NEXUS Magazin 52, April-Mai 2014

94 Seiten

NEXUS Magazin 52, April-Mai 2014

William H. Andrews

Und ewig schrumpft das Telomer

Der vorliegende Text ist ein bearbeitetes und gekürztes Transkript eines Vortrags, den William Andrews, Geschäftsführer von Sierra Sciences, im März 2013 auf dem Life Enhancement Symposium in Las Vegas hielt. Dieser Mann hat sich mit seiner Firma das hehre Ziel gesetzt, uns von der Geißel des Alterns zu befreien. Was wie ein Wunsch­traum klingt, basiert auf einem soliden wissenschaftlichen Fundament: der Telomerbiologie.

» Gesundheit

Dr. Don M. Huber, Chris Walters

GVOs, Glyphosat und die Zukunft

Ein vor Kurzem entdeckter infektiöser Erreger, nicht größer als ein Virus, ruft wahrscheinlich Krankheiten in glyphosatbehandelten Nutzpflanzen hervor – aber auch in Tieren, die mit den kontaminierten transgenen Pflanzen gefüttert werden. Ein besorgter Wissenschaftler bezieht Stellung.

» Gesundheit, Umwelt

Walter Last

Arthritis und Rheuma: eine ganzheitliche Therapie

So häufig Arthritis und Rheuma in den Bevölkerungen der Industrie­nationen auftreten, so zahlreich sind auch die Maßnahmen, die Betroffene dagegen einleiten können – entweder, um die Symp­tome zu lindern oder sich sogar ganz von ihren Leiden zu befreien.

» Gesundheit

Bruce Atkins

Lichtenergie und biologische Prozesse im menschlichen Körper

Die Lichtenergie, die von den Porphyrinverbindungen in unseren Zellen aufgenommen und abgegeben wird, ist das Bindeglied, das uns bisher gefehlt hat, um zu verstehen, wie biologische Systeme funktionieren. Denn wir verfügen bereits über genügend technisches Knowhow, um die Erkenntnisse darüber für diagnostische und therapeutische Zwecke nutzen zu können.

» Gesundheit, Neue Wissenschaften

Twilight Zone: John Lear enthüllt seine letzten Geheimnisse

John Lear ist ein UFO-Insider. In den 1980ern begann er damit, eine Reihe paranormaler und sonst wie unglaublicher Dinge zu enthüllen – und nun, anlässlich seines 72. Geburtstags, gibt er auch seine letzten Geheimnisse preis.

» UFOs und Exopolitik, Mystery, Verschwörungen, Kosmologie, Geschichte, Spiritualität, Politischer Hintergrund, Gesellschaft, Paläoantike

Rob MacGregor, Trish MacGregor

Remote-Viewing: Urzeit-Aliens auf dem Mars?

Der amerikanische Remote-Viewer Joe McMoneagle wurde 1984 vom US-Militärgeheimdienst auf eine Serie von Zielen auf dem Mars angesetzt. Was er damals sah, hat ihn bis heute nicht losgelassen. Für unsere Autoren hat er dieses und andere Erlebnisse aus seiner Zeit als Psi-Spion noch einmal Revue passieren lassen.

» Mystery, UFOs und Exopolitik

Simon Gunson

Atomwaffen im Dritten Reich: die Beweise (Teil 2)

Obwohl die Nazis genügend Kernphysiker hatten, ließen sie sich mit der Entwicklung ihrer Atomwaffen Zeit. Erst als man ihnen vorgaukelte, dass die Briten und Franzosen weit voraus waren, kurbelten sie ihre Forschung

» Geheimwaffen, Geschichte

Jetzt bestellen