mit seinem Gesprächspartner die Tarntechnik von UFOs.

HIV-positiv und gesund – ganz ohne Behandlung!

HIVViele Menschen, die trotz HIV-Diagnose keine Symptome aufweisen, haben die Fehlerhaftigkeit der Theorie HIV = Aids erkannt und aufgehört, ihre Medikamente einzunehmen – ohne jegliche negative Auswirkungen. Die Gesundheitsbehörden empfehlen, von den ersten Anzeichen einer HIV-Infektion an eine medikamentöse Behandlung durchzuführen, und das trotz der unzureichenden Verlässlichkeit der Testmethoden.

Ausgabe 65

Lebendige Landwirtschaft: Alternativen zu Giften und Gentechnik

Weltweit veröden Böden als Folge des invasiven chemischen Ackerbaus – die Lebensmittelversorgung ist in Gefahr. Die Gentechnik und immer neue Düngemittel und Pestizide haben als mögliche Lösungen versagt. Dezentrale, ökologische und nachhaltige Ansätze sind nicht nur effektiver, sondern auch kostengünstiger als ihre toxischen Konkurrenten – und in vielen Fällen jahrtausendelang erprobt.

Schräger schlafen: die Vorzüge geneigter Betten

Es gibt Dinge im Leben, die wir scheinbar unhinterfragt akzeptieren. In waagrechter Liegeposition zu schlafen ist für die meisten Bewohner westlicher Länder eine solche Sache. Nachdem Andrew K. Fletcher das Kreislaufsystem [bzw. die Leitungsbahnen] von Pflanzen untersucht hatte, hinterfragte er die Schlüssigkeit unserer Theorie vom flachen Bett. Fletcher fand heraus, dass ein am Kopfende um 15 bis 20 Zentimeter angehobenes Bett das Befinden vieler Menschen beachtlich zu verbessern scheint.

Jenseits von MK-Ultra: Bewusstseinskontrolle im Königreich der Zombies

Der US-Geheimdienst CIA rekrutierte von Beginn an renommierte Wissenschaftler und Ärzte, die für ihn Techniken zur Bewusstseinskontrolle entwickeln sollten – mit Hilfe psychotroper Substanzen und psychologischer Konditionierung. Was wir bis heute über das Projekt MK-Ultra wissen, ist nur die Spitze des Eisbergs.

Ausgabe 64

Europa im Migrationschaos: Ursachen, Tatsachen, Lösungen

MigrationschaosIn Afrika und dem Nahen Osten haben die Kriege und Stellvertreterkriege des westlichen Establishments eine Flüchtlingswelle historischen Ausmaßes losgetreten. Statt den Vertriebenen vor Ort zu helfen, entschied sich die EU für eine fragwürdige Flüchtlingspolitik, die zwangsläufig ins Chaos führen musste. Wie hat sich das gesellschaftliche Klima in Europa und Deutschland seitdem verändert? Was sind die wahren Absichten und Motive der politischen Entscheidungsträger? Wie kann die Krise überwunden werden? Und wie können wir selbst uns verhalten, um Teil der Lösung zu sein?

Verschlusssache Riesen: Die verborgene Geschichte des amerikanischen Kontinents

RiesenBei den Irokesen, den Osage, den Tuscarora, den Huronen, den Omaha und vielen weiteren Indianerstämmen Nordamerikas erzählt man sich Geschichten von riesenhaften Menschen, die einst das Land ihrer Vorfahren bevölkerten. Überall auf dem Territorium der heutigen Vereinigten Staaten stößt man auf Spuren dieser altertümlichen Giganten.

Ausgabe 63

Die Welt - eine Computersimulation?

Leben wir in einer virtuellen Wirklichkeit? Tatsächlich häufen sich in der Philosophie und den Naturwissenschaften Indizien für diese Annahme: Die Realität scheint sowohl digitaler Natur zu sein als auch von unserem Bewusstsein generiert zu werden.

Der Mandela-Effekt: auf der Spur unmöglicher Erinnerungen

Mandela

Tausende Menschen auf der ganzen Welt behaupten felsenfest, die Schreibweise bekannter Buch- und Filmtitel oder den Wortlaut populärer Liedtexte und Zitate anders zu erinnern, als man sie heute nachlesen kann. Und das ist erst der Anfang … Unser Autor ist dem merkwürdigen Phänomen des Mandela-Effekts eine Woche lang nachgegangen – und hat dabei Tagebuch geführt.

Ausgabe 62

Die Risiken pränataler Ultraschalluntersuchungen

Westliche Wissenschaftler und Mediziner scheinen nichts über die zahlreichen in China durchgeführten Humanstudien zu wissen, die auf die Schädlichkeit von diagnostischen Ultraschallanwendungen hinweisen. Es wird höchste Zeit, diese Forschungen genauer zu betrachten.

Das Immunsystem: eine Gebrauchsanleitung

Sowohl die Schulmedizin als auch viele Heilpraktiker verstehen bestimmte Schlüsselaspekte des Immunsystems nicht – wie es uns schützen und regenerieren, aber auch schaden kann. Dieses mangelnde Verständnis führt zu vermeidbaren Krankheiten, Leid und vorzeitigem Tod.

Ausgabe 61

Der vierte Aggregatzustand des Wassers

wasser-blogWasser könnte neben den Aggregatzuständen fest, flüssig und gasförmig noch eine vierte Zustandsform besitzen; eine Exklusionszone, die dickflüssiger, stabiler und geordneter als normales Wasser ist. Angeregt durch russische Studien zu Polywasser und das hinlänglich bekannte Kristallgitter von Eis entwickelten Wissenschaftler ein Modell gestapelter Wasserlagen.

Mehr als nur Atomwaffen: die dunkle Agenda des deutschen Verteidigungsdienstes

In den 1920er Jahren soll in Deutschland eine Geheimorganisation namens Deutscher Verteidigungsdienst (DVD) gegründet worden sein. Angeblich fußt der DVD auf einer Koalition zwischen der US-amerikanischen Bush-Familie und den Initiatoren des „Hitler-Projekts“. Bis heute tauchen immer wieder Hinweise auf den DVD auf, oft im Zusammenhang mit Kinderschänderringen, der Finanzierung von Atomwaffen, den Hintergründen zu den 9/11-Anschlägen sowie anderen kriminellen Aktionen auf höchster Ebene.

Das Kraftwerk von Gizeh: stimmt die Chemie?

Untersuchungen von Rückständen in den Königinnenschächten der Großen Pyramide von Gizeh legen nahe: Mittels zweier verschiedener chemischer Mixturen konnte dort ein Wasserstoffgas produziert werden, dessen piezoelektrische Energie dazu gedient haben könnte, die Pyramide als Kraftwerk zu nutzen.

Ausgabe 60

Die Geometrie des Zeitenendes

Das altindische Konzept der Weltzyklen (Yugas) stützt die Hypothese des Astrophysikers Nikolai Kosyrew, nach der der Zeit eine spiralförmige Geometrie zueigen ist. Die Wirbelbewegung der Zeit erzeugt nach der Yuga-Lehre außerdem einen „uranfänglichen“ Klang – die Zeit ist somit Ursprung der Organisation und Gesetzmäßigkeit jedweder Systeme; ihr Spiralmuster begegnet uns in Wachstum, Bewegung und Raum.

Das Svali-Material: Im innersten Zirkel der Illuminati

Fast 15 Jahre ist es her, dass die Illuminati-Whistleblowerin „Svali“ mit ihrem Insiderwissen an die Öffentlichkeit getreten ist. Bis heute haben ihre Aussagen kaum an Aktualität verloren, denn an der grundsätzlichen Situation und dem Gebaren der Illuminati scheint sich wenig geändert zu haben. Im folgenden Interview mit dem Chefredakteur der mittlerweile vom Netz genommenen Website CentrExNews.com spricht Svali im Detail über ihre Einblicke und Erlebnisse als Opfer und Komplizin des Illuminati-Kults.

Ausgabe 59

NASA-Amnesie: Aus Apollo nichts gelernt?

Trotz der angeblichen technischen Errungenschaften aus dem Apollo-Programm arbeitet die NASA heute daran, Technik und Systeme für einen sicheren Flug zum Mond und zurück von Grund auf neu zu entwickeln – von der Errichtung einer Mondbasis ganz zu schweigen. Vielleicht sollte sich die US-Raumfahrtbehörde lieber einem internationalen Mondprojekt anschließen.

Unter Hochspannung: die unerklärlichen Kräfte elektrischer Menschen

Es gibt Menschen, die bereits durch ihre bloße Anwesenheit Fehlfunktionen in elektrischen Geräten auszulösen scheinen. Einige von ihnen leiden unter dem sogenannten Hochspannungssyndrom – und oft haben sie in ihrer Kindheit einen starken Stromschlag erlitten. Viele der Fälle zeichnen sich außerdem durch paranormale Aspekte aus; ihre mit traditioneller Physik nicht erklärlichen Fähigkeiten scheinen auf Psychokinese hinzudeuten.

Zaubertricks aus dem Jenseits: Mein Besuch einer Séance mit dem Medium Kai Mügge

Ektoplasma … das Wort übt schon seit meiner Jugend eine eigenartige Faszination auf mich aus. Es handelt sich dabei um den wahrscheinlich kontroversesten Effekt, den man überhaupt nur finden kann, wenn man sich für das ohnehin sehr kontroverse Thema des Spiritismus und der Jenseitskommunikation interessiert. Ektoplasma ist eine nebelartige Substanz, die aus dem Mund des Mediums austritt und die dann ihrerseits wieder für die jenseitigen Kräfte als gestalterisches Material zur Verfügung steht, aus dem sie alle möglichen Objekte, Körperteile oder ganze Gestalten formen können.

Ausgabe 58

Im Schatten der Blutslinie

Aufgrund seiner Zugehörigkeit zur Blutslinie der Illuminati hatte Simon Parkes sein Leben lang außergewöhnliche Begegnungen: mit außerdimensionalen Wesenheiten, Geheimagenten und Mitgliedern der Elite. Seine frühesten Erinnerungen reichen über mehrere Inkarnationen zurück bis in die Zeit der Erschaffung der Menschheit.

Ganzheitlich vergiftet: Ursachen und Auswege

Die natürliche Fähigkeit des Menschen, seinen Körper zu entgiften, ist heute wichtiger denn je: Ständig neue schädliche Chemikalien und Umweltgifte finden über Nahrung, Luft, Kleidung und Kosmetika ihren Weg in unseren Organismus, reichern sich dort an und machen uns krank. Der moderne Lebensstil befeuert diese gefährliche Lage noch, denn anstatt gegenzulenken, verschmutzen wir uns und unsere Umwelt bewusst oder unbewusst mit jedem Tag ein bisschen mehr. Gibt es einen Weg aus dem toxischen Dilemma?

Ausgabe 57

Die Dynamik alternativer Schlafrhythmen

Es ist nicht notwendig, die Nachtruhe in einem Block von acht Stunden zu verbringen, und damit so viel unserer kostbaren Zeit zu verschwenden. Noch vor dem 19. Jahrhundert etwa pflegten unsere Vorfahren zweimal pro Nacht zu schlafen – und das ist nur ein Modell von vielen.

Black Goo: Im Labyrinth der Wirklichkeit

Black Goo TeaserIm Internet kursieren seit Längerem Gerüchte über eine höchst eigenartige Substanz, die als „Black Goo“ oder auch „sentient oil“ – „intelligentes“ bzw. „empfindsames Öl“ – bezeichnet wird. Das Thema macht vor keiner noch so wilden Verschwörungstheorie halt – und hat unsere Autoren in einen öligen Sumpf aus Geheimforschungen, artifiziellen Hintergrundmächten, unerklärlichen Krankheiten, Kindesmissbrauch und nanotechnischer Beeinflussung geführt, in dem sie fast versunken wären. Ein kleines Lehrstück über die Natur der Realität.

Boyd Bushmans Vermächtnis: die Alien-Agenda der Area 51

Jahrelang hat der Wissenschaftler Boyd Bushman streng geheime Informationen über ET-Kontakte im Dunstkreis der Area 51 gesammelt. Kurz vor seinem Tod macht er reinen Tisch. Wir haben sein letztes öffentliches Statement für Sie übersetzt.

Ausgabe 56

Zucker: raffinierter Tod auf Raten

Der Konsum von Softdrinks und industriell verarbeiteten zuckerhaltigen Lebensmitteln hat ein Rekordhoch erreicht. Zahlreiche Studien weisen auf ernsthafte gesundheitliche Probleme hin, die durch eine exzessive Zuckeraufnahme verursacht werden, darunter Herzkrankheiten, Diabetes, Fettleibigkeit, Verhaltensstörungen und sogar Krebs. Das Schweigen von Politik- und Medienvertretern zeigt, wie effektiv die Lobby der Zuckerbranche arbeitet.

Energiewaffen zur politischen Kontrolle

Der militärisch-industrielle Komplex findet immer perfidere Wege, uns über unsere elektromagnetische Umwelt zu beeinflussen. Forderungen nach einem noch dichteren drahtlosen Kommunikationsnetz spielen derartigen Machenschaften zusätzlich in die Hände – und für den angepriesenen unbeschränkten Informationsaustausch setzen wir Freiheit und Gesundheit aufs Spiel.

Ausgabe 55

Sulfatmangel: Angriff auf die Zirbeldrüse

Der unerklärliche globale Anstieg von Krankheiten wie Autismus und Alzheimer könnte auf einen Sulfatmangel im Gehirn zurückgehen. Herbizide wie Glyphosat und Schwermetalle wie Aluminium und Quecksilber bringen die Sulfatsynthese in der Zirbeldrüse zum Erliegen.

QEG - Raumenergie für Alle?

Ende März 2014 tauchen im Internet Konstruktionspläne für einen Generator auf, der mehr Energie ausgeben soll, als er verbraucht. Er sei leicht zu bauen, einfach zu nutzen und laufe mit Tesla-Technik. Zu schön, um wahr zu sein? Der Quanten-Energie-Generator (QEG) lässt die alte Debatte um das Anzapfen einer allgegenwärtigen, unendlichen Energiequelle im Raum erneut aufkochen. Der vorliegende Artikel reflektiert die Erkenntnisse aus einem halben Jahr öffentlicher QEG-Forschung.

Was Kosmonauten uns verschweigen

Einige russische und ukrainische Kosmonauten äußerten sich öffentlich zu ihren außergewöhnlichen Erlebnissen im Weltraum. Die Bandbreite der erlebten Phänomene reicht von magnetischen Anomalien über unglaubliche Traumzustände bis hin zu übernatürlichen Verwandlungen in außerirdische Wesen.

Ausgabe 54

Stimmungsschwankungen

Seit der Zeit der Neandertaler wurden Musikinstrumente intuitiv auf die uns bekannten Tonstufen „do, re, mi ...“ ausgelegt und auf eine spezifische Tonhöhe gestimmt („A“ = 432 Hertz). Erst kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieg wurde dieses jahrtausendealte System zugunsten einer neuen Norm aufgegeben („A“ = 440 Hertz). Gary Vey erläutert die folgenschweren Konsequenzen dieser Veränderung.

Mind Control: Die nächste Stufe

Im Lauf der Jahrzehnte sind die Techniken, mit denen man in unseren Verstand eindringen und unser Verhalten kontrollieren kann, immer ausgeklügelter geworden. Aus Gründen der nationalen Sicherheit werden wir allerdings nur selten darüber informiert. Einige der Entwicklungen, die jüngst bekannt geworden sind, geben aber durchaus Anlass zur Sorge.

Ausgabe 53

Niedrig dosiertes Naltrexon (LDN)

Es vermag multiple Sklerose zu stoppen, es verschafft Linderung bei Parkinson und bei chronischer Müdigkeit, und selbst über die Wirksamkeit im Kampf gegen Krebs und Aids gibt es beeindruckende Daten: Das in den Achtzigerjahren entdeckte Mittel LDN hat eigentlich das Potenzial für eine medizinische Sensation. Und noch besser: LDN verursacht keine nennenswerten Nebenwirkungen, denn es regt den Körper lediglich an, sich selbst zu helfen. Das einzige Problem dabei: Als Arzneimittel ist LDN nicht profitabel genug. Vielleicht hat man uns deshalb bisher auch nichts darüber erzählt.

Das Rätsel um das Regenwurmlager

Als die Rote Armee Ende Januar 1945 in Westpolen einmarschierte, entdeckte sie dort eine gigantische unterirdische Anlage, die von den Nazis erbaut worden war. Die Russen, die das Gebiet bis 1993 verwalteten, erforschten die Tunnel aber nie gründlich. Welche Geheimnisse verbergen sich wohl bis heute darin?

Ausgabe 52

Kernkraft - das Geschäft mit der Angst

In den 1980er Jahren reiste ein Mann durch Amerika, der Plutonium aß, regelmäßig im Abklingbecken eines Atomkraftwerks geschwommen war und jahrzentelang ohne Schutzkleidung mit radioaktivem Material hantiert hatte. Seine Botschaft: Die Angst vor radioaktiver Strahlung ist das Ergebnis einer hemmungslosen Überregulierung des Strahlen­schutzes, die vom Atomenergiekartell in die Politik gepfuscht wurde. Um dies aufzudecken, kreisten seine Vorträge um zwei zentrale Fragen: Wem gehört das Plutonium – und wie viel ist es wert? Einen solchen Vortrag haben wir im Folgenden für Sie aufbereitet.

Lichtenergie und biologische Prozesse im menschlichen Körper

Die Lichtenergie, die von den Porphyrinverbindungen in unseren Zellen aufgenommen und abgegeben wird, ist das Bindeglied, das uns bisher gefehlt hat, um zu verstehen, wie biologische Systeme funktionieren. Denn wir verfügen bereits über genügend technisches Knowhow, um die Erkenntnisse darüber für diagnostische und therapeutische Zwecke nutzen zu können.

Ausgabe 51

Wasserstoffperoxid – das vergessene Heilmittel

Fast klingt es wie die eierlegende Wollmilchsau der Medizin: Ein konkurrenzlos billiges, nicht patentierbares, in allen Apotheken erhältliches Mittel, das gegen Pilze, Bakterien und Viren vorgeht, keinerlei Resistenzen kennt und zudem in simple, allgegenwärtige Stoffe zerfällt.

Die Geisterzüge Eurasiens

Selbst unter den ungewöhnlichen Phänomenen zählen Geisterzüge wohl zu den seltsamsten Geschichten, die man findet. Die Sichtungen der glücklich davongekommenen Augenzeugen werden von fatalen Zwischenfällen mit oft tödlichem Ausgang überschattet. Wie die Erscheinungen und ihre Folgen erklärt werden, variiert: Mal ist von chronalen Feldern die Rede, mal von unsichtbaren Luftwirbeln.

Rasa Shastra: Die alte Wissenschaft der medizinischen Alchemie

Die vedische Zivilisation in Indien hatte, wie so viele alte Kulturen, ein tiefes Verständnis der Alchemie. Darüber hinaus war sie imstande, ihr ohnehin breites medizinisches Wissen von pflanzlichen und chi­rurgischen Heilungsverfahren in die gängigen medizinischen Praktiken zu integrieren.

Weltbank-Insiderin schlägt Alarm

Die Korruption im internationalen Finanzsystem rückt immer stärker in unser Bewusstsein, ebenso die dahinter stehende Wirtschaftselite. Karen Hudes’ Weltbank-Insiderwissen deutet aber nicht auf einen kommenden Währungskrieg hin, sondern auf einen friedlichen Übergang zur Macht des Volkes.

Ausgabe 50

ET-Kontakt: die Entstehung des neuen Menschen?

Immer häufiger tauchen Berichte über Kinder und Erwachsene mit fortschrittlichen Fähigkeiten auf, die sie angeblich durch den Kontakt mit außerirdischen und multidimensionalen Wesen erworben haben. Könnte das ein Hinweis darauf sein, dass sich die Menschheit als Spezies weiterentwickelt?

Das Tagebuch zwischen den Flugzeugsitzen

Manchmal findet man Geschichten im Internet, die sind einfach zu gut, als dass man sich lange mit der Frage aufhalten sollte, ob sie auch stimmen. Für die Wahrheit der folgenden Geschichte können wir unsere Hand leider nicht ins Feuer legen – aber gepackt hat sie uns trotzdem. Angeblich wurde sie schon vor ein paar Jahren online veröffentlicht, aber seltsamerweise innerhalb weniger Tage wieder gelöscht. Jetzt ist sie erneut aufgetaucht – im zwielichtigen Verschwörungs-Forum GodlikeProductions.com. Wir haben die signifikanten Postings für Sie übersetzt. Viel Spaß beim Lesen!

Ausgabe 49

Kalt erwischt

Das Hauptargument gegen die Nutzung von Kernenergie ist das ungelöste Problem der Atommüll-Endlagerung. Nur Bruchteile des Energiepotenzials eines Brennstabs werden im AKW verbraucht – der Rest strahlt jahrtausendelang tödlich vor sich hin. Doch muss das wirklich sein? Jim Stone ist einer vertuschten Methode auf der Spur, den nuklearen Kreislauf zu schließen.

Die ketogene Diät - ein kritischer Blick

Es kursieren unzählige Ernährung­svorschriften, um Krebs und anderen Zivilisationskrankheiten entgegenzuwirken. Als neuester Trend wird die ketogene Diät gehandelt, die auf einem kohlenhydratarmen, fettreichen Speiseplan basiert. So neu ist ihr Konzept allerdings gar nicht, und beim genauen Hinsehen offenbart auch die ketogene Kost ihre Tücken. Eine Bestandsaufnahme.

UFO-Hysterie im Amerika der 1890er Jahre

Von 1896 bis 1897 berichteten unzählige Augenzeugen von mysteriösen Luftschiffen, die sie über den Städten und Dörfern von Kalifornien, dem Mittleren Westen bis hin zur Ostküste des US-amerikanischen Festlands gesichtet hatten. Bald kursierten sogar Geschichten über abgestürzte Flugobjekte, außerirdische Besucher und ein entführtes Kalb …

Ausgabe 48

Die wunderbare Welt von Bicarbonat und Kohlendioxid

Natriumbicarbonat (Natriumhydrogencarbonat, NaHCO3), im Volksmund auch „Backpulver“ genannt, ist eine natürliche Substanz, die den pH-Wert im Blutkreislauf des menschlichen Körpers reguliert und der Entstehung von Säuren entgegenarbeitet. Es wirkt sich positiv auf den pH-Wert von Zellen und Gewebe aus, reguliert die Zellspannung, sorgt für einen Anstieg von CO2 und begünstigt damit die Sauerstoffzufuhr.

Das Mysterium des Wassers

Wieso gefriert warmes Wasser schneller als kaltes? Warum tropft Gelee nicht? Und was hat es mit der rätselhaften Elektrizität des Wassers auf sich? Obwohl das nasse Element seit Jahrhunderten Gegenstand der Forschung ist, stellt es Wissenschaftler bis heute vor Rätsel. Der Wasserforscher Dr. Gerald H. Pollack hat die kuriosesten Eigenschaften von Wasser für Sie zusammengetragen.

Ausgabe 47

Die Wirkkraft von UV-Licht und hochdosiertem Vitamin D3

Mangel an Sonnenlicht und der damit verbundene niedrige Vitamin-D3-Spiegel sind Begleiterscheinungen der meisten Krankheiten. Doch die großen Pharmafirmen und die Gesundheitsbehörden lassen nichts unversucht, um hochdosierte Nahrungsergänzungsmittel verbieten zu lassen.

Der Herr der Ringe des Saturn

Tobte einst ein interplanetarer Konflikt in unserem Sonnensystem? Bekämpften sich vor Urzeiten ganze Zivilisationen mit hochentwickelten Waffen im All? Die merkwürdigen Anomalien des Jupiter-Mondes Iapetus könnten darauf hinweisen, dass der „Krieg der Sterne“ mehr ist als nur ein modernes Leinwandspektakel, meint Dr. Joseph Farrell. Alte Mythen und moderne Physik scheinen ihm Recht zu geben.

Ausgabe 46

Wie ionisierte Luft unsere Gesundheit beeinflusst

Unsere modern geprägte Umwelt ist überladen mit positiven Ionen, während lebenswichtige, anregende negative Ionen längst Mangelware sind. Dieser Zustand hält uns in ständigem Stress und stellt uns vor kaum zu meisternde körperliche und geistige Herausforderungen. Die Lösung besteht in der Wiederherstellung einer frischen Raumluft.

Cannabis-Öl heilt Krebs

Mit Hanföl kurierte Dennis Hill seinen Prostatakrebs im dritten Stadium und wurde ganz nebenbei noch eine Reihe weiterer Beschwerden los. In einem persönlichen Erfahrungsbericht erklärt der Biochemiker, welche Effekte das Öl auf das menschliche Immunsystem hat und wie genau die heilende Wirkung zustande kommt.

Gesundheitsrisiken „intelligenter“ Stromzähler

Mit Metersdem vermehrten Einsatz intelligenter Stromzähler, sogenannter Smart Meters, nehmen auch Berichte über deren Einfluss auf den menschlichen Organismus zu. Symptome wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Tinnitus, um nur die häufigsten zu nennen, scheinen von der Hochfrequenz-Abstrahlung der Geräte verursacht zu werden. Der folgende Artikel beschäftigt sich mit den Entwicklungen rund um das Thema, im Mittelpunkt steht die aktuelle Situation in Australien.

Ausgabe 45

Psychopharmaka und die Priesterschaft der Gehirnwäsche

Früher Pharmasetzte die Psychopharmaka-Industrie auf Überredung und Glauben, um ihre Diagnosen und Tabletten zu verkaufen. Heute jedoch verfolgt sie, unterstützt von Gesundheitsbehörden und dem neuen Handbuch der amerikanischen psychiatrischen Vereinigung (APA), eine Strategie von Zwang und Verordnungen, um neue Krankheiten zu erfinden, für die noch mehr Medikamente benötigt werden.

Ausgabe 44

Das ewige Molekül – Teflon für immer

Sie kennen Teflon wahrscheinlich als bewährte Antihaft-Beschichtung für Töpfe und Pfannen. Aber wussten Sie auch, dass die Verbindung Bestandteil von Kunststoffen ist, aus denen Textilien und Haushaltsgegenständen gefertigt werden? Und wussten Sie außerdem, dass wissenschaftliche Studien seit den 1950er Jahren vor den gesundheitsschädlichen Komponenten und Abbauprodukten von Teflon warnen? In unserem Artikel fühlt Dan Eden der Wunderlegierung gründlich auf den Zahn – und dokumentiert einen der wohl unverantwortlichsten Fehler, den die chemische Industrie je begangen hat.

2025: Das Ende des Kali-Yuga

Das Kali-Yuga ist das vierte und letzte Zeitalter des indischen Yuga-Zyklus. Nach Ende dieser dunklen, lasterhaften Epoche versprechen alte Texte eine neue, glückliche Ära – das nächste Goldene Zeitalter. Seit hunderten von Jahren herrscht jedoch Uneinigkeit über die genaue Datierung der Yugas und viele Überlieferungen wurden nachträglich verändert. Unser Autor aber kennt die alten Quellen und besinnt sich auf einen jahrtausendealten stellaren Kalender, der nicht nur eine sinnvolle Erklärung für die Abschnitte des Yuga Zyklus bietet, sondern diesen zudem in ein größeres, kulturübergreifendes Zeit-Konzept eingliedert.

Ausgabe 43

Warum Magensäure wichtig für unsere Gesundheit ist

Durch falsche Ernährung, Medikamente und einen ungesunden Lebenswandel leiden viele Menschen an Verdauungsproblemen wie Sodbrennen, Aufstoßen und Flatulenz. Während die meisten Ärzte magensäurehemmende Medikamente verschreiben, liegt die Lösung des Problems meist gerade im Gegenteil: Zu wenig Säure ist die Mutter vieler Übel.

Junk-DNS: Das Portal zur Transformation

Die so genannte „Junk-DNS“ ist weit mehr als ein nichtkodierendes nutzloses Etwas. Sie kann mit der Nullpunktenergie und dem morphischen Feld interagieren und so unser Bewusstsein beeinflussen oder auf Änderungen unseres Bewusstseinszustands reagieren. Auch für die Entstehung von Sprache zeichnet sie verantwortlich.

HAARP – jetzt neu und verbessert?

Auf Luftbildern abgelegener Teile Chinas finden sich merkwürdige HAARP-ähnliche Anlagen. Handelt es sich um eine neue Technologie zur Beeinflussung der Ionosphäre? Um neuartige Methoden der Energiegewinnung?

Ausgabe 42

Die Borax-Verschwörung: Das Aus für die Arthrose-Heilung

Ein simples Hausmittel früherer Zeiten scheint das Potenzial zu haben, der Medizin-Industrie das Geschäft zu ruinieren. Wahrscheinlich ist es deshalb nun auf der schwarzen Liste gelandet.

Lichtstrahlen aus der DNS?

Lebende Organismen verwenden Licht in Form von Photonen, um miteinander zu kommunizieren. Der Biophysiker Dr. Fritz-Albert Popp entdeckte, dass die DNS die wichtigste Quelle solcher Lichtaussendungen bildet und Biophotonen in einem breiten Frequenzband abstrahlt.

Ausgabe 41

Der Vatikan und die heimlichen Lügen über Fátima

Seit die Jungfrau Maria im Jahr 1917 angeblich drei Hirtenkindern in Fátima erschien, ist die katholische Welt von den drei seinerzeit übermittelten Geheimnissen fasziniert. Doch möglicherweise hat der Vatikan die ganze Geschichte nur für seine eigenen politischen und religiösen Zwecke erfunden.

Nexus-Interview mit Douglas Dietrich: Die Wahrheit über die letzten 70 Jahre

Die Sieger schreiben Geschichte, indem sie Fakten verschwinden lassen, die nicht mehr ins Bild passen. Douglas Dietrich war Bibliothekar des US-Verteidigungsministeriums, zuständig für die Vernichtung brisanter Akten in der Presidio Militärbasis in San Francisco. Jetzt öffnet er seine Notizen und gibt damit erstaunliche Einblicke in die vertuschte Vergangenheit Amerikas und der Welt. Im Interview mit Thomas Kirschner enthüllt Douglas Dietrich die verborgene Geschichte des Zweiten Weltkriegs – unter anderem, dass Deutschland und Japan die ersten Staaten waren, die Atombomben bauten … und sie auch einsetzten.

Ausgabe 40

Was es wirklich bedeutet, Organe zu spenden: ein Blick auf die dunkle Seite

Wer sich zur Organspende im Falle seines Todes bereit erklärt, entscheidet sich dazu oftmals in dem Glauben, damit eine gute Tat zu tun, zumal die vermeintlich für das eigene Leben keine Konsequenzen mehr hat. Dies könnte sich als verheerender Irrtum herausstellen, denn die Entnahme des Spenderorgans muss im noch warmen Körper erfolgen. Ob der in allen Fällen wirklich schon tot ist, scheint überaus fraglich. Auch für den Empfänger bleibt der Nutzen fraglich, denn ein fremdes Organ zu empfangen (und zu behalten) bedeutet lebenslange Abhängigkeit vom Medizinbetrieb.

Das Loosh-Mysterium oder Der Mensch in der kosmischen Nahrungskette

Robert Monroe wird als moderner Wegbereiter der Erforschung nichtmaterieller Orte durch außerkörperliche Erfahrungen („Astralwanderungen“) angesehen. Sein erstes Buch, „Journeys Out of the Body“ (Der Mann mit den zwei Leben – Reisen außerhalb des Körpers), erschien 1971. Hier behandelt Monroe das Thema recht methodisch, beinahe „geographisch“. Zusammengestellt aus Kap. 12 von Robert A. Monroe Buchs „Far Journeys“.

Registrierung von Aktivitäten ätherischer Kraft

Neue elektrophotographische Verfahren ermöglichen Einblicke in die Natur, wie sie sonst nur von Mystikern und hellsichtigen Personen beschrieben werden. Dennis Milner präsentiert die Ergebnisse aus 19 Jahren praktischer Forschung.

Ausgabe 39

Al Jazeera, der Propaganda-Sender

Die Fernsehanstalt Al Jazeera mit Sitz in Katar hat bei der Schaffung des Mythos vom „arabischen  Frühling“ eine entscheidende Rolle gespielt – durch die Verbreitung von Lügen und inszenierten Bildern sowie der Legitimierung arabischer Regimes, die mit den USA und Israel zusammenarbeiten.

RAND: Geheimnisse einer UFO-Denkfabrik

Im Auftrag der US-Regierung war RAND seit 1946 eng in die streng geheime Untersuchung des UFO-Phänomens eingebunden. Ehemals interne Berichte und Enthüllungen durch bedeutende Mitglieder des militärisch-industriellen Komplexes bestätigen die gewichtige Rolle der Denkfabrik bezüglich exopolitischer Fragen und der Erforschung der ET-Thematik.

Ausgabe 38

Zeitwelle Null

Gibt es eine Regelhaftigkeit im Verlauf der Zeit? Hat sie einen Anfang und ein Ende? In einer Vision bekam Terence McKenna fremdartig anmutende Einsichten in die Struktur der Zeit, die ihn zur Formulierung seiner „Timewave Zero“-Theorie brachten. Die Implikationen für das Jahr 2012 sind relativ erschütternd.

Pleomorphe Mikroben

Haben Krebs und Autoimmunerkrankungen eine gemeinsame Ursache? Wenn ja, dann sind es wahrscheinlich formwandelnde Mikroorganismen. Deren Existenz wurde schon seit langer Zeit vermutet, doch die Schulmedizin will nichts davon wissen. Neue Mikroskope erlauben allerdings nun, die alte These von den pleomorphen Organismen mit neuen Argumenten zu untermauern.

Ausgabe 37

Aquarius: Die Formel für Glück, Reichtum und ewige Jugend

Könnte es sein, dass es über die Jahrhunderte hinweg verschiedenen Alchemisten immer wieder gelang, erfolgreich den legendären „Stein der Weisen“ herzustellen? Das zumindest kann man aus ihren eigenen Aussagen schließen, wie sie in vielen alchemistischen Schriften zu finden sind. Das genaue Geheimnis, wie der Stein herzustellen sei, war jedoch immer ein streng gehütetes Geheimnis. Jetzt wurde es möglicherweise an die Öffentlichkeit gebracht.

Fracking – eine ökologische Katastrophe

Die Gewinnung von Erdgas durch die umstrittene Methode des Hydraulic Fracturing bringt nicht nur alarmierende Risiken für Mensch und Umwelt mit sich – das so gewonnene Gas weist auch eine wesentlich höhere Treibhausgasbilanz auf als Kohle und wird von der Industrie dennoch als „grünes Produkt“ angepriesen.

Kohlendioxid-Währung – ein neuer Anfang für die Technokratie?

Eine Wirtschaftsordnung, die auf Energieerzeugung und -verbrauch statt auf dem Preis aufbaut und ein globales elektrisches Netz mit zusammengeschalteter intelligenter Technik könnten dazu geeignet sein, den ideologischen Plan der Technokratie zu verwirklichen: die zentrale Kontrolle über die Weltbevölkerung.

Machtkämpfe und Morde im Vatikan

Beweise in Zusammenhang mit der Tötung des neu ernannten Kommandanten der Schweizer Garde im Jahr 1998 stellen die offizielle Darstellung des Vatikan auf den Kopf und werfen beunruhigende Fragen über die Einflüsse von Opus Dei und Freimaurern in der Kurie, aber auch über die Aktivitäten osteuropäischer Spionagenetzwerke auf.

Twilight Zone: Die Zeitmaschinen-Experimente des Mike Marcum

Die Maschine erhob sich 35 Fuß hoch über den Boden der Lagerhalle in Kansas City, Missouri. Sie bestand aus einer Anordnung von Drähten, verbunden mit zwei vertikalen Zylindern in einem rotierenden magnetischen Drehfeld, durch die elektrische Lichtbögen mit einer Stärke von 3.000.000 Volt tanzten. Mike Marcum stand 25 Fuß über der Maschine auf einer Arbeitsbühne und schaute durch einen der Zylinder auf ein ringförmiges Hitzeflimmern von vier Fuß Durchmesser – einen Ereignishorizont. Er wusste, was dieses Hitzeflimmern bedeutete.

Ausgabe 36

Das CHANI-Projekt: Computergestützte Kommunikation mit anderen Welten

1994 stellten Forscher an einem geheimen Teilchenbeschleuniger in Afrika den Kontakt zu einer Wesenheit aus einem Paralleluniversum her. Fünf Jahre lang erhielten sie Botschaften und Vorhersagen, die für die Menschheit von herausragender Bedeutung sein könnten.

Reinkarnationstherapie – eine alte Heilmethode

Als Rückführung bezeichnet man einen Vorgang, bei dem man unter Hypnose in seine früheren Leben reist. Während sich die Reinkarnationstherapie (RT) in westlichen Kulturen erst seit der letzten 50 Jahre einer gewissen Popularität erfreut, sind Rückführungstechniken im Osten schon wesentlich länger bekannt.

Ausgabe 35

Schmutzige Elektrizität als Ursache für Krebs

Elektrizität hat unsere Zivilisation von Grund auf verändert und die Grundlage für den modernen Lebensstil gelegt. Leider kommen jetzt Daten ans Licht, die zeigen, dass sie auch für den Anstieg der großen Zivilisationskrankheiten unserer Zeit verantwortlich sein könnte. Neue Untersuchungen belegen die frappierenden Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern und zeigen wie Krebs, Asthma und anderen Zivilisationskrankheiten vorgebeugt werden kann, wenn die mittlerweile in jedem Haushalt präsenten Quellen schmutziger Elektrizität eliminiert werden.

Sofortige Heilung von Erkältungen

Oxidierte Galaktose, auch „Schleimsäure“ genannt, bildet im Körper einen Nährboden für Bakterien und Pilze und ist dadurch für die Entstehung vieler Krankheiten verantwortlich. Erkältungen können binnen Stunden kuriert werden, indem man die Schleimsäure über die Mundschleimhaut herauszieht.Walter Last zeigt uns ein bewährtes Heilmittel und erklärt die biochemischen Hintergründe.

Erhöhte Mortalität durch Elektrifizierung?

Mit flächendeckender Einführung der Elektrizität in Stadt und Land stiegen seltsamerweise auch die Sterberaten und Zivilisationskrankheiten. Ein Vergleich der amerikanischen Mortalitätsraten bei verschiedenen Zivilisationskrankheiten mit dem Grad der privaten Stromversorgung zeigt unzweifelhafte Verbindungen. Eine Studie.

Wer schrieb die Reptilien-Agenda?

Frühchristliche Texte des Nag Hammadi berichten von einer Manipulation der Menschheit durch Außerirdische. Doch hat es einen solchen Eingriff wirklich gegeben, oder handelt es sich dabei um eine großangelegte Täuschung zur Rechtfertigung theokratischer Herrschaftsstrukturen? Moderne Thesen über eine Hybridisierung der menschlichen Rasse geraten damit in Zweifel.

Ausgabe 34

Love, Peace und CIA: Die seltsame und größtenteils wahre Geschichte des Laurel Canyon und der Geburt der Hippie-Generation (Teil 1)

„There’s something happening here. What it isain’texactly clear.“

Buffalo Springfield: „For What It’s Worth“, 1967

Irgendetwas ging vor sich, an diesem lauschigen Ort am Rande von Los Angeles, an dem die Hippie-Bewegung geboren wurde: Laurel Canyon. Es war irgendetwas, das nicht ganz „klar“ war – und zwar nicht nur aufgrund der vielen Drogen, sondern auch wegen den sonderbaren militärischen und satanischen Hintergründen der Hippie-Helden.

Twilight Zone: Unterhaltungen mit einer Außerirdischen

Der Neuseeländer Alec Newald behauptet, im Jahre 1989 von freundlich gesinnten Außerirdischen entführt worden zu sein, die ihn zu ihrem Heimatplaneten Haven brachten. In seinem 1997 veröffentlichten Buch „CoEvolution“ schildert er seine erstaunlichen Erlebnisse. Alec hat sich nun entschieden, weitere bisher unveröffentlichte Details preiszugeben.

Ausgabe 33

Wer hat den Mond geparkt?

Trotz sechs vermeldeter Astronautenbesuche zwischen 1969 und 1972 birgt der Mond weiterhin jede Menge Rätsel. Deren Lösung könnte eine unheimliche Seite unseres so vertraut geglaubten Trabanten zum Vorschein bringen.

Was steckt hinter WikiLeaks?

Ein australischer Ex-Hacker mit undurchsichtiger Vergangenheit wird plötzlich zum Medienstar, weil er unter großem Trara ganze Waggonladungen mit Regierungsdokumenten ins Internet stellt. Das Ziel der Aktion: allumfassende Transparenz. Doch die täte auch der Organisation selbst gut.

Änderungen an der Software - Frequenzen statt Skalpell

Die Energetische und Informationsmedizin, im englischen Sprachraum „Energy Medicine“ genannt, ist ein relativ junger Bereich der Medizin, der für Diagnose und Therapie nicht-invasive Mittel wie Licht, Schall und elektromagnetische Felder einsetzt.

Ausgabe 32

Strophanthin – das „Herzensmittel“

Schon vor mehr als 150 Jahren wurde ein Mittel entdeckt, das Herzbeschwerden nachweislich und nebenwirkungsfrei bessern kann. Doch die Schulmedizin will nichts davon wissen. Das Plädoyer eines Arztes für mehr Selbstverantwortung der Patienten und eine Besinnung auf die Weisheit der „Erfahrungsmedizin“.

Morgellons: Die Büchse der Pandora ist geöffnet

Eine unheimliche Krankheit breitet sich weltweit aus – wird aber vom Ärztestand und der Schulmedizin geleugnet. Die Betroffenen leiden angeblich unter „Dermatozoen-Wahn“; im Internet kursieren unappetitliche Bilder und wilde Gerüchte. NEXUS sprach mit einem der wenigen Experten.

Die Geheimnisse von „The Shining“

Warum weicht Kubricks Film-Version an entscheidenden Stellen ganz von Stephen Kings Roman-Vorlage ab? Weil der Regisseur neben der eigentlichen Handlung noch eine ganz andere Botschaft transportieren wollte: die Geschichte von der gefälschten Mondlandung.

Twilight Zone: Die „blaue Seuche“ im Golf von Mexiko

Deepwater Horizon – nur ein Unfall oder das unvermeidliche Resultat skrupelloser Ausbeutung der Erde? Die Wahrheit könnte komplexer sein, als man denkt. Und leider auch beunruhigender.

Ausgabe 31

11. September: Die dritte Wahrheit

Dass die offizielle Geschichte des 11. September ein Sack voll Lügen ist, gilt in der alternativen Gemeinde als erwiesen. Doch was geschah nun wirklich? Eine neue Serie von Enthüllungen eines ehemaligen Mitarbeiters der russischen Geheimdienste schockiert selbst jene, die gedacht hatten, längst hinter den Schleier zu blicken.

Wie Stanley Kubrick die Apollo-Mondlandungen fälschte

40 Jahre sind seit den legendären Apollo-Mondlandungen vergangen. Beim Thema Mondfahrt spaltet sich die Gesellschaft in zwei Lager: Die bei Weitem größere Gruppe akzeptiert, dass die NASA sechsmal erfolgreich auf dem Mond gelandet ist, und dass tatsächlich zwölf Menschen auf seiner Oberfläche herumspaziert sind. Die zweite Gruppe ist deutlich kleiner, dafür tut sie ihre Meinung umso lauter kund. Ihrer Ansicht nach sind wir nie zum Mond geflogen – die ganze Geschichte war komplett gefälscht.

Das ätherbetriebene Tesla-Auto

Wer hätte sie noch nicht gehört, die Legende von Tesla und seinem drahtlos angetriebenen Elektroauto? Wir freuen uns, Ihnen hier den ursprünglichen Augenzeugenbericht von der Testfahrt mit dem sagenumrankten „Tesla- Auto“ präsentieren zu können.

Der Placebo-Effekt

Eine wachsende Anzahl von Studien zeigt, dass der Placebo-Effekt nicht mit psychischen Einflussgrößen und individueller Wahrnehmung wegerklärt werden kann. Dem Mechanismus scheint ein biochemisches Substrat zugrunde zu liegen.

Twilight Zone: Was geschieht wirklich im Golf von Mexiko?

Wenn man nur wüsste, was wirklich dran ist: Im Internet tobt die Gerüchteküche über die Ölkatastrophe im Golf. Angeblich geht es noch um ganz andere Dinge …

Ausgabe 30

Heilen mit Elektromedizin (Teil 1)

In der etablierten Medizin ist es üblich, mit hochtechnischen Geräten elektromagnetische Felder des menschlichen Körpers zu messen, um eine Diagnose zu erstellen. Schon vor hundert Jahren erkannten einige Vordenker, dass sich dieser Prozess auch umkehren lässt, und entwickelten Frequenzgeräte, die eine kostengünstige und wirksame Alternative zu invasiven Behandlungsmethoden darstellen.

Ein Wundermittel gegen Adipositas

Ist die moderne Fettleibigkeits-Epidemie auf eine Fehlfunktion des Hypothalamus zurückzuführen? Der 1970 verstorbene Endokrinologe A. T. W. Simeons entdeckte ein einfaches Molekül und eine Behandlung mit hoher Erfolgsquote.

Auf der Suche nach der mythischen Meerjungfrau

In Vergangenheit und Gegenwart wurden zahlreiche Meeressäugetiere mit menschenähnlichen Körpermerkmalen und Schwanzflosse gesichtet, die auf die Existenz einer homininen, im Wasser lebenden Spezies hinweisen.

Ausgabe 29

Unsterbliche HeLa-Zellen und Viren-Voodoo

Ein schwarzmagischer Scifi-Thriller: Die Krebsforschungszelllinie, die einem malignen Tumor einer einzigen Person – Henrietta Lacks – entstammt und in der Medizinforschung Geschichte geschrieben hat, wurde mit einem Hexengebräu aus Tier-Embryonenblut und menschlicher Plazenta genährt und wuchert sich inzwischen zu einer eigenen Art aus.

Arier, Mars und das Ende der Welt

Wild, wilder, NEXUS: Im Gespräch mit Lance White erklärt der „moderne Indiana Jones“ Jay Weidner, was seiner Meinung nach wirklich hinter den Kulissen des Weltgeschehens vor sich geht. Er sollte es eigentlich wissen, schließlich beschäftigt er sich seit Jahrzehnten mit Alchemie, Hermetik und Geheimbünden. Satteln Sie sich gut für diese Reise durch Stanley Kubricks Werke, die ursprüngliche Herkunft der planetaren Elite und deren ... Abreisepläne.

Ausgabe 28

Climategate: Der Schwindel vom anthropogenen Klimawandel

Die im Internet veröffentlichten Emails führender Klimawissenschaftler deuten darauf hin, dass bewusst Daten manipuliert wurden, um den Konsens von der globalen Erwärmung aufrechtzuerhalten. Dadurch stieg die Temperatur im Vorfeld des Kopenhagener Klimagipfels im Dezember 2009 gewaltig an.

Aerotoxisches Syndrom – das bestgehütete Geheimnis der Luftfahrt

Der ehemalige Pilot John Hoyte ging mit schweren gesundheitlichen Schäden in den Ruhestand. In seinem Artikel nennt er den Grund dafür, über den Fluggesellschaften sich am liebsten ausschweigen: „Fume Events“, das Eindringen von giftigen Öldämpfen in die Kabinen. Eine verkannte Gefahr, für die keine Sicherheitsmaßnahmen existieren, und durch die auch Passagiere nach nur einem Flug bleibende Schäden davontragen können.

Invasion der mysteriösen „schwarzäugigen“ Kinder

Sie tauchen einfach auf, und bitten darum, ins Haus gelassen oder begleitet zu werden. Wer in ihre Augen sieht, gerät in Panik: Sie sind kohlrabenschwarz, kein Weiß, keine Iris. Wer sind diese Kinder, die im Englischen unter dem Begriff "Black-Eyed Kids" bekannt sind? Dämonen? Außerirdische Hybride? Halloweenfans mit Kontaktlinsen?

Ausgabe 27

Der Tod ist nicht der Tod: Instrumentelle Transkommunikation als Draht zur Ewigkeit

1959 fing der Schwede Friedrich Jürgenson auf einem Tonbandgerät Signale ein, die sich als die Stimmen Verstorbener zu erkennen gaben. Seitdem hat das Gebiet der „instrumentellen Transkommunikation“ immer wieder neue Forscher angezogen. Wenn auch die Herkunft der Stimmen aus wissenschaftlicher Sicht weiterhin spekulativ bleibt, so ist ihre Botschaft doch eindeutig: Es geht ihnen um einen Bewusstseinswandel der Menschheit.

Scientology: Ein Interview mit „Dane Tops“

Unter seinem Pseudonym schrieb er in den 1980er Jahren einen Brandbrief, der die gesamte Scientology-Gemeinde in Aufruhr versetzte. Nun erzählt der Mann, der sich Dane Tops nennt, die aufregende Geschichte von Scientology, ihrer Unterwanderung durch die Geheimdienste und was mit Scientology-Begründer L. Ron Hubbard geschah.

Die verschwiegene Ursache von Krebs, Teil 1

Früher waren amerikanische Mediziner davon überzeugt, dass Krebs von Erregern verursacht wird, aber 1910 machten sie eine Kehrtwende und weigerten sich von da an, die Aussagekraft von wissenschaftlichen Studien zu akzeptieren, die die Existenz von „Krebsmikroben“ nachwiesen.

Ausgabe 26

OPC – der Stoff, aus dem die Jugend ist

OPC (Oligomere Procyanidine) ist der effektivste natürliche Radikalfänger; sein gesundheitliches Wirkungsspektrum reicht von A(llergie) bis Z(ellschutz). Der natürliche Stoff, der in vielen Pflanzen enthalten ist, hemmt nachweislich den Alterungsprozess und hat sogar Potential bei der Krebsbekämpfung. Seine hohe Bioverfügbarkeit und seine regenerativen Eigenschaften machen es zur optimalen Nahrungsergänzung.

Störgeräusche im System: Konsumismus, Cargo-Kult-Glaube und Ufologie – eine postmoderne „Forteana“-Analyse

Der englische Spezialist für „forteanisches“ Gedankengut über Bezugssysteme, fraktale (Un-)Wirklichkeiten, Bedeutungsebenen von Kulturschocks und unser unzureichendes Verständnis außerirdischer Zivilisationen.

Der Antrieb von außerirdischen und Hochfrequenz-Raumschiffen

Technische Fortschritte in Elektromagnetismus, Plasmadynamik und Quantenmechanik ebnen derzeit den Weg für eine Welt der „Freien Energie“ und die Entwicklung von Raumschiffen, die durch den alles umfassenden Äther bis an die Grenzen des Weltraums vordringen können.

Von Zecken, Vögeln, biologischen Waffenexperimenten und der scheinbar unheilbaren Borreliose

Es könnte einen Grund geben, warum sich die Borreliose-Erreger so gut als andere Krankheiten „tarnen“ können: Sie sind nicht natürlichen Ursprungs. Eine Geschichte über Biowaffenforschung und den steinigen Weg zu einer belegbaren Heilung.

Ausgabe 25

Ist Rohkost eine ganzheitliche Ernährungsweise?

Im Gegensatz zu gekochter Nahrung enthält Rohkost alle lebenswichtigen Substanzen in ihrer natürlichen Form und Zusammensetzung. Wenig beachtet wird in der Nahrungsdiskussion auch deren biophysikalische Struktur, die sich als weitaus wesentlicher als die reine Nährstoffzusammensetzung entpuppen könnte. Zeit für eine „Rohvolution“!

Shambhala – Das Tal der Unsterblichen, Teil 1

Seit Jahrhunderten ranken sich Legenden um das rätselhafte Reich Shambhala im Himalaya, und der Zauber, der dieses exotische Reich umgibt, wird durch einige außergewöhnliche Vorfälle noch zusätzlich genährt.

Hitlers Drittes Reich und der vergessene Ansatz zur Beherrschung der Gravitation

Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse lassen vermuten, dass auch Einsteins Theorie ihre Grenzen hat – und die Antigravitation eine allgegenwärtige Kraft der Natur ist. Kaum bekannte Forschungsansätze im Dritten Reich könnten einen Schlüssel zur experimentellen Bestätigung liefern.

Ausgabe 24

Droht eine galaktische Superwelle?

In den überlieferten Sternzeichen steckt eine codierte Botschaft, die darauf hinweist, dass sich das galaktische Zentrum zyklisch entlädt und eine kosmische Strahlungswelle über die Galaxie und unseren Planeten hinwegfegt. Die nächste Welle ist längst überfällig.

2009: Eine Geschichte aus zwei Zeitlinien

Sternentore, durcheinandergeratene Zeitlinien und kosmische Archen – die Themen, über die die beiden Gründer von Project Camelot berichten, lassen so manchen Science-Fiction-Autor vor Neid erblassen. Ihre Interviews mit Informanten aus den schwärzesten Geheimprojekten, die wir regelmäßig im NEXUS veröffentlichen, sind so bizarr, dass sie uns an die Grenzen unseres Verstandes führen. In diesem Artikel präsentieren sie ihre aktuelle Sicht der Dinge.

DMSO – ein verkanntes Wundermittel?

Als ein Nebenprodukt der Zellstoffherstellung hat Dimethylsulfoxid oder kurz DMSO es weit gebracht: Was als organisches Lösungsmittel begann, ist inzwischen weitestgehend als vielseitiges Therapeutikum akzeptiert. Doch dieser Aufstieg ging nicht unbeschwert vonstatten, und nach einer schweren Krise, die es in den 1960er Jahren durchlebte, ist die Kontroverse um das schmerz- und entzündungshemmende Mittel DMSO nie ganz abgeebbt.

Ausgabe 23

Was sind Orbs?

„Orbs“ tauchen immer häufiger auf digitalen Photos auf, kommen aber auch auf Filmmaterial und auf analogen Bildern vor. Oft weisen sie Ähnlichkeiten mit Plasmakugeln auf und scheinen auf das menschliche Bewusstsein zu reagieren.

Cordyceps sinensis und seine medizinischen Anwendungen

Moderne wissenschaftliche Studien bestätigen die Ergebnisse der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und belegen die große Bandbreite der gesundheitsfördernden Wirkungen des Cordyceps sinensis.

Verursachen Bakterien Prostatakrebs?

Jüngste Forschungen deuten darauf hin, dass Prostatakrebs durch eine starke bakterielle Infektion verursacht wird. Diese Erkenntnisse stellen die Bestrahlung als gängige Behandlungsmethode infrage.

Unter Indern und Indianern – als Weichei auf dem Weg zum Wahren Selbst

Manchmal, liebe Leser, hält das Leben für uns Chancen der inneren Reinigung bereit. Manche dieser Wege betreten wir freiwillig; in andere stolpern wir vielleicht eher zufällig hinein.

Ausgabe 22

Wunderpflanze Hanf

Hanf stellt nicht nur wertvolle Materialien von praktischem Nutzwert zur Verfügung, sondern erzeugt auch vitamin- und nährstoffreiche Samen und Öle sowie essentielle Fettsäuren, die nur aus naturbelassenen Lebensmitteln gewonnen werden können.

Die Unterdrückung der antiken harmonischen Wissenschaft

Das Wissen über die harmonische Geometrie von Tönen wurde der Allgemeinheit bisher von der Kirche und in jüngerer Zeit von der Wissenschaft vorenthalten, aber es bricht ein neues Zeitalter an, in dem wir lernen werden, uns mit unserem „inneren Archetyp“ in Einklang zu bringen.

Ausgabe 21

Die WingMakers-Vision: Evolution durch das Souveräne Integral

NEXUS-Leser früherer Ausgaben werden sich erinnern: Die „WingMakers“ sind eine geheimnisvolle Gruppe, die bereits seit zehn Jahren im Internet durch Ihre Veröffentlichungen Aufsehen erregen. Ihre Schaffenskraft scheint dabei fast grenzenlos zu sein:  Schriften in Lyrik und Prosa, Musik, Gemälde, multimediale Websites – alles durchdrungen von einer trans­zendenten Ästhetik, die einen hintergründigen Plan verfolgt: Das Bewusstsein der Menschheit anzuheben. Die Verfasser bleiben dabei stets anonym, deuten aber an, nicht unbedingt von dieser Welt zu sein. Doch nun hat „James“, Leitfigur der WingMakers, unseren Kooperationspartnern von Project Camelot erstmalig ein Interview gegeben.

Ein ganzheitlicher Ansatz, um den Krebs zu besiegen

Der ganzheitliche Ansatz zur Krebsbekämpfung kombiniert antimikrobielle und immunstimulierende Therapien mit Methoden zur Wiederherstellung des aeroben Energiestoffwechsels, der Entgiftung des Körpers und der Heilung von Gefühlszuständen.

Codex Alimentarius – Wenn Kritik sich selbst zum Opfer fällt

Dr. Rima Laibows Vorwürfe bleiben großenteils unbewiesen. Wer auf der offiziellen Internetpräsenz des Codex recherchiert, wird allenfalls von der Fülle an Fakten erschlagen, keineswegs aber von Verdunkelung verschluckt.

Ausgabe 20

Half Past Human – Das Hightech-Orakel

Die „Time Monks“ (Zeitmönche) durchkämmen mit Ihrer Software „Halfpasthuman“ das Internet. Sie gehen davon aus, dass wir alle hellseherisch begabt sind, und ihre Software wertet aus, was Menschen rund um den Globus an unbewussten Vorhersagen über den Lauf der Welt äußern. Dabei kommen sie zu oftmals akkuraten und dramatischen Vorhersagen. Den Crash der Finanzmärkte konnten die Zeitmönche schon Wochen zuvor auf den Tag genau erkennen – wie auch den 11. September oder den Tsunami in Asien.

Stammzellen – Die Silber-Connection

Sobald im Blutstrom ausreichend Silberionen vorhanden sind, ist der Körper zur Bildung von Stammzellen fähig, und zwar in der genau notwendigen Menge und an der exakten Stelle, an der sie gebraucht werden.

Ausgabe 19

Alkohol als Treibstoff-Alternative, Teil 1

Die Vision der großen Konzerne (kurz „MegaOilron”), alle Zahlungsfähigen mit nicht erneuerbarer Energie zu versorgen, hat sich inzwischen für uns alle als katastrophal erwiesen, und die Situation wird sich weiter verschärfen. Wenn wir eine Zukunft wollen, in der erneuerbare Kraftstoffe und eine demokratisch regierte Menschheit den Ton angeben, müssen wir uns aktiv dafür einsetzen.

Ist basisches Wasser gesund? – Ein Blick hinter die Kulissen

Entgegen der Annahme, basisches Wasser könne eine Menge Krankheiten heilen, deuten Belege aus Chemie und Physiologie darauf hin, dass der Konsum basischen Wassers zu einer übersteuerten Magensäureproduktion führt und Gesundheitsprobleme verursacht.

Alien-Implantate unter dem Skalpell

Eine Reihe von ungewöhnlichen Objekten wurde Menschen, die behaupten, von Außerirdischen entführt worden zu sein, chirurgisch entfernt und einer wissenschaftlichen Untersuchung unterzogen. Die meisten dieser Objekte entziehen sich jeder Erklärung.

Ausgabe 18

X-Akte Jonastal

Wolfgang Ziegler, Kenner der Hobbyforscherszene im Jonastal, schildert die interessantesten Geschichten und Mythen um das geheimnisvolle Gelände.

Die indischen Naadi-Palmblattbibliotheken

Ist das Schicksal eines jeden von uns bereits in den uralten Bibliotheken der Naadi niedergeschrieben? Das Ehepaar Donovan über eine Reise, die ihr Leben verändern sollte. Vor allem das des Skeptikers Andrew.

Ausgabe 17

Ursprung und Symbolik der Kristallschädel

Die geheimnisvollen Kristallschädel haben ihren Ursprung in Mittelamerika und spielten vermutlich eine wichtige Rolle bei der Nachstellung der Schöpfungsriten der Maya und bei der Vernetzung der Tempelanlagen.

Interview: Die Geheimnisse der Glocke

Die Nazi-Glocke ist ein Relikt aus einer vergangenen Ära – ein unfertiges Symbol eines Krieges, der kam und wieder ging … aber endet die Geschichte wirklich mit Kriegsende? In diesem Interview nehmen uns Tim Ventura von der amerikanischen Website AmericanAntigravity.com (AAG) und der Autor des Buches „Die Bruderschaft der Glocke“, Joseph Farrell, mit auf eine Reise, um das größte Geheimnis des Krieges zu lüften – 60 Jahre danach.

Ausgabe 16

Geheime Wunderwaffen im Dritten Reich

Berührten hochgeheime Forschungen im Dritten Reich jene sagenumwobene „Neue Physik“, die möglicherweise auch heute noch die Grundlage für viele „schwarze“ Militärprojekte bildet? Ein polnischer Militärjournalist und Kenner der jüngeren deutschen Geschichte ist auf brisantes Material gestoßen.

Geologische Beweise für einen nuklearen Krieg im Altertum

Gibt es Hinweise darauf, dass frühere Kulturen auf der Erde im Atomkrieg untergingen? Ja, die gibt es, meint Brad Steiger. Nur wird ihre Existenz von der etablierten Wissenschaft bisher nicht zur Kenntnis genommen. Warum wohl?

Dramatische Veränderungen in unserem Sonnensystem, Teil 1

Aufmacher Dieser dreiteilige Artikel skizziert ein neues, hyperdimensionales Modell unseres Sonnensystems und zeigt anhand aller Planeten und ihrer Trabanten, dass zur Zeit das ganze Sonnensystem – und nicht nur unser kleiner Planet – gravierende, nie zuvor gesehene physikalische Veränderungen erfährt.

Ein Plädoyer für die Kokosnuss

Kokosnüsse spielen eine wichtige Rolle für die menschliche Ernährung, weil sie eine Fülle an physiologisch funktionellen Inhaltsstoffen bieten. Dieses Wissen wurde jedoch durch gezielte Lobbyarbeit jahrelang unterdrückt.

Ausgabe 15

Russische Ätherforschung: Der Zeit weit voraus

Der russische Astronom Nikolai A. Kosyrev forschte jahrzehntelang an einer unscheinbaren, doch maßgeblichen physikalischen Größe, die er selbst den „Fluss der Zeit“ nannte.

Xylitol – Die süße Rettung?

Sie suchen ein natürliches Süßungsmittel ohne Nebenwirkungen, frei von künstlichen Ersatzstoffen und gut für die Zähne? Nebenbei soll es Ihren Insulin- und Hormonpegel stabilisieren und allgemein gesundheitsfördernd wirken? Versuchen Sie Xylitol!

Ausgabe 14

Geheimnisse der Eiszeit schmelzen

Die Gletscherforschung begann bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts, doch die Wissenschaft weiß immer noch nicht genau, warum es Eiszeitalter gibt oder wann die nächste Kaltzeit kommen wird.

Kommerzielles Tierfutter und Folgeschäden

Hunde, Katzen und Frettchen, die regelmäßig handelsübliche Tiernahrung bekommen, leiden unter einer Reihe unangenehmer Krankheiten. Tierbesitzer, denen die Gesundheit ihrer Tiere am Herzen liegt, sollten sich besser für naturbelassene, zähe Nahrung aus rohem Fleisch oder zumindest rohen Knochen entscheiden.

Wie Adolf Hitlers Tod erfunden wurde, Teil 1

Selbst allerneueste Veröffentlichungen aus russischen Archiven lassen keinen endgültigen Schluss auf Hitlers vermeintlichen Tod zu. Giordan Smith beleuchtet im ersten Teil der dreiteiligen Artikelserie die Aussagen der Augenzeugen von Hitlers Verbrennung vor dem Führerbunker, die sich in wichtigen Details widersprechen.

Ausgabe 13

Implosion und Fraktale

Die Wissenschaft der Fraktale ist der Schlüssel zu perfekter Kompression, dem Heiligen Gral der Computer-Evolution und der Kalten Fusion. Dan Winter schlägt vor, Fraktalität als Ursache der Schwerkraft zu verstehen, und dies hat gewaltige, spirituelle Implikationen – insbesondere, was den Zeitpunkt unseres Todes angeht.

Ist ein Pilz die Ursache für Krebs?

Einer Hypothese zufolge, der Jahre wissenschaftlicher und klinischer Forschungen vorausgehen, entsteht Krebs durch eine Infektion mit einem gewöhnlichem Pilz: Candida albicans. Dies ermöglicht einige aufregende Behandlungsmöglichkeiten. Die gute Nachricht ist, dass die Erkrankung mit einem wirkungsvollen, nicht patentierbaren Antipilzmittel behandelt werden kann.

MMS: Ein Wundermittel für Afrika und auch den Rest der Welt (Teil 1)

Ein ehemaliger Luftfahrt-Ingenieur entdeckt durch eigenes Experimentieren eine einfache Rezeptur, die spektakuläre Erfolge bei der Behandlung vieler Krankheiten erbringt, vor allem bei Malaria und AIDS. Als er schließlich von der Wirksamkeit seiner Mixtur überzeugt ist, fasst er einen großen Plan: Afrika zu heilen.

Ausgabe 12

Global Scaling - die Macht der Maßstäbe

Die Verteilung und der Rhythmus der Materie folgt dem Gesetz logarithmischer Skaleninvarianz. Ob Elementarteilchen, Zell- oder Körpergröße, Primzahl- oder Planetenverteilung – das Phänomen umfasst scheinbar jeden Bereich des menschlichen Wissens. Eine wegweisende neue Wissenschaft, von der wir ab dieser Ausgabe regelmäßig berichten werden.

Sternenfeuer – das Gold der Götter, Teil 1

Die wahre Blutlinie des Grals stammt von den Göttern der Anunnaki aus dem Süden Sumers, sie entstand vor wenigstens 6000 Jahren und wurde aufrechterhalten durch den Verzehr einer alchemistischen Substanz, die man „Sternenfeuer“ nannte.

Ultraschall - Geburtsmedizin auf dem Holzweg?

Der einst natürliche Prozess der Geburt wird immer stärker unter ärztliche Kontrolle gebracht – dadurch aber auch angstbesetzter und gefährlicher. Zudem existieren seit geraumer Zeit Studien, die die Schädlichkeit von Ultraschall-Untersuchungen belegen. Ein Plädoyer für die Rückkehr zum Naturvertrauen.

Ausgabe 11

White Powder Gold: Die Geschichte seiner Entdeckung (Teil 1)

Eine schwer fassbare Gruppe von Substanzen widerlegt orthodoxe Wissenschaft und Medizin. Ein bevorstehendes Wunder des neuen Jahrtausends? Ein Vortrag von David Hudson gehalten in Portland, Oregon, USA, 28. Juli

Ausgabe 10

Machtkampf um Kernkraft in Europa

Konzernlobbyisten und einige Abgeordnete des Europäischen Parlaments arbeiten gemeinsam daran, die Atomenergie als nachhaltige Lösung der Energieprobleme der Zukunft durchzusetzen.

Softdrinks: Getarntes Gift?

Vom Genuss kohlensäure- und koffeinhaltiger Getränke ist dringend abzuraten – sie enthalten eine Vielzahl gesundheitsschädlicher Stoffe.

Das Geheimnis und die Magie der ORMUS-Elemente

Eine Konzentration aus speziellen, reichlich im Meerwasser vorkommenden Elementen besitzt das vielversprechende Potential, die Bodenqualität zu verbessern, die Ernteerträge zu steigern, die Gesundheit der Menschen und Tiere zu fördern und selbst der Klimaveränderung entgegenzuwirken.

Ausgabe 9

Die kriminelle Geschichte des Papsttums, Teil 1

Im Namen des päpstlichen Amtes wurden im Laufe der Jahrhunderte so viele Straftaten begangen wie sonst kaum irgendwo, und die wahre Geschichte der Päpste ist voller Skandale, Grausamkeiten, Ausschweifungen, Schreckensherrschaften, Kriege und moralischer Verkommenheit.

Die hässliche Wahrheit über Schönheits und Pflegeprodukte

Während das Interesse an einer Ernährung mit biologischorganischen Lebensmitteln inzwischen sehr groß ist und die Verbraucher mit der Nahrung so wenig Giftstoffe aufnehmen wollen wie möglich, fehlt dieses Bewusstsein bei Kosmetik und Hygieneprodukten noch fast vollständig. Hinzu kommt, dass die chemischen, oft krebserregenden Inhaltsstoffe nicht einmal auf der Verpackung stehen müssen.

Ausgabe 8

Mr. X spricht über geheime UFO-Archive

Als er in der Mitte der 1980er bei einem Subunternehmen des US-Verteidigungsministeriums beschäftigt war, wurde Mr. X angeblich damit beauftragt, hochgeheimes Archiv material über die Anwesenheit und die Absichten von UFOs und Außerirdischen zu ordnen.

Ausgabe 7

AIDS-Propaganda: Wie verkauft man eine Lüge?

Wissenschaft kann aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Man kann sie auf eine Reihe von Behauptungen und die Beweise dieser Behauptungen reduzieren, oder man kann sie als das Gemälde eines Impressionisten betrachten.

Abschied vom Schulzwang

Homeschooling ist in ganz Europa (sowie allen anglophonen Ländern weltweit) grundsätzlich erlaubt – nur Deutschland leistet sich bisher eine Kriminalisierung engagierter Eltern

Pleomorphismus und die Geschichte des Dr. Royal Rife (Teil 1)

„Ich bin der Vorgänger von Pasteur, exakt so wie der Bestohlene der Vorläufer eines glücklichen und dreisten Diebes ist, der ihn verhöhnt und beleidigt.“

Antoine Béchamp

Ausgabe 6

Auf der Spur deutscher Geheimwaffen (Teil 1)

Die Nachforschungen eines Journalisten mit außergewöhnlichem Zugang zu Schaltstellen des Militärs und der Rüstungsindustrie werfen ein interessantes Licht auf viele UFO-Sichtungen, besonders aus der Zeit des zweiten Weltkriegs und den Jahren danach.

Freie Radikale und neue Biologie

Früher glaubte man, die einzige Funktion von freien Radikalen bestehe darin, Mikroben abzutöten; heute betrachtet man sie als wesentlich für die Erzeugung von Lichtenergie, die für den Ablauf biochemischer Prozesse gebraucht wird.

Der Hutchison-Effekt

Die Leute fragen oft: „Was genau ist der ‚Hutchison Effekt?’“ Dieser kurze Aufsatz ist ein Versuch, die Frage zur allgemeinen Zufriedenheit zu beantworten. Zuallererst ist der Hutchison-Effekt eine Ansammlung von Phänomenen, die vom kanadischen Forscher John Hutchison zufällig entdeckt wurden, als er 1979 die Longitudinalwellen von Tesla studierte. Anders gesagt ist der Hutchison-Effekt also nicht einfach nur ein singulärer Effekt. Er beinhaltet mehrere Effekte.

Ausgabe 5

Impf-Industrie: Ein Insider packt aus

Ein ehemaliger Impfmittelforscher enthüllt, was Pharmaindustrie und Gesundheitsbehörden uns nicht wissen lassen wollen: Dass Impfstoffe unzuverlässig, ungenügend getestet und der größte Betrug unserer Zeit sind.

Zahnerkrankungen – Eine moderne Epidemie

Die epidemische Ausbreitung von Zahnerkrankungen in der industrialisierten Welt ist eine Folge des Nährstoffmangels, der dadurch entsteht, daß wir Nahrungsmittel zu uns nehmen, die auf ausgelaugtem Boden gewachsen sind und durch industrielle Verarbeitung denaturiert wurden.

Mind Control: Die perfekte Manipulation (Teil 1)

Technologie zur Stimulation des Gehirns und zur Kontrolle des Verstandes kann nützlich sein, doch sie hat auch eine dunkle Seite, die von Militär und Geheimdiensten seit Jahrzehnten missbraucht wird.

Ausgabe 4

Das Sirenen-Lied der Erde

Der Elektroingenieur Benjamin Lonetree aus Arizona benutzt feinste Instrumente, um die elektromagnetischen Signale der Erde aufzufangen, aufzuzeichnen und zu analysieren. Dabei stellte er fest, daß unsere Vorfahren viel mehr im Einklang mit diesen schwachen Vibrationen waren.

Ausgabe 3

Impfungen und die Dynamik kritischer Tage

Die Wissenschaft hat Beweise dafür, dass es bei Säuglingen in bestimmten Zeiträumen nach ihrer Impfung zu heftigen Abwehrreaktionen kommen kann und dass Impfungen wahrscheinlich die Ursache für den plötzlichen Kindstod und das Baby-Schüttelsyndrom sind.

Falsche Konzepte über statische Elektrizität

Einige wissenschaftliche Standardlehrwerke enthalten kleine Fehler, die das Verständnis der Lernenden erschweren. Statische Elektrizität ist eins der Themen, bei dem sich diese Probleme häufen. Da solche Fehler in Lehrwerken wie Viren zu agieren scheinen, die unseren Verstand infizieren können, hoffe ich, dass der folgende Beitrag in diesem Sinn wie ein Antivirus wirken wird. Er sollte denen, die ihn lesen, helfen, und mit ein wenig Glück könnte der Inhalt meines Artikels sich genauso über Mundpropaganda verbreiten, wie es die Viren tun. Meine Argumente könnten nach und nach an Bekanntheit gewinnen, und so viele Menschen gegen falsche Vorstellungen immun machen.

Die Impfung von Haustieren – Ein institutionalisiertes Verbrechen

Haustierbesitzer sollten wissen, dass Impfungen die Gesundheit ihrer geliebten Tiere gefährden und gefährliche Nebenwirkungen mit sich bringen können, darunter Allergien, Arthritis, Verhaltensstörungen, Krebs und im schlimmsten Fall den Tod.

Ausgabe 2

Der große Ölschwindel

Abiotisches Öl BlogKönnten Sie sich vorstellen, dass man uns einen riesigen Bären aufgebunden hat und dass der Stoff, aus dem die Träume aller kriegführenden Politiker sind, in Wirklichkeit alles andere als rar ist? Mit der Ölpest im Golf von Mexiko sprudeln auch die Theorien vom "abiotischen" Erdöl erneut an die Oberfläche. Sollten Sie noch ein paar Argumente brauchen - hier sind sie.

Alzheimer und Aluminium

Aufgrund von Umweltfaktoren ist Alzheimer in vielen Regionen der Welt auf dem Vormarsch, doch durch Erhöhung der täglichen Magnesium- und Kalziumdosis und eine gleichzeitige Senkung der Aluminiumaufnahme kann die Krankheit verhindert bzw. ihre Symptome rückgängig gemacht werden.

Großbritanniens geheimer Krieg in der Antarktis, Teil 1

Gegen Ende des 2. Weltkriegs schickte Großbritannien Soldaten in geheimer Mission in die östliche Antarktis, wo sie in der Nähe des verborgenen Stützpunkts Maudheim einen unterirdischen Zufl uchtsort der Nazis ausfi ndig machen und zerstören sollten.

Ausgabe 1

Tunguska, Sibiriens geheimnisvolles „Tal des Todes“, Teil 1

In der riesigen, dünn besiedelten Region Jakutien in Sibirien stößt man überall auf seltsame Metallgebilde und auf Belege für verheerende Explosionen, die in Zyklen von sechs- oder siebenhundert Jahren auftreten und mit den Auswirkungen einer Atombombe vergleichbar sind.

Organtransplantation und das Gedächtnis der Zellen

Viele Empfänger verpflanzter Organe zeigen später Verhaltensweisen und Vorlieben, die nur von den Spendern der Organe herstammen können.

Die blutige Geschichte des Buddhismus

Die Geschichte des tibetischen Buddhismus beinhaltet Unterdrückung und Blutvergießen - durchaus vergleichbar mit der Besatzung Tibets durch die Chinesen, und weit entfernt vom Inbegriff der Friedfertigkeit, den viele Menschen im Westen über diese Religion haben.

Die Buteyko-Methode – Eine wirksame Behandlungsmethode gegen Asthma

Der russische Arzt Professor Buteyko entwickelte eine einfache, medikamentenfreie Behandlung für Asthma und andere Erkrankungen, nachdem er entdeckte, dass übermäßiges Atmen den Stoffwechsel stört und den Körper empfänglich für Krankheiten macht.